Anbau von Spargel im Folientunnel

Anbau von Spargel im Folientunnel

Spargel unter Abdeckung im Folientunnel

Spargel im Vergleich zu anderen Gemüse kann sogar über die Zeitspanne von 15 Jahren an der gleichen Stelle wachsen! Diese Eigenschaft verdankt er dem Fakt, dass er eine Staudenpflanze ist. Die grünen Triebe des Spargels haben heilende Eigenschaften und gelten als ein wirkungsvolles Aphrodisiakum. Sie müssen jedoch wissen, dass die erste Ernte aus dem Anbau von Spargel erst nach einigen Jahren eingesammelt werden kann. Aus diesem Grund sollten Sie mit dem Anbau so schnell wie möglich beginnen, wenn Sie sich am Geschmack der reifen Spargel erfreuen möchten.

Zum Ernten sind nur ganz reife Triebe geeignet. Im Frühjahr beginnen die jungen Triebe aus dem Boden zu wachsen. Wenn sie die Höhe von 20 cm und einen Durchmesser von 3 cm erreichen, sind sie Reif für die Ernte. Spargel schmeckt am besten frisch gesammelt, deshalb sollte er sofort nach der Ernte aus dem Folientunnel in die Küche gelangen, wo viele köstliche Gerichte daraus gemacht werden können.

Anforderungen von Spargel

  • Boden

Die optimale Bodenreaktion für den Spargel ist neutral bis leicht sauer. Der pH Wert sollte im Bereich von 6 bis 7,5 liegen. Der Boden sollte gut gemulcht, durchlässig und leicht feucht sein, damit die zarten Triebe einfach an die Oberfläche durchdringen können. Der Boden für Spargel darf aber nicht zu feucht sein, weil sonst die Stauden anfangen zu faulen und das wiederum führt zu Pilzbefall und zum Eingehen der Pflanzen.

  • Standort

Spargel brauch viel Licht, deshalb wird er an Südhängen angebaut. Viel Sonnenlicht und warmer Boden schaffen die richtigen Bedingungen zum Heranreifen von Spargel. Es sollte jedoch vermieden werden, dass die Temperatur im Treibhaus 25 Grad übersteigt. An warmen Tagen ist es eine gute Lösung die Lüftung im Folientunnel zu öffnen. Ein Folientunnel mit Seitenlüftung ermöglicht einen Temperaturausgleich durch das Hochrollen der Folienvorhänge, welche die Lüftungsöffnungen verschließen. Nach dem Öffnen der Seitenvorhänge sorgt die Luftzirkulation für die Abgabe der Wärme aus dem Folientunnel an die Umgebung. Niedrige Temperaturen im Frühjahr verlangsamen die Entwicklung des Spargels, der  im Freifeldanbau wächst und die Triebe werden härter, bitter und faseriger. Der Anbau von Spargel im Folientunnel ist eine wesentlich bessere Lösung. Die Folie schützt die Pflanzen vor starken Windböen, die die zarten Triebe brechen können. Die Pflanze selbst ist frostfest, aber das gilt nicht für die jungen Triebe, die vor solchen Temperaturen geschützt werden müssen. Wenn der Spargel nicht unter Eindeckung angebaut wird, können die jungen Triebe schaden nehmen.

Wie wird Spargel angebaut?

Es muss schon zu Beginn des Anbaus dafür gesorgt werden, dass die Pflanze die richtigen Bedingungen für ihre Entwicklung erhält und damit wesentlich schneller wächst. Der richtige Standort muss ausgesucht und Schritt für Schritt vorbereitet werden. Wenn die richtigen Bedingungen für die Pflanzen während der ganzen Saison eingehalten werden, kann die Zeit für die Ernte bis zur Hälfte verkürzt werden. Das Aussäen der Spargel aus Samen und warten, bis die Pflanzen heranwachsen dauert viel zu lange, deshalb ist der Kauf von Sämlingen und das Aussetzen von Spargel im Folientunnel anzuraten.

  • 1. Schritt:

Spargel wird in Dämmen angebaut und das ist die am häufigsten eingesetzte Anbaumethode. Die Dämme werden in Abständen von 120 cm angelegt und wenn an den Standorten Unkraut wächst, muss es mechanisch oder mit Hilfe von Herbiziden beseitigt werden. Die Dämme können auch mit Agrarvlies abgedeckt werden, so dass nur die Dammspitze frei bleibt.

  • 2. Schritt:

Im Herbst wird eine mindestens 8 cm Hohe Schicht von Biomasse eingeführt, die bis 45 cm breit sein sollte. Am besten sollte dazu kompostierter Mist oder Humus verwendet werden. Wenn der Boden die erforderlichen Bedingungen erfüllt, bedeutet das, dass er schon fast für den Spargel bereit ist. Es bleibt nur noch den ph Wert zu prüfen und wenn dieser unter 7,5 bis 6,0 liegt, muss der Boden gekalkt werden. Sie sollten auch den Nährstoffgehalt des Bodens bestimmen, weil Sie dadurch genau wissen, welche Nährstoffe ergänzt werden müssen.

