Wie man Mealybugs bei Orchideen loswird: 3 einfache Tipps

Wie man Mealybugs bei Orchideen loswird: 3 einfache Tipps 1

Es ist äußerst wichtig zu lernen, wie man Mehlwanzen bei Orchideen beseitigt, um die Struktur der Pflanze zu erhalten. Einer der häufigsten Schädlinge, die sich von Orchideen ernähren, insbesondere von Phalaenopsis-Orchideen, sind Mehlwanzen. Die Erzeuger müssen diesen Befall so früh wie möglich bekämpfen, da sie nicht nur schwierig loszuwerden sind, sondern auch das gesamte Gewebe der Pflanze auffressen und schließlich zum Tod der Orchideen führen können, wenn sie nicht sofort behandelt werden.

Mealybugs erscheinen oft als flauschige Baumwolle auf der Unterseite der Blätter, Wurzeln, Rhizomen und Pseudobulben der Orchideen. Sie produzieren honigtauähnliche Sekrete, die den betroffenen Bereich der Orchideen klebrig und anfälliger für andere Schädlinge und Vektoren machen und so die Pflanze weiter schädigen.

3 Möglichkeiten zur Behandlung des Orchideen-Mealybug-Befalls

Sobald der Züchter einen Mealybug-Befall in seinen Orchideen entdeckt, sollte er sofort gegen den Schädlingsbefall vorgehen, um Schäden zu vermeiden. Schnelle Maßnahmen sind unerlässlich, da sich Mealybugs nur schwer beseitigen lassen, wenn sie sich erst einmal in der Struktur der Orchidee niedergelassen haben. Stellen Sie vor der Behandlung der Pflanze sicher, dass auch andere Pflanzen von ihr ferngehalten werden, da sich auch Mealybugs auf die Pflanzen übertragen und niederlassen können, die den infizierten Orchideen am nächsten liegen.

Wenn Sie mit Mealybug-Befall zu tun haben, gibt es drei Möglichkeiten, diese zu beseitigen:

Tipp 1. Verwenden Sie Reinigungsalkohol (Isopropyl)

Zu den häufigsten Kontrollmethoden für Mealybugs gehört die Verwendung von Alkohol. Sie können eine Baumwollspitze, Baumwolle oder eine weiche Zahnbürste verwenden, um Isopropylalkohol auf die betroffenen Blätter aufzutragen. Achten Sie darauf, Alkohol an bestimmten Stellen wie Schritt, Falten, Pflanzengrundlagen, Wurzeln und Mittelrippenbereichen zu reiben, da Mehlwanzen in diesen Räumen gerne gedeihen.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Behandlung von Orchideen-Mealybug-Befall Isopropylalkohol verwenden. Ethanol und Methanol können in die Blätter der Pflanze eindringen und weitere Schäden verursachen. Nachdem Sie die sichtbaren Mealybugs in Ihren Orchideen entfernt haben, müssen Sie erneut Alkohol darauf reiben, um die gelblichen Flecken zu entfernen, da es sich um frisch geschlüpfte Mealybugs handelt.

Tipp 2. Verwenden Sie Wasser und Seife

Eine andere Mealybug-Behandlung, die Sie ausprobieren möchten, ist Seife und Wasser. Verdünnen Sie drei Teile Flüssigseife (oder Baby-Shampoo) mit mindestens einer Tasse Wasser und einer halben Tasse Alkohol. Besprühen Sie Ihre Orchideen mit der Seifen- und Wasserlösung und wiederholen Sie den Vorgang für 2 bis 3 Tage, bis alle Mealybugs verschwunden sind.

Die Seife und das Wasser gehören zu den wirksamsten Mealybug-Behandlungen, da sie dazu beitragen, die Wachsbarriere abzubauen, die die Mealybugs schützt. Wenn Sie den Nebel wiederholen, wird ihre Schutzwand allmählich dünner und tötet die Schädlinge ab.

Achten Sie darauf, nicht nur das Blatt, sondern auch die Wurzeln Ihrer Orchideen zu besprühen. Da Mealybugs auch gerne an den Wurzeln der Pflanze gedeihen, ist es wichtig, die Orchideen von Zeit zu Zeit umzutopfen und ihre Wurzeln zu reinigen, um den Mealybug-Befall in diesem empfindlichen Gebiet zu erkennen und zu beseitigen.

