Wie man Weizengras hydroponisch für den Erfolg anbaut

Wie man Weizengras hydroponisch für den Erfolg anbaut 1

Wussten Sie, dass das Erlernen des hydroponischen Anbaus von Weizengras nur zwei Schritte dauert? Diese Methode zum Anbau von Weizengras ist DIY-freundlich und sicherlich für Neulinge geeignet. Die Hydroponik ist eine hervorragende Innovation für Gärtner, da sie billiger und platzsparender ist als das Wachsen im Boden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Gärtner diese Methode für Weizengras angepasst haben.

Weizengras hat aufgrund seiner Antioxidantien, Vitamine und Mineralien viele gesundheitliche Vorteile. Wussten Sie, dass Weizengrassaft eines der besten Getränke ist, um Krebs potenziell vorzubeugen? Sie können es sogar im Gewächshaus anbauen, ähnlich wie Ziergräser.

In der Tat ist Weizengras eine gesunde Ernte, die es wert ist, selbst angebaut zu werden. Sie können Ihre eigene Quelle für frischen und krebsvorbeugenden Saft bequem in Ihrem Garten haben. Und das Beste ist, dass der Anbau von Weizengras ohne viel Aufhebens mit einem einfachen DIY-Hydroponiksystem möglich ist.

Wie man Weizengras hydroponisch anbaut: Anleitung in zwei Schritten

Bereiten Sie die Samen vor

Für ein DIY-Hydroponik-Setup müssen Sie zuerst die Weizengrassamen vorbereiten und sprießen. Dies ähnelt dem traditionellen Anbau von Weizengras. Spülen Sie dazu die Samen aus, bevor Sie sie in einen Behälter wie ein viertelgroßes Glas geben.

Als nächstes tauchen Sie die Samen mit gereinigtem Wasser in das Glas. Decken Sie den Behälter mit dem Sieb ab, aber denken Sie daran, etwa 5 cm des Materials zu belassen, damit Sie die Ränder über den Glasmund ziehen können. Befestigen Sie die Abdeckung mit einem Gummiband und lagern Sie sie in einem Raum bei 65 bis 75 ° F.

Die Samen sollten 12 Stunden lang einweichen, bevor das Wasser im Glas abgelassen wird, damit sie sprießen können. Fügen Sie dann gereinigtes Wasser hinzu und schütteln Sie den Behälter vorsichtig, um die Samen abzuspülen. Abtropfen lassen und den Vorgang wiederholen, um die Samen gründlich zu reinigen.

In Behälter

geben
Wenn Sie die Weizengrassamen gründlich gereinigt haben, verteilen Sie sie gleichmäßig auf dem Boden eines Anbau-Tabletts. Fügen Sie Wasser hinzu, um sie zu bedecken, und bedecken Sie dann den Behälter selbst mit Papier, um ihn warm und dunkel zu machen. Dies fördert später das Wachstum und Sie können die Feuchtigkeit aufrechterhalten, indem Sie die Papierabdeckung einweichen.

Eine andere Methode besteht darin, die Samen 24 Stunden lang im Hydroponiksystem von selbst sprießen zu lassen. Dies liegt daran, dass die Erzeuger festgestellt haben, dass Weizengras zusätzliche Nährstoffe benötigt und Wasser allein nicht ausreicht. Daher ist es üblich, ein hydroponisches Medium mit Seetangdünger oder Torfmoos aus Sphagnum zu kombinieren.

Fügen Sie einen Zentimeter Wachstumsmedium am Boden des Tabletts hinzu, bevor Sie Samen und Medium mit Wasser besprühen. Achten Sie jedoch darauf, sie nicht zu übersättigen, bevor Sie den Behälter an einem warmen und dunklen Ort aufbewahren. Das Weizengras sollte am vierten Tag sprießen, und Sie können warten, bis es einen Zentimeter groß ist, bevor Sie es an einen sonnigen Ort stellen.

Die Verwendung eines Gewächshauses ist ideal für hydroponisches Weizengras, da die Innenraumbedingungen Schimmelbildung verhindern. Nach zehn Tagen sollten die Gräser etwa 10 Zoll hoch und bereit für die Ernte sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie so nah wie möglich an der wachsenden Oberfläche schneiden.

