Wachsende Zucchini in Deutschland

Wachsende Zucchini in Deutschland 1

Der Anbau von Zucchini in Deutschland ist eine praktikable Praxis, da der Staat die besten Bedingungen für dieses Gemüse bietet. Zucchini ist laut der Genossenschaftserweiterung der Universität Deutschland ein beliebtes Gemüse, das die Landwirte aufgrund ihres hohen wirtschaftlichen Wertes schätzen. Die Ernte dieser Sommerkürbisse dauert nur 55 Tage und kann bis zu 9 Pfund Obst bringen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Winterhärtezonen in Deutschland zwischen 4b und 10b liegen. Dies bedeutet, dass die Umwelt in Deutschland trocken ist und Gärtner ihre Pflanzen vor unterschiedlichem Klima und spontan niedrigen Temperaturen schützen müssen. Besuchen Sie Krostrade.com und erfahren Sie, wie Gewächshäuser eine praktische Lösung gegen diese extremen Bedingungen sind.

Zucchini in Deutschland anbauen

Neben der Verwendung eines Gewächshauses gegen raues Klima müssen Sie die Schritte zum Anbau von Zucchini in Deutschland kennen. Dazu gehören Pflanzen, Bestäuben, Gießen und Ernten. Die Genossenschaftserweiterung im Landkreis Maricopa bietet verschiedene Informationen, die Landwirte und Gärtner für den Anbau von Zucchini in Deutschland verwenden können.

Pflanzen

Der Anbau von Zucchini in Deutschland beginnt sowohl im März als auch im August, um zwei Ernten pro Jahr zu erzielen. Da diese Pflanze frostempfindlich ist, können Sie ein Gewächshaus verwenden, um die Temperatur über 70 ° F zu halten. Auf diese Weise können Sie ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung Ihrer Zucchinikulturen gewährleisten.

Gleichzeitig möchten Sie die Pflanzen an einem Ort platzieren, an dem sie täglich 6 bis 10 Stunden Sonnenlicht erhalten können. Sie können Zucchini direkt in Beeten aussäen, aber um Zeit und Mühe zu sparen, können Sie auch mit Pflanzen aus dem Kindergarten beginnen. Überprüfen Sie bei ersteren das Datum des letzten Frosts, bevor Sie die Samen bei 60 ° F und Bodenbedingungen von 6,0 bis 7,5 pH pflanzen.

Jede Pflanze kann bis zu 2 Fuß voneinander entfernt sein, und Sie können in Intervallen von 2 bis 3 Wochen Flüssigdünger hinzufügen. Sie sollten auch unter den Blättern der Pflanzen nach Schädlingen suchen und diese frühzeitig bekämpfen. Zucchini ist eine einjährige Pflanze, deren Ernte 35 bis 55 Tage dauern kann.

Bestäubung

Um die Obstproduktion zu fördern und zu unterstützen, können Sie bei der Bestäubung eingreifen. Tupfen Sie das Staubblatt einer männlichen Pflanze am frühen Morgen in die Mitte einer weiblichen Blume, bevor sich die Blüten schließen. Laut der Genossenschaftserweiterung der Universität Deutschland kann man mit Zeiten rechnen, in denen mehr männliche Blüten zu sehen sind.

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise nicht bei der Bestäubung helfen. Einige Gebiete sind reich an Bienen und anderen Bestäubern. Wenn Sie die Bestäubung jedoch selbst durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie das Staubblatt intakt lassen, nachdem Sie die Blütenblätter entfernt haben.

Bewässerung

Sobald sich die Früchte und Blumen entwickeln, müssen Sie die Bodenfeuchtigkeit aufrechterhalten. Dies bedeutet, dass es weder vollständig trocken noch feucht und wässrig sein sollte. Wenn Sie ein Gewächshaus verwenden, denken Sie daran, dass Sie den Boden und nicht die Pflanzenblätter gießen. Überspringen Sie daher die Bewässerung über Kopf.

Sie können Zucchinikulturen einmal pro Woche mit bis zu 3 Fuß Wasser gießen. Im Sommer kann sich dieser Wert auf bis zu dreimal pro Woche erhöhen. Sie können auch mit organischer Substanz mulchen, um den Boden mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Ernten

Es ist besser, unreife Früchte zu ernten, da die weitere Entwicklung harte Rinden verursachen kann. Dies verringert die Qualität Ihrer Zucchini, da unterentwickelte Samen und weiche Haut bessere Eigenschaften für die Frucht sind. Die Erweiterung empfiehlt außerdem, die Früchte weiter zu pflücken, bevor sie verrotten, damit die Pflanze weiter blüht und sie produziert.

Schneiden Sie den Ernteprozess am Stiel zwischen Frucht und Hauptstiel ab. Dies verhindert Schäden an der Anlage. Auf der anderen Seite können Sie die Blumen früh am Morgen ernten, da manche Leute sie auch gerne essen.

Wachsen Zucchinipflanzen jedes Jahr nach?

Zucchinipflanzen wachsen nicht jedes Jahr nach. Denken Sie daran, dass diese Pflanzen einjährig sind, sodass ihre Lebenserwartung nur für eine Saison gilt. Als Gärtner müssen Sie die Zucchini jedes Jahr neu pflanzen, da ihre Lebensdauer nur vom Sommer bis in die ersten Herbstwochen reicht.

