Wann ist es sicher, Samen im Gewächshaus anzubauen?

Wann ist es sicher, Samen im Gewächshaus anzubauen?

Wenn Sie sich Sorgen machen, wenn es sicher ist, Samen in einem Gewächshaus anzubauen, markieren Sie Ihren Kalender und säen Sie sechs Wochen vor dem letzten Frostdatum. Abhängig von Ihrer Region können Sie bereits im Februar mit dem Anbau von Gemüse beginnen. Die Kenntnis der Winterhärtezone Ihres Staates ist auch eine große Hilfe, um die Bedingungen und Frostdaten genauer zu bestimmen.

Eines der Dinge, die Neulinge lernen müssen, ist, wie man Pflanzen in einem Gewächshaus züchtet. Sie können mit Samen oder Transplantationen beginnen. Wenn Sie Samen wählen, müssen Sie sicherstellen, dass diese keinen rauen Bedingungen ausgesetzt sind. Schließlich beeinflussen die Umweltbedingungen die Keimung Ihrer Pflanzen stark.

Wann ist es sicher, Samen im Gewächshaus für den Erfolg anzubauen?

Frostdaten

Es ist sicher, sechs Wochen vor dem letzten Frostdatum mit dem Anbau von Samen im Gewächshaus zu beginnen. Wie identifizieren Sie das letzte Frostdatum? Die Winterhärtezone Ihres Staates hilft Ihnen zu wissen, wann Sie damit rechnen müssen. Sie können sogar sehen, wann der erwartete erste Frosttermin für eine natürlichere Planung der Vegetationsperiode des Gewächshauses vorgesehen ist.

Sie müssen darüber nachdenken, warum Sie Ihre Samen nicht zu früh beginnen können. Schließlich verwenden Sie sowieso ein Gewächshaus, und sein Hauptvorteil gegenüber dem Anbau im Freien ist die Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Während dies zutrifft und diese beiden Faktoren das Pflanzenwachstum beeinflussen, denken Sie daran, dass Sie mit Samen beginnen.

Sie können jederzeit mit Samen im Gewächshaus beginnen. Vorausgesetzt, Sie werden sie später verpflanzen, ist es am besten, sie sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frostdatum zu starten. Es wäre hilfreich, wenn Sie sich auch an die Lichtverhältnisse im Gewächshaus erinnern würden, die sich auf die Zeit auswirken, in der Sie mit dem Anbau von Samen beginnen können. Zum Beispiel müssen Sie wegen des schlechten Lichts im Winter bis Mitte Februar warten, wenn Sie sich im Norden der USA befinden.

Temperaturen und Jahreszeiten

Ein weiterer Grund, warum Sie Samen vor dem letzten Frostdatum anbauen müssen, besteht darin, sicherzustellen, dass die Temperaturen im Gewächshaus für die Samenkeimung optimal sind. Die Universität von New Hampshire erwähnte, dass die besten Temperaturen, um die Keimung sicherzustellen, zwischen 65 ° und 75 ° F liegen. Denken Sie jedoch daran, dass verschiedene Pflanzen auch in ihren optimalen Keimtemperaturen variieren.

Die Jahreszeit ist auch für das Gewächshaus entscheidend. Denken Sie daran, dass es aufgrund seines Designs nachts gefrieren kann. In diesem Fall ist es ideal, eine Wärmematte für Sämlinge zu verwenden, um den Boden gleichmäßig zu erwärmen. Unter Berücksichtigung der genannten Faktoren entscheiden sich die meisten Gärtner für das Pflanzen im zeitigen Frühjahr.

Wie man Samen im Gewächshaus züchtet

Bevor Sie mit der Aussaat beginnen, müssen Sie vorab prüfen, ob für die Samen spezifische Anweisungen vorliegen. Beispielsweise müssen einige Samen über Nacht eingeweicht, skarifiziert oder geschichtet werden. Anschließend können Sie offene flache Schalen oder einzelne Steckschalen im Gewächshaus verwenden.

