Wie man chinesisches Immergrün verbreitet? 2 besten Möglichkeiten

Wie man chinesisches Immergrün verbreitet. 2 besten Möglichkeiten 1

Wenn Sie lernen möchten, wie man chinesisches Immergrün verbreitet, haben Sie zwei Methoden zur Auswahl. Diese Pflanze ist nicht nur eine auffällige Zimmerpflanze, sondern es ist auch einfach, sie mit Stecklingen oder Teilungen zu beginnen. Denken Sie jedoch daran, dass sie am besten geeignet sind, wenn Sie sie in Innenräumen anbauen. Starten Sie sie daher im Gewächshaus, um die Einrichtung schneller zu fördern.

Das Starten und Wachsen von Pflanzen im Gewächshaus ist für jede Pflanzenart vorteilhaft, da Sie die Innenraumbedingungen kontrollieren können. Denken Sie daran, dass dies unabhängig von der von Ihnen gewählten Vermehrungstechnik eine anfällige Wachstumsphase ist und Pflanzen unter extremen und schwankenden Bedingungen leicht zu kämpfen haben. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das chinesische Immergrün erfolgreich vermehren und anschließend die Pflanzen pflegen können.

Umfassende Anleitung zur Verbreitung von chinesischem Evergreen

Stecklinge

Schritt 1. Schnittauswahl und Vorbereitung

Sie können chinesisches Immergrün aus Stecklingen züchten, und die Methode ist nicht anders als bei anderen Pflanzen. Wählen Sie eine gesunde Elternpflanze aus und nehmen Sie einen 5-Zoll-Abschnitt unter einem Blattknoten. Es sollte frei von Krankheiten und Schäden sein und sicherstellen, dass Sie ein scharfes und steriles Werkzeug verwenden.

Denken Sie daran, dass die Mutterpflanze gesund sein sollte, damit sie nach dem Schneiden nicht gestresst wird. Erfahrene Gärtner empfehlen außerdem, sich mitten im Sommer zu vermehren, um eine schnellere Etablierung zu fördern. Beachten Sie jedoch die extremen Temperaturen, um eine Belastung der Pflanzen zu vermeiden.

Schritt 2. Rooting und Wartung

Sobald Sie die Stecklinge haben, bereiten Sie sie für das Wurzeln vor, indem Sie die Blätter an ihrem unteren Teil entfernen. Sie können die Entwicklung der Wurzeln in drei Wochen erwarten, aber Sie können die Stecklinge auch in Wurzelhormon tauchen, um diesen Prozess zu beschleunigen. Dann kleben Sie den Schnitt in feuchte Blumenerde oder ein Glas sauberes Wasser als Medium.

Sie möchten eine feuchte Umgebung für die Stecklinge aufrechterhalten, und Sie können dies tun, indem Sie die Behälter mit klarem Kunststoff abdecken. Wenn Sie im Boden wurzeln, möchten Sie immer die Feuchtigkeit überprüfen, die für das Wurzeln entscheidend ist. Sobald Sie Wurzeln bemerkt haben, können Sie die Abdeckung entfernen.

Division

Die zweite Methode zur Verbreitung des chinesischen Immergrüns ist die Teilung. Vielleicht müssen Sie diese Methode wählen, wenn Sie ältere Pflanzen haben und eine Überfüllung verhindern möchten. Denken Sie daran, dass chinesisches Immergrün umgetopft werden muss, sobald die Wurzeln den Behälter füllen.

Schritt 1. Entfernen und Umtopfen

Der Prozess der Teilung des chinesischen Immergrüns ist unkompliziert. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und achten Sie darauf, den Wurzelballen nicht zu beschädigen. Anschließend trennen Sie es von Hand in Abschnitte und pflanzen es in neue Behälter mit demselben Bodenmedium um, aus dem sie stammen.

Schritt 2. Wartung

Das Teilen und Umpflanzen von Chinse Evergreen ist ideal im Frühling oder Sommer, um sich besser zu etablieren. Sie müssen nicht mehrere Abschnitte erstellen, da es üblich ist, nur zwei Pflanzen von einer reifen Pflanze zu erhalten. Nach dem Umtopfen möchten Sie auch Bodenfeuchtigkeit bereitstellen, damit sich die Pflanzen erholen können.

Für immergrünes Chinesisch sorgen

Standort

Einer der Gründe, warum Gärtner chinesische Evergreens lieben, ist, wie sie schlechte Lichtverhältnisse tolerieren können. Der ideale Standort dieser Pflanze ist ein Ort mit mäßigem Licht, und direktes Sonnenlicht kann die Evergreens beschädigen. Sie können wenig Umgebungslicht hinzufügen, wenn Sie im Gewächshaus wachsen, aber Sie können die Pflanzen auch an einem schattigen Ort platzieren, wenn Sie im Freien wachsen.

