So pflanzen Sie Ziergras um: Ein Leitfaden für Anfänger

So pflanzen Sie Ziergras um: Ein Leitfaden für Anfänger 1

Wenn Sie lernen, wie man Ziergras umpflanzt, werden Sie Ihre Pflanzen schließlich selbst teilen und umpflanzen. Ziergräser sind eine der schönsten Ergänzungen der Landschaft Ihres Gartens. Einige Arten von Ziergräsern wie Mondogras, Affengras, Pampa und Jungferngras können jedoch die Taschen schwer belasten, wenn Sie mehrere auf einmal kaufen.

Der beste Weg für diese Pflanzen ist es, ihnen volle Sonne zu geben, aber die benötigte Sonnenmenge hängt von der Art des Ziergrases ab, das Sie anbauen. Überprüfen Sie unbedingt, welche Art von Ziergras Sie derzeit haben. Mit der richtigen Anleitung zum Umpflanzen von Ziergräsern können Sie in kürzester Zeit gewachsene Ziergräser genießen.

Umpflanzen und Teilen von Ziergras

Wenn Sie mehr Zeit als Geld haben und Ihren Rasen mit Gräsern füllen möchten, ist Teilung und Transplantation der richtige Weg. Die meisten Ziergräser wachsen leicht und schnell. Manchmal reicht ein wenig Vorbereitung aus, um Ziergräser erfolgreich zu vermehren und Ihren Garten mit wunderschön gepflegten Gräsern zu füllen.

So geht’s:

Schritt 1. Erste Überlegungen

Ziergräser werden in zwei Kategorien unterteilt: Zierpflanzen in der warmen und kalten Jahreszeit. Ziergräser der warmen Jahreszeit wie Federschilfgras sind Ziergräser der kalten Jahreszeit, die am besten im Frühling umgepflanzt werden. Auf der anderen Seite wird eine Pflanze in der warmen Jahreszeit wie der große blaue Stiel am besten im zeitigen Frühjahr umgepflanzt.

Schritt 2. Vorbereitung

Oft überspringen Pflanzer den Vorbereitungsschritt, was ein großer Fehler ist. Der erste Schritt besteht darin, den Boden zu gießen, damit er weich und leichter zu graben ist. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzlöcher breiter als Ihre Wurzelballen sind und bereiten Sie den Boden vor.

Schritt 3. Schneiden Sie die Gräser zurück

Vor dem Teilen müssen Sie Ihre Gräser zurückschneiden. Wenn Sie es noch nicht getan haben, schneiden Sie es zurück, bevor Sie mit dem Teilen Ihrer Ziergläser fortfahren, da dies das Umpflanzen erleichtert. Als gute Faustregel sollten Sie anfangen, das obere Wachstum von 2 bis 3 Zoll über der Bodenlinie zu reduzieren.

Schritt 4. Graben Sie den Wurzelballen aus

Arbeiten Sie mit einer Schaufel an den Rändern des Grases, das Sie verpflanzen möchten, und heben Sie es heraus. Wenn der Wurzelballen größer ist, müssen Sie dies möglicherweise in Abschnitten tun. Mach dir keine Sorgen, dass die Wurzeln des Wurzelballens gespalten werden. Dies wird sowieso passieren, wenn Sie anfangen zu teilen.

Die Pflanze wird die Aufspaltung tolerieren können, insbesondere wenn sie sich noch im Ruhezustand befindet.

Schritt 5. Wurzelballen teilen und transplantieren

Wenn der Wurzelballen immer noch groß ist, müssen Sie ihn möglicherweise in separate 3 Zoll breite Wurzelballen aufteilen, da diese Länge bekanntermaßen die besten Ergebnisse in einem Jahr erzielt. Achten Sie beim Umpflanzen darauf, die Seiten des Wurzelballens zu wählen, da das Zentrum in der Regel ein toter Teil ist. Legen Sie stattdessen den Totpunkt des Wurzelballens in den Kompost.