Das Wachsen von Samen in offenen flachen Schalen und einzelligen Schalen erfolgt in verschiedenen Schritten. Bei ersteren möchten Sie den Abstand der Samen so planen, dass die Pflanzen später leicht verdünnt werden können. Anschließend die Sämlinge in einzelne Töpfe verpflanzen, wenn sie ihren ersten Satz echter Blätter produzieren.

Wenn Sie ein oder zwei Samen pro Zelle pflanzen möchten, können Sie diese länger in der Schale aufbewahren. Dies liegt daran, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die Pflanzen nicht genügend Platz für ihre Wurzeln haben. Trotzdem können Sie Ihre Sämlinge später bei Bedarf verpflanzen.

Müssen Sie eine spezielle Samenstartmischung für das Gewächshaus kaufen? Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Blumenerde mit Torfmoos, Perlit und Kompost herstellen können. Achten Sie auf das richtige Verhältnis zwischen ihnen und sterilisieren Sie Ihr Vergussmedium, um Krankheiten vorzubeugen.

Weitere Faktoren, die beim Anbau von Samen im Gewächshaus zu berücksichtigen sind

Neben dem Frostdatum beeinflussen auch Temperatur, Jahreszeiten und Licht Wasser und Sauerstoff das Wachstum der Samen im Gewächshaus. Denken Sie daran, dass Samen ohne Wasser nicht keimen. Wenn die Samen keimen, steigt auch der Sauerstoffbedarf. Im Gewächshaus können Sie sicherstellen, dass Sie diese Anforderungen erfüllen können.

Für Wasser ist es wichtig, nicht zu viel oder zu wenig zu geben. Zu viel Wasser verursacht Fäulnis und zu wenig Wasser kann Embryonen töten. Versuchen Sie stattdessen eine kontinuierliche Keimung, indem Sie die Samen besprühen und mit Torfmoos bedecken, um ein Austrocknen zu verhindern.

Die Samen atmen ein und dies nimmt zu, wenn sie keimen. Um den steigenden Sauerstoffbedarf zu decken, müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen verwendeten Medien gut abfließen. Die Mischung sollte nicht zu schwer oder nass sein.

Schlussfolgerung

Das Säen von Samen sollte für einen neuen Gärtner nicht einschüchternd sein, vor allem nicht mithilfe des Gewächshauses. Sie müssen jedoch wissen, wann es sicher ist, Samen im Gewächshaus anzubauen. Im Allgemeinen ist es besser, sechs Wochen vor dem letzten Frostdatum zu säen, da die Samen empfindlicher auf raue Bedingungen reagieren.

Aus diesem Grund lohnt es sich, Ihre Vegetationsperiode zu planen, indem Sie Ihr Frostdatum anhand der Wachstumszone Ihres Bundesstaates überprüfen. Da Sie im Gewächshaus wachsen, haben Sie auch den Vorteil, die idealen Temperaturen anzupassen, um die Keimung sicherzustellen. Befolgen Sie anschließend die Wachstumsrichtlinien der Universitätserweiterungen, um sicherzustellen, dass Ihre Samen gedeihen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

H: 2,40m B: 4m L: 8,75m

1 225,08 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wie man ein kleines Gewächshaus für Sämlinge macht

Lieben Sie Gartenarbeit so sehr, haben aber nur wenig Platz und fragen sich, wie Sie ein kleines Gewächshaus für Setzlinge…

Mehr lesen
Folientunnel

So starten Sie Gemüsepflanzen in einem Mini-Gewächshaus

Der Anbau von Gemüse in einem kleinen Gewächshaus sorgt für hochwertiges Zubehör zur Unterstützung der Pflanzen. Dieser Artikel über das…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Samen für den Gartenfolientunnel

Die Sorte von Samen geeignet für den Anbau im Folientunnel hat entscheidenden Einfluss auf Qualität der Ernte. Zu Beginn jeder Saison stehen…

Mehr lesen