Tipp 3. Verwenden Sie Gartenbauöle

Neemöl ist ein Gartenbauöl und eine hochwirksame Behandlung, mit der Menschen üblicherweise Mehlwanzen in ihren Orchideen beseitigen. Im Gegensatz zu anderen Schädlingsbehandlungen wird Neemöl den Käfer jedoch nicht unbedingt töten. Es interagiert mit den Hormonen, die an der Entwicklung von Mealybug-Larven und -Puppen beteiligt sind, und verhindert so, dass es zu erwachsenen Mealybugs heranwächst.

Deshalb sollten Sie Neemöl und andere Bekämpfungsmaßnahmen anwenden, um alle Schädlinge zu beseitigen. Neemöle kommen in Nebeln und Sie müssen die gesamte Orchidee damit besprühen. Sie müssen den Vorgang auch nach sieben Tagen wiederholen, um sicherzustellen, dass Sie alle Eier, Larven und Puppen behandelt haben, die Sie möglicherweise während der ersten Sprühnebelsitzung übersehen haben.

Sollten Sie Ihre Orchideen in einem Semipro-Gewächshaus anbauen?

Zu den vielen Vorteilen des Anbaus von Orchideen in einem Semipro-Gewächshaus gehört der Schutz vor Schädlingsbefall. Mit dem Bereich, der von Glasfaser- oder Kunststofffolien umgeben ist, wäre es für Schädlinge wie Mealybugs schwieriger, die Pflanzen im Gewächshaus zu infiltrieren und zu infizieren. Abgesehen davon kann ein Semipro-Gewächshaus auch für Orchideenzüchter viele Vorteile bieten.

Bessere Kontrolle der Luftfeuchtigkeit

Orchideen lieben es, in feuchten Gebieten zu gedeihen. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem es das ganze Jahr über meist kalt ist, können Sie Ihre Orchideen in einem Gewächshaus pflanzen, in dem Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit steuern können. Es hilft dabei, das Wasser zu kompensieren, das die Pflanzen verloren haben, wenn sie ihre Stomata zum Atmen öffnen.

Bessere Belüftung

Eine ausreichende Belüftung ist auch für Orchideen unerlässlich. Wenn Sie Ihre Orchideen in einem Semipro-Gewächshaus platzieren, werden sie nicht nur vor starken Winden geschützt, sondern auch durch die Ventilatoren richtig belüftet. Sie können die Lüfter kontinuierlich laufen lassen, um sicherzustellen, dass die Luftbewegung im gesamten Semipro-Gewächshaus konstant bleibt.

Orchideenpflege wird einfacher

Orchideen sind bekanntermaßen schwierig zu pflegen und zu pflegen. Bei Gewächshäusern wird die Pflege von Orchideen jedoch einfacher, da fast alles erledigt wird, einschließlich der Feuchtigkeit, Temperatur, Feuchtigkeit und sogar der Menge an Sonnenlicht, die die Orchideen erhalten. Dadurch wird es für Gärtner einfacher, schöne Orchideenblüten zu etablieren und zu züchten.

Fazit zum Lernen, wie man Mealybugs in Orchideen loswird

Das Wichtigste, an das Sie sich bei Orchideenbefall mit Mehlwanzen erinnern sollten, ist, das Problem sofort zu beheben. Mealybugs können die Nährstoffe aus den Wurzeln und Blättern Ihrer Orchideenpflanzen heraussaugen. Wenn sie nicht behandelt werden, kann dies zum Tod Ihrer Orchideen führen. Jetzt, da Sie eine Idee haben, wie Sie Mealybugs loswerden können, ist es Zeit, die Methoden in Ihrem Garten oder Semipro-Gewächshaus zu implementieren und sicherzustellen, dass Ihre Orchideen stark werden und schöne Blumen produzieren.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Hobby-Folientunnel 7,5 m2 1

Hobby-Folientunnel 7,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 2,50

413,28 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

H: 2,40m B: 4m L: 10m

916,10 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Verwendung eines 4-stufigen Mini-Gewächshauses

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man ein 4-stufiges Mini-Gewächshaus benutzt? Mini-Gewächshäuser funktionieren genauso wie normale Gewächshäuser, sind jedoch kostengünstiger,…

Mehr lesen
Garagenzelte

Der Preis für das Garagenzelt

Der Preis für ein Garagenzelt variiert. Für einige Produkte bedeutet eine hohe Menge Qualität und Zuverlässigkeit. Für andere sind niedrige…

Mehr lesen
Lagerzelte

Zelthalle Beleuchtung

Die Beleuchtung der Zelthalle ist eine der notwendigen Investitionen, die den Komfort und die Sicherheit der Arbeit beeinträchtigen. Unabhängig von…

Mehr lesen