Wie man Hopfen erntet. 2 zu berücksichtigende Faktoren

Wie man Hopfen erntet. 2 zu berücksichtigende Faktoren

Diejenigen, die lernen müssen, wie man Hopfen erntet, sollten zwei Faktoren berücksichtigen. Die Methode und das Timing zu kennen ist entscheidend, um das Beste aus Ihrer Ernte herauszuholen. Lesen Sie diesen Artikel jetzt. Schließlich hängt der Gewinn von Hopfen davon ab, wie Sie eine gleichbleibende Erntequalität gewährleisten können.

Es ist nicht verwunderlich, dass viele Erzeuger an der Hopfenproduktion interessiert sind, aber Sie müssen nicht nur auf die ersten Schritte vorbereitet sein. Es wäre am besten, wenn Sie auch über die letzte Phase, die Ernte, informiert würden. Durch diesen letzten Schritt kann eine ausgezeichnete Qualität und Ausbeute bestimmt werden.

Lesen Sie dies, bevor Sie Hopfen ernten

Überlegung Nr. 1. Methode

Der erste Faktor, der bei der Ernte von Hopfen berücksichtigt werden muss, ist die Kenntnis der richtigen Technik. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die Qualität Ihrer Ernte nicht beeinträchtigen. Sie haben die Möglichkeit, ihre Zapfen zu pflücken, wenn die Pflanze reift oder auf einmal erntet.

Die erstere Methode ist die häufigste, da Sie damit die Erntezeit verlängern können. Daher haben Sie eine höhere Hopfenausbeute. Denken Sie jedoch daran, dass Hopfen eine gute Höhe erreichen kann, so dass es ohnehin unmöglich ist, die Zapfen zu pflücken.

Um diesen Nachteil zu beheben, schneiden einige Züchter stattdessen die gesamte Rebe drei Fuß über dem Boden. Sie können alle Zapfen in Bodennähe ernten, indem Sie die Rebe nach unten ziehen, was das Üben viel komfortabler und schneller macht. Und wenn Sie mit der Ernte fertig sind, müssen Sie die Hopfenblume sofort an einem dunklen und belüfteten Ort oder im Ofen trocknen, bevor Sie sie im Gefrierschrank in einem verschließbaren Beutel aufbewahren.

Überlegung Nr. 2. Timing

Da Hopfen die Hauptzutat für die Herstellung von Bier ist, ist das Timing entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Ernte die einzigartige Bitterkeit bietet, die Hopfen bietet. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie Hopfen entweder frisch oder trocken verwenden, da er von optimaler Qualität ist. Hier sind einige Dinge zu beachten, die nicht nur darauf warten, dass sich die Blumen wie Papier anfühlen.

Denken Sie daran, dass nach dem Pflanzen von Hopfen-Rhizomen im Frühjahr im Sommer Weinreben entstehen, die Ihnen Blumenzapfen liefern. Wenn die Blumen erscheinen, freuen Sie sich bitte noch nicht über die Ernte. Stattdessen würde es helfen, wenn Sie sie am Rebstock austrocknen lassen und dann testen, indem Sie sie fühlen.

Die Züchter drücken einfach einen Kegel mit den Fingern zusammen, aber denken Sie daran, dies vorsichtig zu tun. Der Zapfen sollte sich federnd anfühlen, wenn etwas Saft herauskommt, um anzuzeigen, dass dies der ideale Zeitpunkt ist, um Ihren Hopfen zu ernten. Auf der anderen Seite sollten matschige und feuchte Zapfen länger brauchen, bevor Sie sie ernten.

Hopfen erfolgreich anbauen

Laut der University of Kentucky möchten Sie den idealen Anbauort für Hopfen sicherstellen. Denken Sie daran, dass mehr als die Ernte, das Gebiet, in dem Sie Hopfen anbauen, und die Praktiken, die Sie anwenden, entscheidend sind, um einen gleichbleibenden Ernteertrag zu erzielen. Zum Beispiel möchten Sie die Pflanzen bei schwierigem Wetter wie starkem Wind und Regen schützen.

