Wie man ein Hobbygewächshaus auf 3 einfache Arten kostenlos heizt

Wie man ein Hobbygewächshaus auf 3 einfache Arten kostenlos heizt 1

Wenn Sie ein Gewächshaus benutzen und in kühleren Gegenden leben, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie man ein Hobbygewächshaus kostenlos heizt. Der einfachste und billigste Weg, Ihr Gewächshaus zu heizen, ist die Maximierung des Sonnenlichts. Immerhin ist es kostenlos und effektiv.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen das Wetter bewölkt oder regnerisch ist. Außerdem wird die Menge an Sonnenlicht, die Sie während der Wintersaison erhalten, erheblich reduziert. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Gewächshaus zu heizen, ohne zu viel Geld ausgeben zu müssen.

Hier sind drei einfache Möglichkeiten, um Ihr Gewächshaus kostenlos zu heizen:

Tipp 1. Nutzen Sie die Sonne und isolieren Sie

Wie bereits erwähnt, ist die Sonne die einfachste Methode – sie ist eine freie Energiequelle und wird Ihnen immer wieder Wärme geben. Während es im Sommer einfacher ist, sich auf die Sonne zu verlassen, um Ihr Gewächshaus zu heizen, ist es für Gärtner schwieriger, während der Wintersaison eine gute Menge Sonne zu erhalten.

Um die Hitze der Sonne in den kälteren Jahreszeiten optimal zu nutzen, stellen Sie Ihr Gewächshaus an einem nicht schattierten Ort auf, an dem es viel Sonnenlicht bekommt. Darüber hinaus ist es wichtig, Ihr Gewächshaus zu isolieren.

Es ist auch eine gute Idee, transparenten Kunststoff zu verwenden, damit das Sonnenlicht in Ihr Gewächshaus fällt und gleichzeitig isoliert wird. Sie können Ihr Büro mit Gartenbaukunststoffen isolieren, aber eine übliche Luftpolsterfolie reicht aus.

Tipp 2. Fügen Sie die thermische Masse

hinzu
Das Hinzufügen von thermischer Masse in Ihrem Gewächshaus ist eine der besten Möglichkeiten, Wärme zu erzeugen, ohne ein Vermögen auszugeben. Die thermische Masse speichert Wärme bei warmem Wetter, und sobald das Wetter abkühlt. Gibt die Masse die gespeicherte Wärme langsam ab.

Einige Beispiele für thermische Masse sind Steine, Stroh, Pflastersteine, Wasserfässer und andere Materialien. Dunkle und schwere Materialien. Die bei kaltem Wetter Wärme speichern, speichern und langsam abgeben.

Dunkle Wasserfässer speichern effektiv Wärme. Wenn die Temperatur Ihres Gewächshauses nachts sinkt, geben die Wasserfässer die Wärme an Ihr Gewächshaus ab, sodass Ihre Pflanzen warm und geröstet bleiben. Dunkle Steine ​​können auch als wirksame natürliche Heizelemente dienen. Sie speichern Sonnenwärme und geben sie in kalten Nächten ab. Um Ihr Gewächshaus weiter zu heizen, können Sie den Boden oder die Erde mit Stroh bedecken, um Wärmeverluste zu vermeiden.

Von allen thermischen Massenoptionen haben Wasserfässer die höchste Wärmekapazität. Für beste Ergebnisse können Sie Ihrem Gewächshaus so viele thermische Massenoptionen hinzufügen, Wie Sie möchten. Berücksichtigen Sie jedoch unbedingt das Wetter, da das letzte, was Sie möchten, ein überhitztes Gewächshaus ist.

Tipp 3. Verwenden Sie Kompost

Kompost nimmt nicht nur Wärme auf, sondern erzeugt auch Wärme. Was genau ist Kompost? Es ist eine Mischung aus organischen Materialien – Speisereste, tierische Produkte, getrocknete Blätter usw. -, die Gärtner dem Boden hinzufügen, um das Wachstum Ihrer Pflanzen zu fördern. Kompost gibt Wärme ab, wenn er in den Boden zerfällt.

