Wie man ein kleines Gewächshaus für Gemüse benutzt

Wie man ein kleines Gewächshaus für Gemüse benutzt 1

Viele Gartenbegeisterte suchen nach Ideen, wie man ein kleines Gewächshaus für Gemüse verwendet. Wenn Sie in Ihrem Haus nicht genügend Platz für einen Garten haben, kann der Bau eines Gewächshauses auf kleinem Raum eine gute Alternative sein. Mit einem kleinen Gewächshaus können Sie die Wachstumsperioden verlängern und eine ideale Wachstumsumgebung für jede Pflanze schaffen, die Sie vielleicht anbauen möchten.

Gewächshäuser können ein perfekter Ort sein, um Gemüse anzubauen. Mit ihnen können Sie Temperatur, Wasser, Luftfeuchtigkeit und Licht steuern und so eine perfekte Umgebung schaffen, die für die Art der Pflanzen geeignet ist, die Sie kultivieren möchten. Selbst wenn die Außentemperatur unter dem Gefrierpunkt liegt oder der Höhepunkt der Sommersaison ist, können Sie Ihren Pflanzen in Ihrem Gewächshaus möglicherweise eine ideale Umgebung bieten.

So bauen Sie Gemüse in Ihrem Gewächshaus an

Ein Gewächshaus ist manchmal der beste Ort, an dem Gemüse gedeihen kann. Wenn Sie den ganzen Sommer über ständig zerbrechliche oder zarte Pflanzen wie Gurken, Paprika oder Tomaten liefern möchten, können Sie dies in einem Gewächshaus tun. So können Sie erfolgreich Gemüse in Ihrem Gewächshaus anbauen:

Wählen Sie einen idealen Standort für Ihr Gewächshaus

Bei der Auswahl des besten Gebiets für Ihr Gewächshaus spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Idealerweise sollte sich der Standort an einem Ort befinden, der viel Sonnenlicht mit mäßiger Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit erhält.

Wenn Sie können, platzieren Sie Ihr Gewächshaus im südlichen oder südöstlichen Bereich Ihres Hauses. Sie können Ihr Gewächshaus jedoch auch im Osten platzieren, wenn die Süd- oder Südostseite Ihres Hauses nicht verfügbar ist.

Abgesehen davon wäre es hilfreich, wenn Sie auch die Höhe und die Bodenstabilität Ihres Gewächshausstandorts berücksichtigen würden. Erhöhte Bereiche neigen dazu, kalt zu sein.

Je höher der Bereich ist, desto niedriger ist die Temperatur. Es ist am besten, wenn Sie Ihr Gewächshaus auch an einem stabilen Ort aufstellen, der weniger anfällig für Verschiebungen ist, da dies die Struktur Ihres Gewächshauses beschädigen kann.

Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor

Sie brauchen guten Boden, um gutes Gemüse anzubauen. Die Vorbereitung des Bodens beginnt damit, dass er jeden Tag die richtige Feuchtigkeit erhält.

Wenn Sie über die Mittel verfügen, können Sie ein Tropfbewässerungssystem installieren. Wenn nicht, funktioniert die Verwendung eines Schlauchs oder einer Bewässerung genauso gut. Der perfekte Bodentyp für Gemüse ist bröckeliger Lehmboden voller Leben.

Für einen produktiven Boden können Sie Kompost oder zerkleinerte Blätter hinzufügen. Dadurch werden der Mischung nützliche Mikroben hinzugefügt, die zum Wachstum der Pflanzen und zur Steigerung des Ertrags beitragen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Boden zu bestellen, um sicherzustellen, dass die Bodenänderungen gründlich gemischt werden. Die Bodenbearbeitung hilft auch dabei, den pH-Wert des Bodens oder Nährstoffungleichgewichte zu korrigieren.

Fügen Sie Ihrem Gewächshaus zusätzliche Wärme hinzu

Wenn Sie in einer kühlen Gegend leben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Gewächshaus zusätzliche Wärme hinzufügen. Während einige Pflanzen noch in einem ungeheizten Gewächshaus wachsen können, trägt zusätzliche Wärme dazu bei, eine optimale Wachstumsumgebung für Ihr Gemüse zu schaffen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Zum einen können Sie das Bodenbett Ihres Gewächshauses mit Mist füllen und mit Erde bedecken. Wenn sich der Mist zu zersetzen beginnt, werden Wärme und Methan freigesetzt.

