Wie unterscheidet sich ein Leberblümchen von einem Moos?

Wie unterscheidet sich ein Leberblümchen von einem Moos?

Es geht darum, sich um Ihr Grün zu kümmern, selbst um kleine Details wie das Wissen, wie sich ein Leberblümchen von einem Moos unterscheidet. Unnötig zu erwähnen, dass ein Garten Anstrengung erfordert.

Es ist kein leichtes Geschäft, eigene Pflanzen in Ihrem Garten anzubauen. Sie müssen sich mit vielen Pflanzenarten vertraut machen. Mit etwas unerwünschtem Glück stellen einige Pflanzen Sie auf Ihrem Gartenweg vor Herausforderungen.

Leberblümchen

Im Allgemeinen als harmlos angesehen, sind Leberblümchen kleine grüne Pflanzen, die von den meisten Menschen oft mit Moosen verwechselt werden. Diese Blattarten sind ziemlich global verbreitet, obwohl sie die meiste Zeit an feuchten Orten vorkommen.

Aussehen

Leberblümchen werden oft aufgrund ihrer sehr geringen Größe (2 bis 20 mm breit und 4 Zoll lang) übersehen. Das bekannteste Leberblümchen besteht aus einem flachen, bandartigen Thallus oder Pflanzenkörper, während es auch eine Art gibt, die abgeflachte Blätter hat.

Reproduktion

Leberblümchen vermehren sich aus Sporen, nicht aus Samen, was dem von Moosen ähnlich ist. Sie können es auch asexuell (ohne Ei und Sperma) und sexuell tun.

Für die sexuelle Fortpflanzung entwickeln männliche und weibliche Leberblümchen kleine schirmförmige Strukturen. Sperma vom männlichen Regenschirm befruchtet das Ei. Der Embryo entwickelt sich später zu einer Kapsel, die vom Wind getragene Sporen an einen neuen Ort abgibt.

Symptom

Wenn ein Leberblümchen auf Bäumen oder Sträuchern erscheint, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Pflanze alt oder krank wird. Sie gedeihen in feuchten, schattigen Gebieten, in denen der Boden eine hohe Bodenfeuchtigkeit, eine hohe Luftfeuchtigkeit und einen hohen Nährstoffgehalt aufweist, insbesondere Stickstoff und Phosphor.

Vorteile

Insgesamt tragen Bryophyten (die Leberblümchen der Familie werden als klassifiziert) wesentlich dazu bei, die Kontamination des Grundwassers zu verringern und Erosion zu verhindern. Sie könnten auch dazu beitragen, den Regenwasserüberlauf zu verringern und schließlich die Luftverschmutzung zu minimieren.

Prävention oder Behandlung

Leberblümchen nutzen die gleichen Bedingungen, unter denen Pflanzen wachsen. Vermeiden Sie daher das Überwässern von Pflanzen, platzieren Sie sie weiter auseinander und erhöhen Sie die Luftzirkulation in der Umgebung, um die Luftfeuchtigkeit zu verringern, wodurch das Wachstum und der Befall von Leberblümchen verlangsamt werden.

Moos

Auf Rasenwänden, in Straßenrissen, sogar auf den Dächern über unseren Köpfen, gibt es fast überall Moose. Sie haben extreme Überlebenseigenschaften und spielen überraschenderweise eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Aussehen

Moose sind kleine, wurzellose, blütenlose, nicht vaskuläre Pflanzen, die häufig an feuchten, schattigen Standorten wie Wald- und Waldböden vorkommen. Sie wachsen normalerweise in großen Gruppen und bilden eine dichte Laubschicht, die der eines Teppichs ähnelt.

Reproduktion

Moose vermehren sich durch Sporen anstelle von Samen. Unter günstigen Bedingungen keimt die Spore und verzweigt sich zu einem grünen Faden, der auch als Protonem bezeichnet wird.

Symptom

Eine Reihe von Bedingungen kann zum Vorhandensein von Moos führen. Moos neigt dazu, dort zu wachsen, wo feuchter Boden aufgrund schlechter Drainage, saurer Boden oder Boden mit unzureichenden Nährstoffen oder Sauerstoff und übermäßigem Schatten vorhanden ist, wo Sonnenlicht nicht für ein angemessenes Pflanzenwachstum reicht.