Vorteile des hydroponischen Anbaus von Weizengras

Der hydroponische Anbau von Weizengras ist im Vergleich zum Anbau im Boden eine nachhaltige und komfortable Methode. Dies liegt daran, dass Sie qualitativ hochwertiges Weizengras ernten und gleichzeitig die Probleme und Einschränkungen bei der Bodenbearbeitung vermeiden. Wenn Sie ein Gewächshaus nutzen möchten, ist die Hydrokultur auch Ihr idealer Partner.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist der hydroponische Anbau von Weizengras attraktiver, da Sie Gras verbrauchen. Wer möchte schon Boden und potenzielle Krankheitserreger auf seinem Teller haben? In hydroponischem Weizengras wird normalerweise Kokos verwendet, das frei von Krankheitserregern, Gerüchen und möglichen Schimmelproblemen ist.

Sie sind jedoch möglicherweise immer noch verwirrt darüber, warum in diesem Artikel die Bedeutung der Nichtverwendung von klarem Wasser mit hydroponischem Weizengras erörtert wurde.

Nährstoffbedarf von Weizengras

Einige Gärtner sind fest entschlossen, Weizengras hydroponisch anzubauen, und überlegen, ob Weizengras ihren Nährstoffbedarf noch decken und uns gesundheitliche Vorteile bieten kann. Daher ist es nützlich, die Makronährstoffe und Mikronährstoffe zu lernen, die Weizengras benötigt.

Wie die meisten Pflanzen liebt Weizengras Stickstoff, Kalium und Phosphor. Wenn Sie Kokosnuss für Ihr Hydroponiksystem verwenden, sollten diese Makronährstoffe keine Mängel aufweisen. Da es von Natur aus wenig Stickstoff und Phosphor enthält, ist es sinnvoll, Kaffeesatz für Stickstoff und Phosphor hinzuzufügen.

Mikronährstoffe sind im Vergleich zur Bodennutzung nicht so einfach hydroponisch zu erreichen. Daher ist eine Ergänzung mit Dünger besser, um sicherzustellen, dass Ihr Weizengras seine Bedürfnisse erfüllt. Ein gutes Beispiel für Dünger zur Bereitstellung von Mikronährstoffen ist flüssiger Seetang, den Sie einfach in das anfängliche Wasserbad Ihres Systems geben.

Schlussfolgerung

Weizengras ist ein Ernährungskraftwerk, das Sie bequem anbauen können. Wenn Sie wissen, wie man Weizengras hydroponisch anbaut, können Sie sogar die Nachteile des Weltraums und der Krankheitserreger vermeiden, die bei der Bodenbearbeitung häufig auftreten. Sie müssen nur das Weizengras keimen lassen und das geeignete Wachstumsmedium für das Hydroponiksystem verwenden.

Am häufigsten wird Kokos verwendet. Am besten fügen Sie flüssigen Seetang hinzu, um sicherzustellen, dass das System den Nährstoffbedarf für Ihr Weizengras erfüllt. Apropos, es ist sinnvoller, kein klares Wasser im System zu verwenden. Fügen Sie stattdessen Sphagnum-Torfmoos in das hydroponische Medium ein.

Ein weiterer nützlicher Tipp für hydroponisches Weizengras ist die Verwendung eines Gewächshauses. Auf diese Weise können Sie Schimmelwachstum verhindern und die idealen Bedingungen für das Keimwachstum aufrechterhalten. Weizengras sollte bereit sein, wenn sie 10 Zoll groß sind.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Hobby-Folientunnel 60 m2 1

Hobby-Folientunnel 60 m2

H: 2,40m B: 4m L: 15m

1 950,78 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Unbeheizter Folienhaus für die Landwirtschaft

Unbeheizter Folienhaus Unbeheizter Folienhaus ist ein kommerzieller Folientunnel für die Landwirtschaft, der zur Eindeckung von Freifeldanbau bestimmt ist. Dank der Eindeckung…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Samen für den Gartenfolientunnel

Die Sorte von Samen geeignet für den Anbau im Folientunnel hat entscheidenden Einfluss auf Qualität der Ernte. Zu Beginn jeder Saison stehen…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Züchtung von Seitlingen im Folientunnel – Teil 2

Das Fruchten von Seitlingen im Folientunnel Die Fruchtkörper der Seitlinge entwickeln sich erst, wenn die Temperatur und die CO2 Konzentration gesenkt werden…

Mehr lesen