Die Hitze kommt den Pflanzen zugute, während der Boden auf dem Mist verhindert, dass der Geruch des Methans austritt. Sie können Ihrem Gewächshaus auch Wärme hinzufügen, indem Sie Heizmatten oder Heizschlangen installieren.

Wenn Sie jedoch in Gebieten mit warmem Klima leben, ist es auch wichtig sicherzustellen, dass die Umgebung im Gewächshaus im Sommer nicht zu heiß wird. Sie sollten die Temperatur zwischen 80 ° F und 85 ° F halten. Sie können Lüfter installieren, um die Kühlung zu erleichtern.

Stellen Sie immer sicher, dass Wasser verfügbar ist

Wasser ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit in Ihrem Boden und in Ihren Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einfachen Zugang zu Wasser haben, um Ihr Gemüse mit Feuchtigkeit zu versorgen, insbesondere wenn es mitten im Sommer ist. Halten Sie in Ihrem Garten Wasserkanister bereit, damit Sie die Pflanzen sofort gießen können, falls sie trocken werden.

Welches Gemüse können Sie in einem Mini-Gewächshaus anbauen?

In Ihrem Gewächshaus können Sie verschiedene Gemüsesorten anbauen. Wenn Sie im Winter Gemüse anbauen, können Sie in der kühlen Jahreszeit Pflanzen wie Erbsen, Spinat, Karotten und Salat pflanzen. Im Sommer können Sie in Ihrem kleinen Gewächshaus Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Gurken anbauen.

Wächst Gemüse in einem Gewächshaus schneller?

In Gewächshäusern angebautes Gemüse wächst tendenziell viel schneller als in einem Garten gepflanztes. Dies liegt daran, dass wir im Gegensatz zu einem Garten mit einem Gewächshaus die volle Kontrolle über die Umwelt übernehmen können. Wir können die Temperatur, das Licht und das Wasser, die unsere Pflanzen erhalten, anpassen.

Zum Beispiel beträgt die ideale Temperatur für die Photosynthese 75 ° F. Wir können die Temperatur im Gewächshaus so regulieren, dass sie 75 ° F erreicht, um eine optimale Temperatur für das Pflanzenwachstum bereitzustellen. Abgesehen davon ermöglichen Gewächshäuser auch eine bessere Schädlingsbekämpfung, wodurch Pflanzenkrankheiten vermeidbar werden.

Erfahren Sie, wie Sie ein kleines Gewächshaus für Gemüse verwenden und jeden Tag frische Produkte genießen!

Gemüse wird am besten frisch genossen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man ein kleines Gewächshaus für Gemüse verwendet, befolgen Sie die obigen Tipps. Durch eine bessere Kontrolle der Umwelt können Sie sicherstellen, dass Ihre Pflanzen besseres und qualitativ hochwertiges Gemüse liefern. Vergessen Sie nicht, diese Tipps und Ihr angebautes Gemüse mit Freunden und Familie zu teilen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 18,75 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 18,75 m2

H: 2,15m B: 3m L: 6,25m

508,73 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Hobby-Folientunnel 60 m2 1

Hobby-Folientunnel 60 m2

H: 2,40m B: 4m L: 15m

1 950,78 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Welche Seite eignet sich am besten für den Anbau von Tomaten?

Welche Seite eignet sich in einem kommerziellen Gewächshaus am besten für den Anbau von Tomaten? Nun, Tomaten lieben es, in…

Mehr lesen
Folientunnel

Kommerzielle Folientunnel – ein Rezept für Landwirte

Kommerzielle Folientunnel sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich. Das ist auf der einen Seite eine effiziente Lösung, wenn man die…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Anbau von Chrysanthemen im Folientunnel

Chrysanthemen werden dafür geschätzt, dass sie noch im späten Herbst bis zum ersten Frost blühen. Neben einer langen Blütezeit zeichnen…

Mehr lesen