Vorteile

Moos hat gute Absorptionsfähigkeiten, die mit denen von Mulch verglichen werden. Dies kann ein guter Weg sein, um das Auftreten von Bodenerosion zu minimieren. Da es auch wasserreinigend wirkt und verhindert, dass Wasser stagniert, verhindert es die Mückenbildung.

Prävention oder Behandlung

Versuchen Sie es mit Eisensulfat oder Eisen (II) -sulfat. Es ist ein wasserlösliches Fungizid und Herbizid, das den pH-Wert Ihres Bodens für ein gesünderes Wachstum und die Entfernung von Moos verändern kann.

Warum sollten Sie Ihre Pflanzen in einem halbprofessionellen Gewächshaus anbauen?

Gewächshäuser werden von vielen Gärtnern verwendet, um ihre Pflanzen vor Temperaturänderungen und unerwünschten Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Wenn Sie noch keinen versucht haben oder sich noch auf dem Zaun befinden, sollten Sie folgende Gründe beachten:

Ein Semi-Pro-Gewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Schädlingen

Blattläuse, Raupen, Spinnmilben, Thripse und andere Schädlinge würden gerne die Blätter, Blüten und Produkte Ihrer Pflanze fressen, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. Halten Sie diese fiesen Tiere fern, indem Sie Ihre Pflanzen in ein halbprofessionelles Gewächshaus stellen. Sie können sogar Bildschirme und Fallen verwenden, um Ihre Pflanzen weiter zu schützen.

Mit einem Semi-Pro-Gewächshaus können Sie auch auf engstem Raum verschiedene Pflanzen züchten

Wenn Sie gerne Pflanzen anbauen, aber keinen Platz haben, ist ein Semi-Pro-Gewächshaus eine großartige Lösung. Sie sind kompakt und erschwinglich, perfekt für Gärtner oder angehende Gärtner mit begrenztem Platz. Sie können Semi-Pro-Gewächshäuser auf Ihren Balkonen, Decks und Terrassen platzieren – einige passen sogar auf Tischplatten!

Mit einem Semi-Pro-Gewächshaus können Sie jederzeit

pflanzen
Mit einem Semi-Pro-Gewächshaus müssen Sie nicht auf die Pflanzsaison warten, um Ihre Pflanzen anzubauen. Sie können Heiz- / Kühlsysteme verwenden, um die Temperatur im Gewächshaus an die Bedürfnisse Ihrer Pflanzen anzupassen.

Ein Semi-Pro-Gewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor schlechtem Wetter

Semi-Pro-Gewächshäuser können Ihre Pflanzen effektiv vor den negativen Auswirkungen von schlechtem Wetter schützen. Gewitter, starker Regen, starker Wind und übermäßige Hitze können selbst die widerstandsfähigsten Pflanzen schädigen. Ein Gewächshaus schützt sie vor schlechtem Wetter, damit Ihre Pflanzen gesund und stark wachsen.

Fazit: Wie unterscheidet sich ein Leberblümchen von einem Moos?

Gärtner zu sein bedeutet nicht nur zu graben und zu pflanzen und es dann einen Tag zu nennen. Es geht auch darum, das Triviale unterscheiden zu können, zum Beispiel, wie sich ein Leberblümchen von einem Moos unterscheidet – auch wenn Sie keinen grünen Daumen haben.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

H: 2m B: 2m L: 3,75m

276,50 € € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 5 m2

H: 2m B: 2m L: 2,5m

332,10 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Der Anbau von Stachelbeeren im Folientunnel

Stachelbeeren im Folientunnel Viele von uns denken an unsere Kindheit zurück, wenn wir etwas über die sauren Stachelbeeren hören. Das…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Bodenpflege im Folientunnel – Teil 1

Die Bodenpflege ist eine wichtige Angelegenheit für den Landwirt. Die Mühe dafür zahlt sich mehrfach aus. Die Pflanzen nehmen einen…

Mehr lesen
Folientunnel

Tragbarer Folientunnel

Ein tragbarer Folientunnel ist ein Begriff für ein Gewächshaus. Dessen Struktur so konzipiert wurde, dass es auf Schienen bewegt werden…

Mehr lesen