Die beste Temperatur für chinesisches Immergrün liegt bei 77 ° F, aber sie sollten auch an einem kühlen Ort in Ordnung sein. Versuchen Sie dennoch, eine feuchte Umgebung zu schaffen und den Standort Ihrer Pflanzen zu berücksichtigen, da Trockenheit die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Pflanzen beeinträchtigen kann. In diesem Sinne wäre ein Medium, das Feuchtigkeit speichert und gut abfließt, hervorragend für immergrüne Chinesen geeignet.

Sie können eine Mischung aus Blumenerde, Sand und Perlit erstellen und einen Topf mit einem Drainageloch auswählen. Stellen Sie den Behälter auf ein Tablett, um Staunässe zu vermeiden, die Wurzelfäule verursachen kann. Und wenn Sie die Pflanzen im Haus anbauen, achten Sie auf Ventilatoren, die sie trocknen können.

Bewässerung

Chinesische Evergreens können Feuchtigkeit speichern, profitieren aber dennoch von der Bewässerung. Denken Sie daran, dass sie in feuchten Böden und feuchten Umgebungen gedeihen. Übergießen Sie die Pflanzen jedoch niemals und lassen Sie sie im stehenden Wasser, da dies zu Schädlingen und Wurzelfäule führen kann.

Lassen Sie das Medium vor dem Gießen vollständig trocknen und lassen Sie das Wasser abtropfen, wenn Sie dies tun. Sie müssen sich auch an das Klima und die Bedingungen am Standort erinnern, um diese Praxis entsprechend anzupassen. Keine Panik, wenn Sie vergessen haben, Ihre chinesischen Evergreens zu gießen.

Füttern

Da chinesische Evergreens langsam wachsen, möchten Sie sie mit Dünger verstärken. Sie können sie im Rahmen der Wartung jeden Frühling oder Sommer zweimal im Jahr mit einem wasserlöslichen Dünger füttern. Ein Allzweck-Zimmerpflanzenfutter sollte ausreichen.

Beschneiden

Müssen chinesische Evergreens beschnitten werden? Diese Vorgehensweise ist nicht erforderlich, aber das Trimmen der Pflanzen ist sicher. Durch Zurückschneiden der Blätter können Sie die Wachstumsrichtung der Pflanzen beeinflussen.

Dies schafft ein horizontaleres und buschigeres Erscheinungsbild anstelle einer nach oben gerichteten und baumartigen Form auf dem chinesischen Immergrün.

Schlussfolgerung

Wenn Sie an Zimmerpflanzen denken, fällt Ihnen vielleicht das chinesische Immergrün ein. Und die gute Nachricht ist, dass Sie schnell lernen können, wie man chinesisches Immergrün mit Stecklingen und Teilung ohne viele Nachteile vermehrt. Sie können sich im Sommer vermehren und ein Gewächshaus verwenden, um eine schattige und feuchte Umgebung zu schaffen.

Pflegen Sie die Pflanzen anschließend, indem Sie die Bodenfeuchtigkeit sicherstellen, und füttern Sie sie gelegentlich, um das Wachstum zu fördern. Sie können die Pflanzen auch beschneiden, um ein buschigeres Erscheinungsbild zu erzielen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

H: 2,40m B: 4m L: 8,75m

1 225,08 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

H: 2,40m B: 4m L: 6,25m

625,82 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 3x5 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 3×5 m

H: 2,15m B: 3m L: 5m

640,83 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Lagerzelte

Zelthalle für die Baustelle

Eine Zelthalle für eine Baustelle ist eine der Anwendungen von Stahlrohrstrukturen und -profilen. Große Flächen, auf denen gerade Bauarbeiten durchgeführt…

Mehr lesen
Folientunnel

Wann kann ich mit dem anbau von ringelblumensamen beginnen ?

 Sie fragen sich vielleicht: “Wann kann ich anfangen, Ringelblumensamen in einem Gewächshaus zu züchten?” Nun, Sie müssen verschiedene Faktoren berücksichtigen,…

Mehr lesen
Folientunnel

Wirtschaftliche Pflanzen im Schutz

Wirtschaftliche Pflanzen im Schutz Der Garten ist ein Ort der Entspannung, Ruhe unter Freunden und Bekannten, ein Kinderspielplatz sowie Platz,…

Mehr lesen