Wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können

Wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können 1

Im Allgemeinen hängt die Antwort darauf, wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können, von ihrem Wachstum ab. Überprüfen Sie Ihre Pflanzen, ob sie ihre echten Blätter gezüchtet haben, und dies soll signalisieren, dass sie bereit zum Pflanzen sind. Der häufigste Fehler der Gärtner ist, dass sie annehmen, dass die Sämlinge ihre wahren Blätter entwickelt haben, aber es sind nur Samenblätter, daher müssen Sie zwischen den beiden unterscheiden.

Die Landesgartenbaugesellschaft betont, Ihre Sämlinge erst dann zu verpflanzen, wenn sie echte Blätter entwickelt haben. Dies ist das gleiche Konzept, das Sie anwenden werden, um zu wissen, wie lange Ihre Pflanzen in Schalen bleiben. Um Transplantationsschocks und -nachteile zu vermeiden, können Sie Ihre Pflanzen auch im Gewächshaus starten, um sicherzustellen, dass sie für die Transplantation stark werden.

Wissen Sie, wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können?

Wie bereits erwähnt, bestimmt das Wachstum der echten Blätter, wann es Zeit ist, Ihre Sämlinge von ihrem Tablett zu entfernen. Daher variiert der Zeitpunkt für verschiedene Pflanzen und es ist unmöglich zu sagen, dass eine bestimmte Verweildauer in Schalen unterschiedlicher Größe unmöglich ist. Beachten Sie außerdem die Größe und den Typ des verwendeten Tabletts, um zu wissen, wie lange Pflanzen darin bleiben können.

Eine der häufigsten Methoden, um Sämlinge zu starten, ist eine Wohnung. Und je nach Tablettgröße können sie länger oder kürzer darin bleiben. Einfach ausgedrückt bedeutet eine größere Wohnung eine längere Wartezeit als ein kleineres Tablett.

Sie können den Grund dafür schnell erkennen, da Pflanzen Abstandsanforderungen haben. Je größer die Pflanzen sind, desto eher wachsen sie aus dem Tablett heraus und müssen umgepflanzt werden. Denken Sie daran, dass die Pflanzen umso länger in unterschiedlich großen Schalen bleiben können, je mehr Platz oder größere Schalenzellen Sie haben.

Worauf wird eingetopft?

Beim Starten von Pflanzen haben Sie wahrscheinlich von Universitätserweiterungen gehört, in denen die Begriffe erwähnt, eingetopft und herausgestochen wurden. Wenn Sie Setzlinge eintopfen, geben Sie den Pflanzen mehr Platz in ihrem vorhandenen Behälter, bei dem es sich um Töpfe oder modulare Schalen handeln kann. Auf diese Weise haben sie genug Platz für ihre Wurzeln, um ein angemessenes Wachstum und eine angemessene Entwicklung sicherzustellen.

Angenommen, Sie möchten Sämlinge in modularen Schalen eintopfen. Sie können den Sämling effizient und sicher herausnehmen, indem Sie ihn unter das Tablett drücken. Dadurch wird der Wurzelballen Ihres Sämlings gelockert und Sie können ihn aus der Schale nehmen.

Denken Sie daran, dass Sie die Sämlinge nur am Wurzelballen anfassen dürfen, da sie anfällig für Verletzungen sind. Im Gegensatz zu reifen Pflanzen sind die Stängel von Sämlingen zu zerbrechlich, als dass sie schon durch eine leichte Prise beschädigt werden könnten.

Was sticht heraus?

Ein weiterer gebräuchlicher Begriff neben dem Eintopfen ist das Ausstechen von Sämlingen. Einfach ausgedrückt ist dies der Vorgang, bei dem Samenschalen in modulare Schalen oder wurzelfreie Sämlinge in größere Töpfe verschoben werden. Auf diese Weise züchten Sie die Sämlinge einzeln anstatt durch Klumpen.

Wie bereits erwähnt, sind Sämlinge zerbrechlich. Stechen Sie sie daher nur heraus, wenn sie groß genug sind, um damit umzugehen. Stellen Sie sicher, dass Sie das neue modulare oder Steckfach zuvor mit einer torffreien Blumenerde vorbereitet haben. Die Oberfläche sollte fest sein, und es ist besser, wenn die Wurzeln Ihrer Sämlinge ihre ursprüngliche Blumenerde behalten, nachdem sie auseinandergezogen wurden.

