Wie man Insekten aus dem Mini-Gewächshaus heraushält

Wie man Insekten aus dem Mini-Gewächshaus heraushält 1

Zu wissen, wie Insekten aus dem Mini-Gewächshaus ferngehalten werden können, umfasst Inspektion, Vorbeugung, Hygiene und Wartung, Aufklärung über Insekten und Lösung bei auftretenden Problemen. Sie könnten denken, dass ein Mini-Gewächshaus aufgrund seiner Größe keine angemessene Pflege erfordert, aber um seinen Zweck zu erfüllen, müssen Sie bei jedem Schritt des Weges verantwortlich sein. Es ist wichtig, Fehler und Schädlinge so früh wie möglich zu bekämpfen, um Nachteile zu vermeiden, die später nur schwer zu beheben sind.

Wie das Wissen, wie man verhindert, dass Gras im Gewächshaus wächst, ist es einfach zu lernen, wie man verhindert, dass Insekten Ihr Gewächshaus befallen. Im Folgenden finden Sie die Praktiken, die Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten durchsetzen können, von der Prävention bis zur tatsächlichen Lösung. Insgesamt muss der Gärtner darauf abzielen, das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, anstatt sich nur auf die Antwort auf das Problem zu verlassen.

So vermeiden Sie Fehler in einem Mini-Gewächshaus erfolgreich

Inspektion

Der erste und einfachste Weg, um Insekten aus dem Mini-Gewächshaus fernzuhalten, besteht darin, das Auftreten von Insekten zu verhindern. Dies ist der Teil, in dem Sie die meiste Kontrolle und die höchste Erfolgsquote haben. Fleiß und Aktivität sind jedoch zwei Merkmale, mit denen Sie jedes Mal, wenn Sie sich im Mini-Gewächshaus befinden, übereinstimmen müssen.

Zum Beispiel schaffen es Käfer normalerweise, über die neuen Pflanzen, die Sie mitbringen, in Ihr Gewächshaus zu gelangen. Unabhängig davon, ob der Befall der Pflanze nicht schwerwiegend ist, ist es hilfreich, wenn Sie ihn behandeln, bevor Sie ihn hineinschieben. Möglicherweise sehen Sie auch keine Insekten und Eier, die sich verstecken. Überprüfen Sie daher Ihre neuen Pflanzen im Voraus gründlich.

Eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre neuen Pflanzen fehlerfrei sind, besteht darin, mindestens zwei Wochen zu warten, bevor Sie sie einbringen. Es lohnt sich, in einen von Ihrem Gewächshaus getrennten Bereich zu investieren, in dem die neuen Pflanzen untergebracht werden können. Suchen Sie nach potenziellen Schädlingen und wenden Sie sich an Ihren Erzeuger, um zu erfahren, mit welchem ​​Pestizid er etwas mit einer anderen Wirkungsweise ausgewählt hat.

Um Zeit bei der Inspektion zu sparen, können Sie neben dem regelmäßigen Scouting auch klebrige Fallen verwenden. Auf diese Weise können Sie die Schädlinge schnell identifizieren. Verwenden Sie vertikale und horizontale Haftkarten, um sicherzustellen, dass Sie alle möglichen Schädlinge bekommen.

Prävention

Zusätzlich zur Inspektion und Trennung werden durch Hinzufügen von Bildschirmen an allen Öffnungen und Überprüfen unter den Wänden unerwünschte Fehler verhindert. Die Bereiche über den Lüftungsschlitzen, hinter den Ventilatoren und dem Gewächshausboden sind potenzielle Eingänge für Schädlinge. Halten Sie außerdem die Umgebung des Mini-Gewächshauses kahl und frei von anderen Pflanzen, da diese Schädlinge anregen können.

Hygiene und Wartung

Ein wesentlicher Faktor, der die Schädlings- und Insektenpopulation im Mini-Gewächshaus beeinflusst, ist die schlechte Kontrolle über Hygiene und Wartung. In Bezug auf schlechte Hygiene führt das Versäumnis, Unkraut zu entfernen, zu Schädlingen wie Blattläusen, Milben und Weißen Fliegen. Sogar die Trümmer, die Sie im Mini-Gewächshaus hinterlassen, können Thripse beherbergen.