  • 3. Schritt:

Vor dem Winter wird der Boden gemulcht oder eine Vorfrucht eingeführt.

  • 4. Schritt:

Nachdem der Frost nachgelassen hat, wird ein Graben mit der Tiefe von 20 cm der Reihe entlang gegraben, in den die Sämlinge in 35 cm abständen ausgesetzt werden.

Wenn Sie diese Schritte sorgfältig befolgen, werden bereits nach zwei Jahre die ersten Spargel erscheinen. Sie sollten jedoch geduldig sein und die ersten Triebe nicht ernten, auch wenn sie durch ihr aussehen dazu verleiten. Wenn Sie den Pflanzen noch für ein Jahr die Möglichkeit zur Entwicklung geben, werden sie noch schöner und köstlicher.

Arten von Spargel

Die Art und Methode des Anbaus hängt von der Art des Spargels ab, aber die meisten Pflegearbeiten bleiben gleich. Das ist deshalb wichtig, weil die Pflanzen über viele Jahre wachsen können. Spargel kann in zwei Gruppen unterteilt werden, die entweder als ausdauernde, krautige Pflanzen oder als Halbsträucher wachsen. Die ersten geben bessere Erträge, aber sie brauchen bessere Böden und mehr Pflegearbeiten. Ihr Vorteil ist, dass sie nur selten Samen erzeugen, deshalb wird der Anbau nicht durch wild wachsende Jungpflanzen gestört. Die zweite Gruppe hat andere Eigenschaften, sie haben geringere Bedürfnisse und sind robuster. Sie begnügen sich auch mit schlechteren Böden. Ansonsten ist die Pflege von Spargel recht einfach.

Arten des Anbaus – Weißer und Grüner Spargel

Das sind keine verschiedenen Arten von Spargel. Es hängt nur von der Art des Anbaus ab, welche Färbung sie einnehmen. Die Weißen Spargel reifen in den Dämmen heran. Wenn sie an die Oberfläche heranwachsen, werden sie abgeschnitten und in dunklen Räumen aufbewahrt. Das Einsammeln wird zweimal am Tag morgens und abends durchgeführt. Weiße Spargel sind dicker und gebundener, sie ergeben besseren Ertrag, aber sie enthalten weniger Vitamine und Mineralstoffe. Vor dem Servieren müssen sie geschält und gekocht werden, damit sie weich sind.

Grüner Spargel wächst aus dem Boden über den Dämmen. Durch den Zugang zu Licht werden die Spargel grün und somit enthalten sie mehr Vitamine und Nährstoffe. Sie werden eingesammelt, wenn Sie 20 cm hoch sind und am besten sollte das mittags geschehen. An kalten Tagen wird der Spargel nicht geerntet, weil jede Wunde, die an hohe Feuchtigkeit ausgesetzt wird zu Erkrankungen führen kann. Grüner Spargel ergibt geringeren Ertrag und ist bei der Einlagerung weniger haltbar.

Wann wird Spargel geerntet

Die Spargelsaison dauert sechs Wochen und beginnt Anfang Mai. Sie endet im Juni. Neben Grünkohl und Spinat ist es ein Gemüse, dass sehr früh geerntet wird. Die Triebe werden mit einem Messer unter der Bodenlinie gestochen. Sie müssen jedoch achtgeben, die aufgehenden Triebe nicht zu beschädigen. Wenn der Spargel anfängt sich zu öffnen und Blätter zu entwickeln, werden die Trieb hart und sie schmecken nicht mehr so gut. Diese Situation kann vermieden werden, indem die Ernte jeden zweiten Tag durchgeführt wird, so werden die Spargeltriebe nach und nach eingesammelt. Die überreifen Triebe werden weggeworfen, weil sie nicht zum Verzehr geeignet sind.

Die Zeit der Ernte hängt von Zustand der Pflanzen ab. Je jünger die Pflanzen sind, desto schneller entwickeln sie neue Triebe. Bei einer älteren und stabilen Plantage erfolgt die Ernte alle acht Stunden. Die eingesammelten Spargel sollten gekocht oder eingefroren werden. Die Lagerung führt dazu, dass sie anfangen ihre Geschmacksqualität zu verlieren und die Schnittstelle wird faserig.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

H: 2,40m B: 4m L: 8,75m

1 225,08 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

H: 2,40m B: 4m L: 6,25m

625,82 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Anbau von Brombeeren im Folientunnel

Es ist noch nicht lange her als viele Menschen Brombeeren mit dem Wald in Verbindung brachten, weil genau dort diese…

Mehr lesen
Folientunnel

Wann kam die Tomate und wo sie angebaut wurde?

Dieser Artikel soll helfen, den Wert der Tomate zu verstehen, ihr Krähen zu fördern und ihnen zu helfen, diese wertvolle…

Mehr lesen
Folientunnel

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser?

Tageslicht, Feuchtigkeit und Wärme fördern das Pflanzenwachstum. Ein Gewächshaus ist ein einzigartiger Ort, an dem Sie all diese Anforderungen erfüllen…

Mehr lesen