Sie können Hopfen im Gewächshaus anbauen, um Schutz und deren Bedürfnisse zu gewährleisten, z. B. Licht und eine gleichmäßige Luftzirkulation. Es ist auch einfacher, ein Spaliersystem in Innenräumen aufzustellen, ohne sich langfristig um seine Stabilität und Qualität zu sorgen. Außerdem können Sie das Gewächshaus vor Schädlingen schützen, die Hopfen schädigen können.

Trocknen und Verpacken von Hopfen

Wie bereits erwähnt, haben Sie die Möglichkeit. Den Hopfen nach der Ernte sofort zu einem Gebräu zu verwenden oder zu trocknen. Sie müssen sich jedoch an die Bedeutung von Zeit, Licht, Wärme und Feuchtigkeit bei letzteren erinnern. Es ist besser, Hopfen maximal drei Tage lang bei Temperaturen von nicht mehr als 140 ° F zu trocknen. Um eine Beeinträchtigung der Qualität zu vermeiden.

Anschließend können Sie den Hopfen mit einem Fenstergitter. Einem Ofen oder einem Dörrgerät trocknen. Darüber hinaus streben Sie eine Hopfenfeuchtigkeit von 8 Gew .-% an, um Schimmelbildung zu verhindern. Nachdem Sie alle diese Faktoren überprüft haben. Legen Sie den Hopfen an einen luftdichten Ort und dann bis zum Aufbrühen in den Gefrierschrank.

Wann Hopfen zum Brauen hinzugefügt werden muss

Die beste Zeit zum Hinzufügen von Hopfen ist nach dem Maischen oder wenn sich das Getreide in Würze verwandelt und Sie Ihr Produkt kochen möchten. Dieses Timing ist wichtig, da durch das Kochen ein Hopfenprozess entsteht. Der der Mischung Bitterkeit verleihen sollte. In diesem Sinne wird Ihr Bier umso bitterer, je länger Sie kochen.

Wenn Sie den Geschmack des Bieres verbessern möchten, möchten Sie die Kochzeit des Hopfens verkürzen. Anstatt etwa 45 Minuten köcheln zu lassen, lassen Sie sie stattdessen 15 Minuten später kochen. Sie können den Hopfen nach dem Abkühlen sogar trocken hüpfen oder in der fermentierten Mischung einweichen.

Schlussfolgerung

Hopfen ist aufgrund seiner Bedeutung für die Brauereien eine der besten Kulturen, die in Betracht gezogen werden sollten. Es reicht jedoch nicht aus, dass Sie wissen, wie man sie anbaut und lagert. Sie müssen auch beherrschen, wie man Hopfen richtig erntet, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Ertrag herausholen. Wählen Sie zunächst aus, wie Sie die Blumen sammeln möchten. Indem Sie sie pflücken, während die Pflanze weiter wächst. Oder indem Sie die Rebe schneiden und gleichzeitig ernten.

Wenn Sie die richtige Technik gefunden haben, können Sie überprüfen, wann Ihre Zapfen zur Ernte bereit sind. Drücken Sie sie vorsichtig von Hand zusammen, um eine federnde Textur als Startsignal zu erhalten. Schließlich können Sie den Hopfen leicht verwenden oder in drei Tagen trocknen, um ihn später zu brauen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 3,75m

530,13 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 3x5 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 3×5 m

H: 2,15m B: 3m L: 5m

640,83 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Tragbarer Folientunnel

Ein tragbarer Folientunnel ist ein Begriff für ein Gewächshaus. Dessen Struktur so konzipiert wurde, dass es auf Schienen bewegt werden…

Mehr lesen
Folientunnel

Wann soll man anfangen, Osterlilien im Gewächshaus zu züchten?

Wenn Sie neugierig sind, wann Sie mit dem Anbau von Osterlilien im Gewächshaus beginnen sollen, ist der richtige Zeitpunkt im…

Mehr lesen
Folientunnel

Bewässerung in Gartenfolientunneln

Bewässerung in Gartenfolientunneln und Glastreibhäusern ist ein bedeutender Faktor zum Entstehen des richtigen Mikroklima für die Pflanzen, die unter Eindeckung gedeihen. Das Wurzelsystem…

Mehr lesen