Wie man Belüftung in einem kleinen Gewächshaus erzeugt

Wie man Belüftung in einem kleinen Gewächshaus erzeugt 1

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie in einem kleinen Gewächshaus eine Belüftung erzeugt werden kann, z. B. natürliche Belüftung und Ventilatorbelüftung. Viele Erzeuger haben bereits heute den Zweck und die Vorteile der Errichtung eines Gewächshauses erkannt.

Es schützt Ihre Pflanzen vor unerwünschter Hitze, Kälte und lästigen Schädlingen. Infolgedessen sind Ihre Pflanzen, Blumen, Früchte und Gemüse gesünder, und Sie können sicher sein, dass Sie größere Erträge erzielen.

Da in vielen Gebieten konstant heißes Wetter herrscht, reicht die Versorgung mit kalter Luft nicht aus. Denken Sie daran, kühle Luft ist einer der wichtigsten Faktoren für das nachhaltige Wachstum einer Pflanze. In diesem Fall müssen die Erzeuger lernen, wie sie Belüftung erzeugen und die Luftverteilung erleichtern, um sicherzustellen, dass alle Pflanzen gesund sind.

Wenn Sie noch viele Fragen haben, lesen Sie diesen Artikel zu Ende, da er Kenntnisse über die richtige Art der Belüftung in einem kleinen Gewächshaus vermitteln soll.

Arten der Belüftung für ein kleines Gewächshaus

Als erstes müssen Sie die Arten der Belüftung kennen. Wenn Sie dies lernen, können Sie anhand Ihrer Ressourcen und insbesondere Ihres Standorts verstehen, wie Sie in einem kleinen Gewächshaus eine Belüftung erzeugen.

Lassen Sie uns weiter in die natürliche Belüftung und Ventilatorbelüftung eintauchen.

Natürliche Belüftung

Die erste Art der Belüftung ist die natürliche Belüftung. Es hängt hauptsächlich von den wissenschaftlichen Konzepten der Luftbewegung ab – den Faktoren, die den Anstieg und die Bewegung von Luft und Temperatur beeinflussen.

Dies geschieht normalerweise durch ein Aufstellfenster und bewegliche Luftschlitze in der Nähe des Daches am Ende des Gewächshauses. Der Hauptzweck dieser Art der Belüftung besteht darin, die warme Luft so zu steuern, dass sie in der Nähe der Fenster bleibt, während die Außenluft die kalte Luft nach innen drückt.

Viele Erzeuger sagen jedoch, dass dieser Typ viel komplizierter ist. Sie müssen von Zeit zu Zeit die Fenster und Luftschlitze überprüfen – ob Sie sie weiter öffnen oder schließen müssen.

Daher ist viel Wartung erforderlich, da sich das Wetter von Zeit zu Zeit ändert. In der Tat, nachdem Sie die Luftschlitze aufgestellt haben, ist das einzige, was Sie tun sollten, um es zu überprüfen, aber es kostet zu viel Zeit und Mühe. In der Tat muss man es sehr oft tun.

Tipps zur Erzeugung einer Belüftung mit natürlicher Belüftung

Hier finden Sie Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre natürliche Belüftung ausreichend ist. Der Grund, warum dieser Prozess weithin akzeptiert wird, weil er budgetfreundlich ist – perfekt für Anfänger, die noch nicht zu viel ausgeben möchten.

# 1 Wählen Sie die richtige Größe der Lüftungsschlitze

Dabei sollten Sie den Bereich des Daches berücksichtigen. Sie sollte dem Umfang der Seitenwandentlüftungsöffnungen entsprechen. Außerdem müssen die Lüftungsschlitze 15% bis 20% der Bodenfläche betragen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Menge der einströmenden kühlen Luft ausreicht, während eine große Menge heißer Luft eliminiert wird. Wenn die Größe der Entlüftung stimmt, ist die Verteilung der kalten Luft für alle Pflanzen im Gewächshaus nützlich.

Wenn die Größe anders ist, kann es möglicherweise nicht allen kühle Luft zuführen. Es ist möglicherweise zu langsam, um es zu fokussieren und wiederholt auf denselben Bereich zu übertragen.

# 2 Wählen Sie die richtige Position der Lüftungsschlitze

Die vorgeschlagene Position der Lüftungsschlitze liegt über der Bankhöhe. Es ermöglicht Ihrem Gewächshaus, kalte und heiße Luft zu mischen, bevor Sie zu den Pflanzen gehen. So können Sie auch bei auf dem Boden stehenden Pflanzen höhere Erträge und ein gesundes Wachstum erwarten.

Denn auch hier zielt die natürliche Belüftung darauf ab, alle Pflanzen im Gewächshaus zu beeinflussen. Wenn Sie jedoch ein mit einer Rinne verbundenes Design des Gewächshauses verwenden, empfehlen wir, Ihre Lüftungsschlitze in das Dach zu integrieren.

# 3 Stellen Sie sicher, dass Ihr Gewächshaus

hoch ist
Mit zunehmender Höhe nimmt die Temperatur ab. Es gibt Ihnen gute Ergebnisse, wenn die Luft mit den Pflanzen ausgerichtet ist. Wenn Sie jedoch bereits von der Höhe Ihres Gewächshauses überzeugt sind, empfehlen wir Ihnen nicht, Geld, Zeit und Mühe in die Verbesserung seiner Höhe zu investieren.

Sie können einfach die Höhe Ihrer Bänke erhöhen oder Ihre Lüftungsschlitze mit der richtigen Größe und an der richtigen Stelle aufstellen.