Kompost erzeugt nicht nur Wärme für Ihr Gewächshaus, sondern bereichert auch den Boden für eine gesündere Pflanzenernte. Stellen Sie Ihren Komposthaufen in die Mitte Ihres Gewächshauses. Auf diese Weise erwärmt es Ihr Gewächshaus von der Mitte aus.

Einer der Nachteile von Kompost ist, dass er schlecht riechen kann (insbesondere wenn Sie tierische Produkte verwenden) und Nagetiere anziehen kann. Wenn Sie Kompost verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ihn in einem geschlossenen Gewächshaus verwenden.

Warum ein Mini-Gewächshaus für Ihre Pflanzen verwenden?

Ein Mini-Gewächshaus ist perfekt für Hausbesitzer und Gärtner, die verschiedene Arten von Pflanzen anbauen möchten. Wenn Sie noch am Zaun sind, sind hier einige Gründe, warum ein Mini-Gewächshaus eine großartige Investition ist:

Schützen Sie Ihre Pflanzen vor unerwünschten Schädlingen und Seuchen

Nagetiere, Blattläuse, Schnecken und andere Insekten und Tiere würden gerne an Ihren Blättern fressen. Darüber hinaus können sich infektiöse Pflanzenkrankheiten, die die Pflanzen Ihres Nachbarn betreffen, auch auf Ihren Garten ausbreiten. Wenn Sie Ihre Pflanzen jedoch in einem geschlossenen Mini-Gewächshaus platzieren, können Sie sie vor unerwünschten Schädlingen und Pflanzenkrankheiten schützen.

Schützen Sie Ihre Pflanzen vor schlechtem Wetter

Sturm, starker Regen, starker Wind und übermäßige Hitze können Ihre Pflanzen leicht zerstören. Wenn Sie in Gebieten mit unvorhersehbarem Klima leben, ist es hilfreich, Ihre Pflanzen in einem Gewächshaus zu züchten. Egal bei welchem ​​Wetter, Ihre Pflanzen können in einem geschlossenen Raum warm und sicher bleiben.

Ideal für Gärtner mit begrenztem Platz

Wenn Sie gerne pflanzen, aber nur wenig Platz haben, können Sie mit einem Hobbygewächshaus fast jede Art von Pflanze anbauen, auch ohne Garten. Sie können Ihr Hobbygewächshaus auf Ihrem Balkon, Deck oder Ihrer Terrasse platzieren.

Verlängern Sie die Vegetationsperiode

Mit einem Mini-Gewächshaus können Sie Ihre Pflanzen bereits vor der kalten Jahreszeit sowie im Winter anbauen. Sobald das Wetter günstiger wird, können Sie Ihre Pflanzen in Ihren Garten verpflanzen und früher als beabsichtigt ernten.

Letzte Gedanken darüber, wie man ein Hobbygewächshaus kostenlos heizt

Manchmal sind die Kosten für die Heizung eines Gewächshauses überwältigend, insbesondere während der Wintersaison. Zu wissen, wie man ein Hobbygewächshaus kostenlos heizt, trägt wesentlich dazu bei, die Energiekosten niedrig zu halten. Das Hinzufügen von Kompost, thermischer Masse und die Nutzung des Sonnenlichts kann dazu beitragen, Ihre Pflanzen unabhängig vom Wetter warm zu halten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wirtschaftliche Pflanzen im Schutz

Wirtschaftliche Pflanzen im Schutz Der Garten ist ein Ort der Entspannung, Ruhe unter Freunden und Bekannten, ein Kinderspielplatz sowie Platz,…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Anbau von Blumenkohl im Folientunnel

Viele Menschen entscheiden sich den Blumenkohl, wegen seines zarten Geschmacks anzubauen. Das Gemüse sollte während der ganzen Vegetationsperiode eine konstante…

Mehr lesen
Folientunnel

Soll ich meinen Hühnerstall isolieren?

Huhn unterscheidet sich von anderen Vögeln in der Natur. Sie leben in von Menschen geschaffenen Unterkünften und werden daher vom…

Mehr lesen