Stehende Behälter mit Wasser werden zur Nahrungsquelle für Küstenfliegen, während einige alte Pflanzen auch wiederkehrende Populationen von Spinnmilben aufweisen können. Praktiken wie übermäßige Düngung und unsachgemäße Bewässerung verschlimmern auch den Befall von Insekten. Und schließlich kann die Temperatur im Gewächshaus auch das Überleben von Schädlingen bestimmen.

Insektenbildung

Nicht alle Käfer im Mini-Gewächshaus sind dein Feind. Zum Beispiel erwähnte die Universität Amherst, wie man Gewächshausschädlinge mit ihren natürlichen Feinden, die auch Insekten sind, bekämpfen kann. Die biologische Kontrolle wäre eine bessere Vorgehensweise, da Pestizide unterschiedliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, insbesondere wenn Sie Gemüse im Mini-Gewächshaus anbauen.

Es gibt viele nützliche Insekten wie Encarsia Formosa und Eretmocerus eremicus Wespen, Raubmilben, Piratenwanzen und Marienkäfer, die sich von Schädlingen wie Weißen Fliegen ernähren. Verschiedene Universitätserweiterungen haben Informationen über natürliche Feinde für häufig vorkommende Gewächshausschädlinge gegeben, sodass es nicht schwierig ist, herauszufinden, welche Insekten Ihnen bei der Bekämpfung von Insekten und Schädlingen helfen. Das Beste ist, dass Sie sie dem Gewächshaus hinzufügen können, ohne Angst vor Pestizid-ähnlichen Resteffekten zu haben.

Lösung

Je nach Befallsgrad wählen Sie die beste Vorgehensweise. Zum Beispiel können biologische Kontrollen und Spot-Behandlungen eine geringe Anzahl von Insekten ansprechen. Andererseits kann eine Pestizidbehandlung erforderlich sein, wenn Sie im Mini-Gewächshaus einen hohen Befall haben.

Sie möchten das Problem so schnell wie möglich reduzieren, damit sich die Schädlinge nicht im Mini-Gewächshaus ausbreiten. Selbst wenn Sie sie nur in geringer Anzahl sehen, können sie schnell besorgniserregender werden. Wenn Sie jedoch ein Pestizid verwenden müssen, ziehen Sie ein biologisches in Betracht, um die nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt und andere Lebewesen zu minimieren.

Ein biorationales Pestizid ist nach dem Namen selbst ein weniger schädliches Pestizid, da es normalerweise auf pflanzlicher Basis hergestellt wird. Dies macht sie zu einer besseren Option für die Behandlung des Mini-Gewächshauses, da sie ein minimales Risiko haben. Bei der Überprüfung werden Sie feststellen, dass ihre aktiven und inerten Inhaltsstoffe sicher sind und keine Registrierungsanforderungen des Bundes erfordern.

Schlussfolgerung

Das Mini-Gewächshaus ist eine hervorragende Struktur, um das ganze Jahr über frische Pflanzen und gesunde Pflanzen anzubauen. Bevor Sie sich jedoch dem Problem des Schädlingsbefalls stellen, sollten Sie lernen, wie Sie Insekten effektiv aus dem Mini-Gewächshaus fernhalten können. Dies umfasst Inspektion, Prävention, Hygiene, Wartung, Insektenerziehung und geeignete Lösungen, sobald die Probleme auftreten.

Während Pestizide die Insektenpopulation effektiv kontrollieren, sollten auch räuberische und nützliche Insekten in Betracht gezogen werden. Wenn die Situation jedoch ein Pestizid erfordert, entscheiden Sie sich für ein biologisches Pestizid mit minimalen Risiken.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

H: 2m B: 2m L: 3,75m

276,50 € € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 35 m2

H: 2,40m B: 4m L: 8,75m

1 225,08 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Lagerzelte

Was ist eine Zelthalle?

Was ist eine Zelthalle? Das 21. Jahrhundert ist nicht nur im digitalen Bereich, sondern auch im Bauwesen ein großer Fortschritt….

Mehr lesen
Garagenzelte

Der Preis für das Garagenzelt

Der Preis für ein Garagenzelt variiert. Für einige Produkte bedeutet eine hohe Menge Qualität und Zuverlässigkeit. Für andere sind niedrige…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Kommerzieller Anbau im professionellen Folientunnel

Kommerzieller Anbau unter den Bedeckungen im professionellen Folientunnel ist immer häufiger auf den Bauernhöfen zu sehen. Die Unternehmer entscheiden sich…

Mehr lesen