Es ist am besten, wenn Sie nicht auch große Setzlinge in großen Mengen stechen, damit die Wurzeln nicht austrocknen. Machen Sie mit einem Bleistift ein Loch in die neue Blumenerde und senken Sie die Wurzeln vorsichtig ab. Festigen Sie den Bereich um die Pflanze, und Sie können auch einen Teil des Stiels begraben, um langbeinige Sämlinge zu unterstützen.

Und vergessen Sie nicht, Ihre Pflanzen zu gießen, damit sie gesund werden.

So verpflanzen Sie Sämlinge

Jetzt, da Sie wissen, wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können, sollten Sie auch lernen, sich selbst zu verpflanzen. Denken Sie daran, dass Sie zerbrechliche Sämlinge aus einer Samenschale entfernen. Dies bedeutet, dass jede Aktion später das Überleben beeinträchtigen kann. Fassen Sie die Sämlinge beim Umgang niemals an den Stielen an, wie beim Eintopfen und Herausstechen erwähnt.

Tippen Sie auf den Boden des Tabletts, anstatt den gesamten Sämling mit intaktem Boden und intakten Wurzeln zu entfernen. Es ist ideal, um die Wurzeln mit Schmutz zu umgeben, um mögliche Schäden zu vermeiden. Wickeln Sie die Wurzeln außerdem vorsichtig ab, wenn sie um den Boden gedreht sind, sodass sie alle nach außen zeigen, um das Umpflanzen zu erleichtern.

Samenblätter gegen echte Blätter

Lassen Sie uns nun über die Identifizierung wahrer Blätter sprechen. Denken Sie daran, dass die ersten, die sich entwickeln, die Keimblätter oder Samenblätter sind. Achten Sie darauf, Ihre Sämlinge nicht zu verpflanzen, wenn sie noch keine echten Blätter entwickelt haben.

Wenn Sie echte Blätter identifizieren, wissen Sie, dass die Pflanzen mit dem Umpflanzen umgehen können, da sie zu diesem Zeitpunkt reif genug sind. Im Vergleich zu Samenblättern sehen die echten Blätter wie kleinere Versionen der erwachsenen Blätter aus, auf denen Sie möglicherweise sogar Grate und Haare sehen. Samenblätter hingegen sehen glatter und weniger detailliert aus und befinden sich üblicherweise in der Nähe der Basis des Sämlingsstiels.

Schlussfolgerung

Es kann nervenaufreibend sein, Sämlinge zu verpflanzen, aufzutopfen oder herauszustechen. Und um den Erfolg zu garantieren, müssen Sie wissen, wie lange Pflanzen in unterschiedlich großen Schalen bleiben können. Zwei Überlegungen können sich auf die Aufenthaltsdauer auswirken.

Erstens können Ihre Sämlinge ihre Startschale verlassen, wenn sie echte Blätter entwickelt haben. Zweitens, wenn das Fach, in dem sie sich befinden, klein ist, erfolgt die Übertragung früher. Sie sehen beide die Reife der Pflanzen für die Verpflanzung und ob ihr Tablett noch ihr Wachstum aufnehmen kann.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

H: 2,40m B: 4m L: 12,5m

1 658,04 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wie man das ganze Jahr über Gemüse in einem Gewächshaus anbaut

Planen Sie zu pflanzen, wissen aber nicht, wie man das ganze Jahr über Gemüse in einem Gewächshaus anbaut? Der Vorgang…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Wie wird die Bodenmüdigkeit im Folientunnel vermieden?

Der Anbau einer Pflanzenart oder der gleichen Pflanzenfamilie am selben Standort über mehrere Jahre führt zur Bodenmüdigkeit. Das wiederum führt…

Mehr lesen
Folientunnel

Folientunnel – lohnt sich das?

Folientunnel werden nicht ohne Grund immer beliebter. Viele Gärtner, die sie im großen Maßstab einsetzen, behaupten, dass sie sich nicht…

Mehr lesen