Wie man Orchideenwurzelfäule am einfachsten repariert

Wie man Orchideenwurzelfäule am einfachsten repariert 1

Bevor Sie in Panik geraten, lernen Sie in drei einfachen Schritten, wie Sie die Wurzelfäule von Orchideen beheben. Es ist immer von Vorteil, verschiedene Techniken zur Behebung von Orchideenproblemen zu erlernen. Ob es darum geht, eine Orchidee mit faulen Wurzeln zu retten oder eine überbewässerte Orchidee wiederzugewinnen, wenn Sie diese Tricks in Ihrem Arsenal behalten, sollten Sie Ängste vermeiden, wenn Sie die Anzeichen eines Orchideenproblems erkennen.

Wenn Sie das Problem sofort beheben, ist die Erfolgsquote immer höher. Orchideen sind nicht die am einfachsten zu ziehenden Pflanzen, da sie anfällig für Schädlinge und Krankheiten sind. Sie werden jedoch feststellen, dass unsachgemäße Verwaltungspraktiken häufig diese Probleme verursachen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihren Traum von Orchideen vergessen sollten. Sie können jederzeit ein Gewächshaus verwenden, um den idealen Wachstumszustand aufrechtzuerhalten und Ihnen ein Sicherheitsnetz zu geben.

So beheben Sie die Wurzelfäule von Orchideen in 3 Schritten

Schritt 1. Bereiten Sie eine ideale Umgebung vor

Beim Anbau von Orchideen steht außer Frage, dass die Erhaltung der idealen Umgebung für ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Daher kann man schließen, dass Pflanzen mit Wurzelfäule diese Bedingungen mehr benötigen. Aus diesem Grund ist die Schaffung einer perfekten Umgebung der erste Schritt zur Behebung von Wurzelfäule. Sie können dies auch in Innenräumen wie im Gewächshaus tun.

Für diese ideale Umgebung möchten Sie die Orchideen einer hohen Luftfeuchtigkeit aussetzen, um die Trocknungsrate zu verlangsamen, bis sich die beschädigten Pflanzen erholen. Gärtner bemerken auch, wie warme Temperaturen Wachstum und Stoffwechsel unterstützen, so dass Pflanzen unter dieser Bedingung eine schnellere Erholungschance haben. Zuletzt unterdrücken Sie die Lichtquelle der Orchideen, damit sie kein Wasser mehr verlieren, wenn sie Zucker erzeugen.

Schritt 2. Fügen Sie ein Wurzelhormon

hinzu
Sobald Sie Ihre ideale Umgebung für die Wurzelfäule gefunden haben, müssen Sie die Pflanze selbst vorbereiten. Sie können der Pflanze helfen, ihre Wurzeln zu verjüngen, indem Sie ein Wurzelhormon verwenden, wie Sie es bei der Teilung tun würden. Das Aufbringen eines Wurzelhormons ist einfach, befolgen Sie jedoch unbedingt die Anweisungen auf dem Etikett.

Die häufigste Methode ist das Eintauchen der Pflanze in das Wurzelhormon. Füllen Sie zunächst einen Behälter mit Wasser um die 80 ° F und erstellen Sie eine Lösung mit dem Wurzelhormon. Verwenden Sie diesen Behälter dann, um die Pflanze eine Stunde lang einzutauchen.

Die Verwendung eines Wurzelhormons ist narrensicher, aber denken Sie daran, die Hygiene mit dem Wurzelhormon zu üben, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Schritt 3. Erstellen Sie eine Rettungsumgebung

Neben der Verwendung eines Wurzelhormons versuchen einige Gärtner auch, einige der Wurzeln wiederzugewinnen. Mit feuchtem Sphagnum und einer Plastiktüte können Sie eine kleinere Umgebung schaffen, damit die Wurzeln Wasser für die Pflanze erhalten. Denken Sie daran, dass das Beschlagen für Pflanzen mit Wurzelfäule nutzlos ist, da ihre Blätter nicht mehr effizient sind.

Daher sollte Sphagnum für Feuchtigkeit und ein Beutel als geschlossene Umgebung die Orchideen mit Wurzelfäule mit Wasser versorgen. Diese Technik ist jedoch nicht fehlerfrei, und Sie möchten vermeiden, dass die Pflanze in direkten Kontakt mit Sphagnum kommt. Bitte recherchieren Sie vorher für diese Rettungsumgebung, da es immer einfacher ist, neue Wurzeln zu schaffen, als die faulen zu retten.

