Wann muss Lantana transplantiert werden, um das Überleben zu sichern?

Wann muss Lantana transplantiert werden, um das Überleben zu sichern?

Nach dem Anbau von Lantana im Gewächshaus besteht der nächste Schritt darin, zu wissen, wann Lantana im Frühjahr oder Herbst im Freien transplantiert werden muss. Gärtner lieben diese schöne blühende Staude, weil sie leicht zu züchten ist. Sie möchten jedoch Fehler beim Umpflanzen vermeiden, um deren Überleben zu sichern.

Lantana, auch Strauchverbene genannt, eignet sich am besten für Gebiete unter den Winterhärtezonen 8 bis 11. Sie müssen verstehen, wie Pflanzzonen funktionieren, und es als Grundlage für den Zeitpunkt des Pflanzens und Umpflanzens verwenden. Die Tatsache, dass Sie Lantanas im Gewächshaus begonnen haben, gibt Ihnen jedoch bereits den Vorteil, kräftige Pflanzen zum Umpflanzen zu etablieren.

Leitfaden für die Transplantation von Lantana

Beste Zeit, um Lantana zu transplantieren

Die beste Zeit, um Lantana zu verpflanzen, ist im Frühling oder Herbst und niemals, wenn es draußen brennt. Während Lantana in tropischen Regionen heimisch ist, riskieren Sie, die Wurzeln zu belasten, wenn das Wetter zum Umpflanzen zu heiß ist. Wenn Sie im Sommer transplantieren müssen, wählen Sie einen Tag, der kühler und wolkiger ist.

Beachten Sie, dass Sie wichtige Aufgaben wie das Beschneiden und Teilen Ihrer Lantanas entweder im Herbst oder im Frühjahr ausführen müssen, um Stress zu vermeiden. Das Umpflanzen ist optimal, wenn es leicht regnet und das Wetter bewölkt ist. Dies verhindert das Austrocknen der Wurzeln, was für das Überleben von Transplantationen entscheidend ist.

Eine weitere Überlegung bei der Transplantation von Lantana ist, dass einige Orte dies als invasiv betrachten. Zum Beispiel haben Hawaii, Neuseeland, Australien und sogar Deutschland Einschränkungen beim Pflanzen dieses Strauchs. Vielleicht möchten Sie auch nicht-invasive sterile Sorten in Betracht ziehen, um Probleme mit diesen Pflanzen zu vermeiden.

Wie man Lantana transplantiert

Bei der Transplantation von Lantana ist das Timing nicht der einzige wichtige Faktor. Sie können auch andere Techniken anwenden, um den Erfolg Ihrer Pflanzen sicherzustellen. Gärtner empfehlen, die Lantana-Pflanze mit fünf Stielen pro Abschnitt zu teilen.

Dies fördert ein kräftiges Wachstum und Starterpflanzen, die zur Transplantation geeignet sind. Apropos Starterpflanzen: Die besten Lantana-Sträucher zum Umpflanzen sind junge. Durch die Verwendung reifer Pflanzen besteht ein geringeres Überlebensrisiko, da sie bereits an ihrem Standort etabliert sind.

Ohne Ausnahmen müssen Sie die jungen Lantanas in Ihrem Gewächshaus zum Umpflanzen auswählen. Sie sollten auch beim Ausgraben Ihrer Pflanze vorsichtig sein, um Schäden an den Wurzeln zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass noch etwas Erde an den Wurzeln haftet, und verhindern Sie, dass diese austrocknen.

Vermeiden Sie später Stress, indem Sie mit Kompost mulchen und die frisch transplantierte Lantana regelmäßig gießen.

Standort auswählen

Die Universität von Deutschland erwähnte, dass Lantanas aufgrund ihres geringen Wartungsaufwands leicht zu züchten sind. Daher sollten Sie bei der Auswahl eines Standorts keine Probleme haben, solange die Pflanzen Zugang zur vollen Sonne haben und Sie sie in gut durchlässigen Boden gepflanzt haben. Die Universität erwähnte auch, dass Deutschlands sandiger Lehmboden für diese Pflanze geeignet ist.