Die niedrige Temperatur und das schwindende Licht im Herbst töten die Zucchini-Reben. Haben Sie gleichzeitig nicht zu viel Wasser auf dem Boden und lassen Sie es nicht austrocknen, da dies die Lebensdauer der Pflanzen verkürzen kann. Im Gewächshaus leben Zucchini nach Angaben einiger Landwirte tendenziell länger und beginnen nach sechs Monaten abzunehmen.

Wie viel Sonne braucht eine Zucchinipflanze?

Wie bereits erwähnt, eignen sich sechs bis zehn Stunden Sonnenlicht pro Tag am besten für Zucchinipflanzen. Diese Dauer der Sonneneinstrahlung hilft Ihren Pflanzen zu gedeihen und Früchte gut zu produzieren. Denken Sie daran, dass Zucchini bei Kälte und Schatten nicht gut abschneiden. Wenn sie also bis zu acht Stunden Sonnenlicht haben, ist das besser.

Wie viele Zucchini kann eine Pflanze produzieren?

Eine Zucchinipflanze kann in einer Vegetationsperiode bis zu 10 Pfund Früchte produzieren. Je mehr Sie Früchte pflücken, desto länger produziert die Pflanze sie. Daher werden Sie sehen, wie die Ernteerträge der Pflanzen ein Grund sind, warum viele Landwirte daran interessiert sind, Zucchini anzubauen.

Welches Gemüse wächst am besten in Deutschland?

Neben Zucchini wächst in Deutschland auch viel Gemüse am besten. Es sind Karotten, grüne Bohnen, Petersilie, Paprika, Radieschen, Erbsen und Tomaten. Die deutschen Erzeuger pflanzen diese Pflanzen normalerweise zwischen November und März, aber es ist am besten, ein Gewächshaus zum Schutz vor Januarfrost zu verwenden.

Karotten

Sie können alle drei Wochen Karotten pflanzen, um eine kontinuierliche Ernte zu erzielen. In Deutschland kann dies von August bis April in einem sandigen und gut durchlässigen Boden sein. Dieses Gemüse ist neben Brokkoli und Spinat auch eine Ernte der kühlen Jahreszeit.

Grüne Bohnen

Phoenix, Deutschland, ist einer der besten Standorte für den Anbau grüner Bohnen. Sie können dies im November tun und sie drinnen starten. Nach dem Frost können Sie sie nach draußen bewegen.

Petersilie

Petersilie wächst auch in Deutschland gut. Sie wachsen im Frühling gut und Sie können das ganze Jahr über frische Kräuter ernten. Beachten Sie, dass Petersilie so gut gedeihen kann, dass sie den Garten übernehmen kann.

Paprika

Sowohl Paprika als auch Peperoni sind besonders in Deutschland für das trockene Klima geeignet. Auf der anderen Seite können Sie sie in den Sommermonaten anbauen, wenn Sie in einem kälteren Gebiet leben. Denken Sie daran, dass Paprika volle Sonne braucht, wählen Sie also einen Bereich, der sie gut aufnimmt.

Radieschen

Radieschen sind neben anderem Gemüse der kühlen Jahreszeit eine weitere Winterernte. Sie können die Bedingungen in Yuma tolerieren. Gleichzeitig ernten sie schnell, da sie nur 20 Tage reifen.

Erbsen schnappen

Der Anbau von Snap Peas in Deutschland ähnelt dem Anbau von grünen Bohnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie sie nur pflanzen, wenn der Boden 70 ° F erreicht. Da Schnellerbsen in der warmen Jahreszeit angebaut werden, müssen Gärtner mit ihnen einen Frostschutz gewährleisten.

Tomaten

Deutschland baut auch Tomaten an, aber die kooperative Erweiterung erwähnte, dass die Landwirte mit einigen Herausforderungen vorbereitet bleiben. Das Wasser und der Boden in der Wüste sind für Tomaten nicht realisierbar. Sie können jedoch mit Transplantationen Mitte Februar in niedrigen Gebieten und Mitte März in kälteren Regionen beginnen.

Schlussfolgerung

Obwohl Deutschland vier nordamerikanische Wüsten hat, ist es immer noch ein praktikabler Garten- und Landwirtschaftsstaat. Der Anbau von Zucchini in Deutschland ist eine praktikable Praxis, da der Staat günstige Temperaturen und Bedingungen für diese Ernte bereitstellen kann. In Deutschland sind zwei Ernten möglich, wenn im März und Ende August gepflanzt wird.

Gefrierbedingungen wie Frost können die Ernte schädigen. Pflanzen in der warmen Jahreszeit können im Januar geschützt werden, indem Sie in einem Gewächshaus beginnen. Ein kontrolliertes Raumklima wie ein Gewächshaus ermöglicht es Ihnen, die optimalen Temperaturen für die Gesundheit Ihrer Pflanzen, einschließlich Zucchini, aufrechtzuerhalten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 18,75 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 18,75 m2

H: 2,15m B: 3m L: 6,25m

508,73 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Anbau von Tabak im Folientunnel

Ein Folientunnel erleichtert bedeutend die ohnehin sehr schwierige Züchtung von Tabak. Die Erzeugung von hochwertigem Tabak, der einen Handelswert hat,…

Mehr lesen
Folientunnel

So richten Sie das Gewächshaus ein

Wenn Sie ein Gewächshaus für Ihre schönen Pflanzen planen, aber noch keine Ideen haben, wo Sie anfangen sollen, sollten Sie…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Samen für den Gartenfolientunnel

Die Sorte von Samen geeignet für den Anbau im Folientunnel hat entscheidenden Einfluss auf Qualität der Ernte. Zu Beginn jeder Saison stehen…

Mehr lesen