Stellen Sie wilde Bedingungen wieder her wenn Sie Minze anbauen

Stellen Sie wilde Bedingungen wieder her, wenn Sie Minze anbauen

Wenn Ihre Minze zu einem überwucherten grünen Monster wird, kann Ihnen dieser Artikel über „Wiederherstellen wilder Bedingungen beim Anbau von Minze in einem Gewächshaus“ helfen. Minze erfordert viel Zeit und Mühe, um zu wachsen. Überlegen Sie, was in der Wildnis normalerweise erhalten bleibt. hauptsächlich Boden, Behälter, Bewässerung und Schatten

Minze ist ein hocharomatisches mehrjähriges Kraut. Es kommt aus der Gattung Mentha. Normalerweise findet man es in Lebensmitteln, aber es kann auch gegen Schädlinge wie Ameisen und Mäuse abweisend sein.

Mit wie viel es verwendet wird, würde man denken, dass dies einfach zu züchten ist.

In Wirklichkeit ist Minze ein kräftiger und invasiver Züchter. Wenn es nicht richtig gehandhabt wird, kann es in nur einem Jahr zu einem 4 Fuß langen Durcheinander kommen. Keine Sorge, hier kommen wir ins Spiel, um zu helfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Dinge, die bei der Wiederherstellung wilder Bedingungen zu beachten sind Pfefferminzbonbons sind flachwurzelig und schnell zu pflücken. Sie sind weitgehend anpassungsfähig und können bei den meisten Temperaturen wachsen. Regelmäßiges Beschneiden und Pflücken wirkt Wunder. Dies fördert das buschige Wachstum.

Bevor Sie jedoch ernten können, sollten Sie einige Dinge beachten, um wilde Bedingungen beim Anbau von Minze in einem Gewächshaus wiederherzustellen.

# 1 Boden und Bewässerung

Für Minze benötigen Sie Erde, die feucht gehalten werden kann und schnell abfließt. Wie kann man einen bestimmen? Sie sollten sicherstellen, dass der neutrale pH-Wert 6,0 bis 7,0 beträgt.

Sie können am Boden Ihres Behälters Landschaftssand, Kieselsteine ​​oder zerbrochene Keramik hinzufügen, um die Entwässerung zu verbessern. Wenn Sie können, fügen Sie dem Boden gealterten Kompost oder andere organisch reiche Stoffe hinzu.

Denken Sie daran, Ihren Boden gleichmäßig feucht zu halten. Wenn der Mutterboden trocken ist, gießen Sie ihn unbedingt. Installieren Sie ein Tropfsystem, um eine gleichmäßige Wassermenge sicherzustellen. Damit können Sie sicher sein, dass Sie stetig wachsen.

Sie können Mulch auf die Bodenoberfläche auftragen, um die Feuchtigkeit zu speichern. Es hilft auch, Unkraut in Schach zu halten.

# 2 Container

Minze ist ein schneller Züchter. Um dies zu kontrollieren, müssen Sie sie in einen Behälter geben. Wenn nicht, reicht jede physische Barriere aus.

Es gibt keine bestimmte Form für Ihren Container. Sie können einen Topf oder eine Schachtel verwenden. Es muss etwas groß sein, damit die Minze sich dehnen und wachsen kann.

Sie können den Container unter der Erde begraben oder oben aufbewahren. Wenn Sie es pflanzen, denken Sie daran, ein Stück vom Rand als Barrikade zu lassen, damit es nicht entweicht. Etwa 2 Zoll über dem Boden wird funktionieren.

Stellen Sie sicher, dass die Töpfe alle zwei Wochen oder Monate unter der Erde gedreht werden, damit sich die Wurzeln nicht in den Drainagelöchern ausbreiten.

# 3 Schatten

Minze bevorzugt im Allgemeinen eine vollständige bis teilweise Sonneneinstrahlung. Heller Schatten ist akzeptabel, aber stellen Sie ihn niemals unter einen Baum. Obwohl ein gewisser Schutz vor der Nachmittagshitze erforderlich ist.