# 4 Verbessern Sie Ihre Gewächshausorientierung

Sie sollten sicherstellen, dass Sie Seitenwände haben, die dem natürlichen Luftstrom folgen. Auf diese Weise kann die Versorgung mit kühler Luft gewährleistet werden, und es wird nicht übersehen, dass eine einzelne Pflanze im Gewächshaus betroffen ist.

Schließlich werden Sie mit den Ergebnissen zufrieden sein. Wenn Sie Ihr Gewächshaus noch nicht in Betrieb genommen haben, empfehlen wir Ihnen, es in weniger Bäumen und Infrastrukturen aufzustellen.

Hindernisse können die Luftbewegung zerstören. Auf der anderen Seite bewundern viele auch die Lüfterbelüftung. Es ist sehr prominent im Sommer, wenn die natürliche Luft unvermeidlich heiß ist.

Lüfterbelüftung

Andererseits können Sie auch die Ventilatorbelüftung verwenden, um Luft für Ihre Pflanzen zu erzeugen. Es hängt von elektrischen Ventilatoren ab, kalte Luft zu erzeugen und heiße Luft nach draußen zu drücken. Es ist auch praktisch, weil Sie es überall dort installieren können, wo Sie es für am effektivsten halten.

Sie müssen nur sicherstellen, dass es bewegliche Paneele und Zwischenräume hat, damit es Wege gibt, durch die kalte Luft strömen kann. Viele Leute bevorzugen diesen Typ, weil Sie Ihre Zeit nicht mit Wartung verschwenden müssen.

Sie müssen es einrichten, und danach erledigt es die ganze Arbeit bei der Beurteilung der Temperatur, die Ihre Pflanzen benötigen, um angenehm zu wachsen. Sie müssen jedoch nur auf den finanziellen Aspekt vorbereitet sein, da Sie sicherlich einen erheblichen Betrag für Ihre monatliche Stromversorgung zahlen müssen, wenn die Beatmungsgeräte häufig arbeiten sollen.

Dinge, die für eine bessere Belüftung zu beachten sind

Es gibt viele betriebliche Überlegungen, an die Sie denken sollten, um sie nützlich zu machen. Wir haben sie für Sie aufgelistet.

# 1 Wählen Sie ein Beatmungsgerät mit einem hocheffizienten Motor

Auf diese Weise können Sie kontinuierlich arbeiten, und Ihre Pflanzen sind mit Sicherheit gesund, da die dringend benötigte Elementluft ununterbrochen zugeführt wird. Außerdem wird eine Überhitzung vermieden und Energie gespart, sodass Sie auch eine geringere Stromrechnung haben können. Nun, die Luftzirkulation ist entscheidend für das Wachstum Ihrer Pflanze.

# 2 Suchen Sie die Thermostate in der Mitte des Wachstumsbereichs des Gewächshauses

Auf diese Weise haben Sie eine gute Kontrolle über die Luft. Sicherlich strömt die Luft durch die Mitte, daher wird empfohlen, das Thermometer dort zu installieren, um genaue Messwerte zu erhalten.

# 3 Stellen Sie sicher, dass Ihr Lüfter

funktioniert
Ihr Lüfter sollte in der Lage sein, die richtige Luftmenge mit der richtigen Frequenz zu liefern. Außerdem sollte die bereitgestellte Luft für den gesamten Bereich des Gewächshauses ausreichen. Es ist zu langsam, es wird sicherlich keine anderen Bereiche erreichen und es wird sich höchstwahrscheinlich nur darauf konzentrieren, wo es sich befindet.

# 4 Stellen Sie Ihren Lüfter nicht in der Nähe eines Bereichs mit vorherrschender heißer Luft

auf
Es nimmt nur hohe Temperaturen auf und erschöpft es im Gewächshaus. Wenn Sie dies nicht befolgen, haben Sie am Ende überhaupt nichts von Ihren Bemühungen, die elektrischen Lüfter zu installieren.

# 5 Verwenden Sie die erforderliche Belüftungsstufe

Wenn Sie es auf der höchsten Stufe bleiben lassen, kann es zu einer Überkühlung kommen, die für die Pflanzen nicht gesund ist. Die Verwendung von Thermostaten wird dringend empfohlen, um die Temperatur zu bestimmen, die Ihre Pflanzen benötigen.

# 6 Schließen Sie die Türen

Es ist viel besser, wenn Sie die Türen schließen, damit nur die Ventilatoren den Luftstrom bewerten und steuern können. Wir empfehlen außerdem, dass Ihr Gewächshaus voller Pflanzen ist, um die Verdunstungskühlung zu verbessern.

Schlussfolgerung

Im Großen und Ganzen hilft die Erzeugung von Belüftung sehr im Leben Ihres Gewächshauses. Natürlich sollten Sie sicherstellen, welche Art der Belüftung am besten für Ihre Gewächshausgröße, Ihren Standort usw. geeignet ist.

Haben Sie jetzt gelernt, wie man in einem kleinen Gewächshaus Belüftung erzeugt? Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Prozess befolgen, um die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei hilft, die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu gewährleisten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 4x3,75 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 4×3,75 m

H: 2,40m B: 4m L: 3,75m

642,06 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 3,75m

530,13 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser?

Tageslicht, Feuchtigkeit und Wärme fördern das Pflanzenwachstum. Ein Gewächshaus ist ein einzigartiger Ort, an dem Sie all diese Anforderungen erfüllen…

Mehr lesen
Folientunnel

Folientunnel für den Garten

Mit der Zeit, wenn das Grundstück oder der Garten mit Blumen und dekorativen Sträuchern gefüllt ist, freuen wir uns über…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Rhabarber unter Eindeckung

Rhabarber ist eine mehrjährige Pflanze, die bei der richtigen Pflege sogar 15 Jahre wachsen kann! Am besten schmecken ihre jungen…

Mehr lesen