Was Lantana noch angenehmer macht, ist, dass es Trockenheit, Hitze und Salz verträgt. Wenn Ihre Temperatur 28 ° F erreicht, sterben Lantanas, aber sie wachsen nach, sobald der Frühling kommt. Insgesamt ist Lantana unglaublich robust.

Solange Sie mit dem Umpflanzen proaktiv sind, werden sie reibungslos gedeihen.

Standortvorbereitung

Zum Umpflanzen möchten Sie ein Loch verwenden, das tief und breit für Ihre Lantanas ist. Die Stelle selbst sollte auch locker und mit organischer Substanz angereichert sein, um einen Transplantationsschock zu verhindern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie tief und breit Sie vorher graben müssen, können Sie die Größe so breit wie die Tropfleitung und so tief wie 12 Zoll schätzen.

Die Bedeutung der Standortvorbereitung und des Vorgrabens verringert nicht nur den Transplantationsschock. Sie haben auch die Möglichkeit, die Entwässerung des Bodens zu überprüfen. Aber wie hält man die Lantana-Wurzeln hydratisiert?

Legen Sie die Pflanzen nach dem Ausgraben in einen Eimer mit etwas Wasser, um ein Austrocknen der Wurzeln zu verhindern. Sie möchten sie in der gleichen Tiefe pflanzen, in der sie zuvor im Gewächshaus waren. Überprüfen Sie die Wurzeln auf Lufteinschlüsse und gießen Sie die Transplantate leicht, um die Wurzeln zu sättigen.

Gärtner empfehlen, die neu transplantierten Lantanas in den ersten drei Tagen jeden Tag und eine Woche lang jeden zweiten Tag zu gießen und nach der Etablierung auf einmal pro Woche umzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen auch einen Abstand von zwei Fuß zwischen sich haben.

Vermeiden und Reparieren von Transplantationsschocks in Lantanas

Das Starten von Pflanzen im Gewächshaus hilft bereits bei der Etablierung kräftiger Transplantationen. In den meisten Fällen dauert es nur einige Tage, bis sich Lantanas von einem Transplantationsschock erholt haben. Aber was sollten Sie tun, um einen Transplantationsschock zu vermeiden und zu beheben, wenn er auftritt?

Wie bereits erwähnt, graben Sie die Pflanzen sorgfältig aus, um die Wurzeln nicht zu stören. Bewässern Sie neu transplantierte Lantanas gründlich, damit sie sich am neuen Standort niederlassen können. Wenn Sie jedoch Anzeichen dafür sehen, dass die Pflanzen unter Schock stehen, geben Sie ihnen etwas Zucker und Wasser oder schneiden Sie die Lantanas zurück, damit sie ihre Wurzeln nachwachsen lassen können.

Schlussfolgerung

Einer der am einfachsten zu ziehenden Sträucher sind Lantanas. Wenn Sie sie im Gewächshaus beginnen, sind gesunde Pflanzen für die Verpflanzung sicher. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wann Lantana richtig transplantiert werden muss, um ihr Überleben am neuen Standort zu sichern. Um Stress durch Hitze zu vermeiden, sind Frühling oder Herbst die besten Zeiten, um Lantanas zu verpflanzen.

Sie müssen auch vorsichtig mit der Handhabung und Vorbereitung des Ortes im Voraus sein, um das Risiko eines Transplantatschocks zu verringern.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

H: 2m B: 2m L: 3,75m

276,50 € € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wann kann ich mit dem anbau von ringelblumensamen beginnen ?

 Sie fragen sich vielleicht: „Wann kann ich anfangen, Ringelblumensamen in einem Gewächshaus zu züchten?“ Nun, Sie müssen verschiedene Faktoren berücksichtigen,…

Mehr lesen
Folientunnel

Bewässerung in Gartenfolientunneln

Bewässerung in Gartenfolientunneln und Glastreibhäusern ist ein bedeutender Faktor zum Entstehen des richtigen Mikroklima für die Pflanzen, die unter Eindeckung gedeihen. Das Wurzelsystem…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie man Kräuter in einem Mini-Gewächshaus anbaut

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man Kräuter in einem Mini-Gewächshaus anbaut? Es ist einfach, Minze, Petersilie, Oregano oder Rosmarin…

Mehr lesen