Das Loch, das Sie graben, sollte doppelt so groß sein wie die Wurzelballen und die Transplantate einsetzen. Mischen Sie den Kompost mit dem Boden und füllen Sie das Loch mit Erde, die gerade so groß ist, dass die Krone des Wurzelballens bedeckt ist. Sobald sich die Pflanze gesetzt hat und die Temperaturen stimmen, ist neues Wachstum von der Krone aus sichtbar.

Wachsende Pflanzen im Gewächshaus

Unabhängig davon, ob Sie Ziergräser in der kalten Jahreszeit oder in der warmen Jahreszeit anbauen möchten, besteht eine der besten Möglichkeiten, dies erfolgreich zu tun, darin, Ihre Pflanzen in einem Gewächshaus zu züchten und zu vermehren. Hier sind vier Gründe warum:

Sie können das Klima steuern

Mit einem Gewächshaus können Sie das Klima der inneren Umgebung kontrollieren. Dies bedeutet, dass Sie im Gewächshaus alles pflanzen können. Was Sie wollen – sowohl Pflanzen in der warmen als auch in der kalten Jahreszeit. Da Sie die Umwelt besser kontrollieren können, können Sie auch die Vegetationsperioden der Gräser verlängern.

Verhindert Schädlingsbefall

Indem Sie Ihre gewachsenen Pflanzen in das Gewächshaus stellen, können Sie sie vor der Zerstörung durch Nagetiere und Schädlinge schützen. Biber, Eichhörnchen und Ratten können den Boden zerstören und die Wurzeln Ihrer Ziergräser fressen. Mit Schutz im Gewächshaus können Sie dies vermeiden.

Wetterschutz

Ein weiterer Vorteil eines Gewächshauses besteht darin, dass Sie Ihre Pflanzen vor dem rauen Wetter schützen können. Wenn das Wetter sengend ist, können Sie Ihre Pflanzen dort platzieren. Wo Sie die Umgebung so manipulieren können, dass sie kühler ist, oder wenn es zu kalt ist. Sie können Ihren Pflanzen im Gewächshaus Wärme geben. Abgesehen davon können Überschwemmungen und starke Winde Ihre Pflanzen zerstören. Eine Möglichkeit, ihr Überleben zu sichern, besteht darin, sie im Gewächshaus zu halten, in dem sie geschützt sind.

Genießen Sie das ganze Jahr über frische Ernten

Es sind nicht nur schöne Blumen und Ziergräser, die Sie in Ihrem Gewächshaus anbauen können, sondern auch Gemüse und Obst. Mit einem Gewächshaus können Sie jedes gewünschte Obst und Gemüse anbauen und das ganze Jahr über frische Ernten genießen. Angenommen, Sie möchten ein Gemüse der kalten Jahreszeit wie Spinat oder Blumenkohl oder Gemüse der warmen Jahreszeit wie Bohnen und Gurken genießen. In diesem Fall können Sie es aus ihrem Gewächshaus ernten, wann immer sie wollen.

Letzte Worte zum Umpflanzen von Ziergras

Das Umpflanzen von Ziergräsern ist eine der kostensparendsten Möglichkeiten, um Ihre Landschaft zu verschönern. Mit dem richtigen Wissen können Sie nahezu alle Arten von Ziergräsern teilen. Verpflanzen und vermehren – sei es in der warmen oder in der kalten Jahreszeit. Bevor Sie es wissen, wird Ihr Garten voller Ziergräser sein, so wie Sie es wollten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

H: 2m B: 2m L: 5m

493,23 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Liste der Pflanzen die in einem Gewächshaus wachsen sollen

Die Liste der Pflanzen, die im Sommer im Gewächshaus wachsen sollen, ist riesig, sodass eine ganzjährige Produktivität erzielt werden kann….

Mehr lesen
Folientunnel

Leitfaden für Anfänger zum Aufbau eines Gewächshauses

Ein Mini-Gewächshaus ist eine wichtige Ergänzung für Gärtner, die es vorziehen, Pflanzen auf engstem Raum anzubauen. Der Gewächshausanbau verlängert die…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie man Gewächshaus beschattet

Sie fragen sich, wie Sie das Gewächshaus beschatten können? Nun, Sie können ein Schattennetz, ein externes Schattennetz, Schattenfarbe und ein…

Mehr lesen