Um Ihnen eine schnelle Vorstellung zu geben, fügen Sie in einer Ecke der Plastiktüte etwas feuchtes Sphagnummoos hinzu. Legen Sie die Orchidee hinein und achten Sie darauf, dass sie das Moos nicht berührt, bevor Sie den Beutel verschließen. Stellen Sie es dann an einen warmen, aber schattigen Ort, um ein neues Wurzelsystem zu induzieren, das zum Umtopfen bereit ist.

Was verursacht Orchideenwurzelfäule?

Vorbeugen ist nicht nur die Lösung, sondern auch immer der effektivste Weg, um Orchideenwurzelfäule zu bekämpfen. Wurzelfäule selbst ist eine Pilzkrankheit, was bedeutet, dass Managementpraktiken nützlich sind, um sie zu verhindern. Die wichtigste Ursache für Orchideenwurzelfäule ist das Überwässern, da diese Situation den Wurzeln Sauerstoff entzieht.

Stellen Sie zur Bekämpfung der Überwässerung sicher, dass Ihre Orchideenbehälter gut entwässert sind und das Medium selbst kein stehendes Wasser erzeugt. Überprüfen Sie vor dem Gießen die Oberseite des Mediums und halten Sie sich an den Wasserbedarf Ihrer Orchideenart. Beachten Sie zum Schluss die Größe des Topfes, den Sie verwenden.

Dadurch entsteht nicht nur ein überschüssiges Medium, das Wasser zurückhält, sondern ein großer Behälter braucht auch länger zum Trocknen. Wenn Sie Ihre Bewässerung nicht planen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Überwässerung, die Wurzelfäule unterstützt. Halten Sie insgesamt immer Ausschau nach Überwässerungszeichen und geraten Sie nicht in Panik, wenn Sie den Verdacht auf Wurzelfäule haben, da Sie diese immer noch wiederherstellen können.

Schlussfolgerung

Die Aufrechterhaltung der idealen Bedingungen und Managementpraktiken ist der beste Weg, um Wurzelfäule bei Orchideen zu verhindern. Aber sobald Ihre Pflanze Anzeichen dieser Krankheit zeigt, sollten Sie wissen, wie man Orchideenwurzelfäule repariert, um sie sofort zu bekämpfen. Bereiten Sie zunächst die ideale Umgebung vor. Damit sich die Pflanze erholen kann. Indem Sie die Bedingungen in einem Gewächshaus anpassen.

Entfernen Sie dann die restlichen Medien und toten Wurzeln der Pflanzen, bevor Sie sie in Wurzelhormon tauchen. Bevor Sie sie in einen neuen Topf geben, können Sie eine Wiederherstellungsumgebung mit Sphagnummoos und Plastiktüten erstellen. Die Kombination des Gewächshauses und dieser Umgebung soll den Pflanzen helfen. Wasser aufzunehmen, sich zu verjüngen und ein neues Wurzelsystem aufzubauen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Orchideen zu gießen. Überwässerung ist die häufigste Ursache für Wurzelfäule. Sie können dies verhindern, indem Sie ein gut durchlässiges Medium und einen Behälter verwenden.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

H: 2,40m B: 4m L: 8,75m

1 225,08 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Bodenpflege im Folientunnel – Teil 3 Einsatz von Düngemitteln

Natürliche Düngemitteln, deren Zusammensetzung hauptsächlich auf tierischem Mist basiert, sind die Grundlage für den ökologischen Anbau von Gemüse und Früchten….

Mehr lesen
Folientunnel

So fangen Sie an, Pflanzen in einem Gewächshaus anzubauen

Fragen Sie sich, wie Sie anfangen können, Pflanzen in einem Gewächshaus zu züchten? Du hast Glück! Hier sind einige Schritte,…

Mehr lesen
Folientunnel

Unbeheizter Folienhaus für die Landwirtschaft

Unbeheizter Folienhaus Unbeheizter Folienhaus ist ein kommerzieller Folientunnel für die Landwirtschaft, der zur Eindeckung von Freifeldanbau bestimmt ist. Dank der Eindeckung…

Mehr lesen