Angenommen, Sie befinden sich noch in der Planungsphase Ihrer Gewächshäuser. Ein guter Tipp ist, Ihr Dach nicht vollständig aus Glas zu machen. Wenn Sie jedoch bereits ein Gewächshaus haben, reicht ein Beschattungssystem aus. Eine mit Haken oder Klettverschluss zum einfachen Entfernen und Anbringen.

Vermehrung von Münzstätten

Nach der Ernte Ihrer Pfefferminzbonbons ist es Zeit, sie zu vermehren. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

# 1 Wurzelteilung

Die beste Zeit zum Wurzelschneiden ist der Herbst. Aufgrund der Kälte konzentrieren Pflanzen ihre Energie auf ihre Wurzeln. Schnitte heilen also eine ganze Weile nicht. Sie können den Wurzelschnitt drei Monate in Ihrem Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie ihn jetzt nicht verwenden möchten.

Entfernen Sie vorsichtig die gesamte Minze aus dem Behälter. Danach den Wurzelballen in Viertel schneiden. Sie können eine Gartenschere, ein scharfes Messer oder eine Handsäge verwenden.

Fügen Sie Erde zu kleinen 2-4 Zoll Behältern hinzu. Die Erde sollte eine Mischung aus gealtertem Kompost und Landschaftssand oder Kieselsteinen sein. Halten Sie den Boden gleichmäßig mit Wasser feucht.

Schneiden und beschneiden Sie die Viertel, bis sie in die Behälter passen. Legen Sie die Stecklinge horizontal und bedecken Sie sie mit Erde. Fest und doch leicht nach unten drücken.

Leicht wässern und in einen überdachten Bereich mit indirektem Licht und gleichmäßiger Feuchtigkeit stellen.

# 2 Stielschneiden

Wählen Sie starke und gesunde Stängel und schneiden Sie sie in 6-Zoll-Stücke. Vorzugsweise kurz nach einer Reihe von Blattknoten, um zu verhindern, dass sich der Zweig in Wasser wickelt.

Länge spielt eine Rolle. In Blattknoten sprießen Wurzeln. Das heißt, ein längerer Stiel entspricht mehr Blattknoten, was mehr Wurzeln bedeutet. Mehr Wurzeln helfen, Ihre Pflanze zu stabilisieren.

Stellen Sie es in ein Glas Wasser und stellen Sie es in einen Bereich mit indirektem Licht. Ab etwa einer Woche beginnen sich Wurzeln zu bilden. Nach 3 bis 4 Wochen kann es in seinen permanenten Behälter umgepflanzt werden.

Legen Sie die Stängel in ein Glas Wasser. Stellen Sie es auch an einem Ort auf, an dem ausreichend Luft und Licht vorhanden sind. Warten Sie, bis gesunde Wurzeln Formen sind. Normalerweise dauert es etwa 10 bis 14 Tage, bis sich die

Wurzeln gebildet haben. Innerhalb von 3 bis 4 Wochen können sie bereits gepflanzt werden.

Fazit

Minze wächst schnell, daher benötigen Sie eine physische Barriere, um sie zu kontrollieren. Zum Beispiel Töpfe oder Kisten. Richten Sie ein Bewässerungssystem ein, um eine konstante Feuchtigkeitsversorgung aufrechtzuerhalten. Ihr Boden muss außerdem gut durchlässig und nährstoffreich sein. Heller Schatten reicht dafür. Vor allem aber Geduld und Ausdauer!

Hoffentlich haben Sie gelernt, wie Sie wilde Bedingungen beim Anbau von Minze in einem Gewächshaus wiederherstellen können. Viel Glück!

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

H: 2,40m B: 4m L: 10m

916,10 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

H: 2m B: 2m L: 3,75m

276,50 € € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wie man Gewächshaus beschattet

Sie fragen sich, wie Sie das Gewächshaus beschatten können? Nun, Sie können ein Schattennetz, ein externes Schattennetz, Schattenfarbe und ein…

Mehr lesen
Folientunnel

Gewächshausgärtnern in der Stadt

Urbanes Treibhausgärtnern ist eigentlich an für sich nichts neues. In der Vergangenheit gehörten kleine Gärten zum Stadtbild und Früchte und…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen ist die Wahl der Landwirten, die bessere Ergebnisse von der Plantage erwarten. Ihe…

Mehr lesen