Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen - Gewächshaushersteller - Krosagro

Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen

Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen? Salatkulturen wie Salat und Frühlingskohl, Tomaten, Gurken, Geranien und Fuchsien sind nur einige Pflanzen, die Sie in Ihrem Mini-Gewächshaus anbauen können.

Sie können auch empfindliche Pflanzen wie Paprika, Auberginen, Chilis, Spargel, Kürbisse, Erdbeeren, grüne Bohnen und Zuckermais anbauen. Je nach Jahreszeit wächst aufgrund der Kontrolle eine Vielzahl von Pflanzen gesund.

In diesem Artikel stellen Sie die Frage: „Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen?“ wird beantwortet. Lesen Sie einfach weiter und vertiefen Sie sich weiter!

Warum in Ihrem Mini-Gewächshaus pflanzen?

Im Sommer ist die Temperatur außergewöhnlich hoch, die Luft hält mehr Feuchtigkeit und erhöht die Luftfeuchtigkeit. Im Gegensatz dazu hat der Winter aufgrund der kalten Luft eine geringere Luftfeuchtigkeit.

Dies sind intensive Umgebungen, die die Ernte schädigen und belasten können. In Ihrem Mini-Gewächshaus können Sie die Bedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und anderen Schutz vor Stress durch wechselnde Jahreszeiten aufrechterhalten.

Mit Mini-Gewächshäusern können Sie Ihre Lieblingspflanze überwintern, aus Samen wachsen und Stecklinge nehmen. Somit ist dies eine hervorragende Ergänzung für Ihren Garten. Dies ist der perfekte Ort, an dem zarte junge Pflanzen wachsen und reifen können.

Es erfordert weniger Engagement, was es zu einem entspannenden und befriedigenden Hobby macht. Mit ein wenig Planung können diese winzigen Gewächshäuser das ganze Jahr über viele Pflanzen hervorbringen.

Pflanzen für Ihr Mini-Gewächshaus

Lassen Sie sich in diesem Artikel über die besten Pflanzen für den Anbau informieren, um den verfügbaren Platz zu maximieren. Es beinhaltet die Nutzung des Mini-Gewächshauses zu verschiedenen Jahreszeiten. Viel mehr, wir fügen auch die idealen Ernten für jede Jahreszeit hinzu.

Frühling

In diesem Moment ist das Mini-Gewächshaus voller junger Pflanzen und bereitet sich auf die Verpflanzung in den Garten vor. Sie können zu Beginn der Saison winzige Steckpflanzen in Gartencentern erwerben und im Inneren anbauen. Petunien, geschäftige Lizzies und Begonien sind ideal, um während dieser Saison im Gewächshaus zu wachsen.

Ihr Gemüse wie Kohl, Lauch, Salat und Zwiebeln wird am besten im zeitigen Frühjahr vermehrt. Wenn das Wetter wärmer ist, können Sie sie für einen besseren Ertrag nach draußen bringen.

Führt Sämlinge von Tomaten, Gurken und Paprika in Gewächshäuser ein. Basilikum aus Samen ist auch am besten in dieser Saison zu beginnen und dann im Sommer zu übertragen. Wenn Sie zarte Pflanzen wie Kürbisse, Kürbisse und Zucchini pflanzen möchten, können Sie damit beginnen, sie im Mini-Gewächshaus zu säen.

Wenn Sie es vorziehen, Gemüse für Ihr Farm-to-Table-Menü zu produzieren, sind Salatkulturen die besten. Sie können lockiges Grün direkt aus Samen vermehren. Dies kann ein guter Anfang für einen unbegrenzten frischen Gemüsesalat das ganze Jahr über sein.

Sommer

Wenn die Sommerhitze den Boden Ihres Gartens trocknet, können Sie sich auf Ihr Mini-Gewächshaus verlassen. Die Hitze im Inneren ist perfekt für empfindliche Sommerpflanzen wie Tomaten, Auberginen und Paprika. Dies schafft auch eine Umgebung, die genau richtig für Gurken, Auberginen und andere einheimische mediterrane Pflanzen ist.

Da das Mini-Gewächshaus die ideale Luftfeuchtigkeit für Ihre Pflanzen bietet, ist es auch der beste Zeitpunkt, um mit der Aussaat zu beginnen. Viel mehr können Sie anfangen, die Pflanzen in Ihrem Garten zu schneiden und zu pfropfen. Es gibt Ihnen einen großartigen Ort, um Ihre Ernte zu vermehren, und stellt sicher, dass Sie schnell gesunde reife Produkte ernten können.

Dies ist auch eine gute Zeit, um neue Kartoffeln zu pflanzen. In der Tat werden Sie ein reiches Weihnachtsfest haben, weil sie für die Winterernte reifen werden. Viel mehr für die späte Ernte, Pflanzensalat, Babykarotten und würzigen Salat. Dieser Schritt wird zum Jahresende für ausreichende Renditen sorgen.

Herbst oder Herbst

Wenn Sie Fuchsien und Geranien in Ihrem Garten haben, können Sie zu diesem Zeitpunkt Stecklinge nehmen. Diese Stecklinge werden Pflanzenmaterial für das nächste Jahr liefern. Sie können auch ein starkes Wurzelsystem für Frühlingskohl, Mangold, Blattgemüse und Blumenkohl zum Auspflanzen in der kalten Jahreszeit vorbereiten.

Viel mehr können Sie im Frühherbst mit dem Pflanzen Ihrer Lieblingskräuter beginnen. Oregano, Thymian, Lavendel, Rosmarin, Petersilie, Minze, Schnittlauch und Salbei können in Ihrem Mini-Gewächshaus gut wachsen. Oder wenn Sie sie draußen kultivieren, ist es Zeit, sie für den späteren Anbau nach drinnen zu bringen.

Jetzt, da der kalte Winter vor der Tür steht, können Sie mit dem Anpflanzen von Salat, grünen Bohnen, Brokkoli und anderen Salaten beginnen. Die steuerbare Temperatur des Gewächshauses sorgt für eine gute Versorgung während der Wintersaison.

Winter

Diese Saison spricht mehr von der Ernte der Ernte, die Sie säen. Später in dieser Saison können Sie jedoch auch Samen für zarte Pflanzen vermehren. Die Stecklinge von Fuchsien und Germanien, die Sie im letzten Herbst aufbewahrt haben, können im Winter im Mini-Gewächshaus geschützt werden.

Wenn Sie diese Zwiebeln haben, die normalerweise im Sommer blühen, können Sie sie für Winterdekorationen hineinbringen. Und wenn der Frühling kommt, können Sie anfangen, sie zu pflanzen. Das Mini-Gewächshaus bietet die ideale Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den idealen Schutz, den diese jungen Pflanzen im Winter benötigen.

Letzte Worte

Egal zu welcher Jahreszeit, mit Ihrem Mini-Gewächshaus sind Sie abgesichert. Sie müssen sich also das ganze Jahr über keine Sorgen um Ihre Ernte machen. Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen? Verwenden Sie diesen Leitfaden bei der Auswahl der gewünschten Pflanze für den Anbau, und Sie erhalten zu jeder Jahreszeit einen guten Ertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ta strona wykorzystuje pliki Cookies w celach statystycznych i reklamowych, jak również by dostosować serwis do Państwa indywidualnych potrzeb. Zmiany ustawień dotyczących plików Cookie można dokonać w dowolnej chwili zmieniając ustawienia przeglądarki internetowej. Korzystanie z naszej strony bez zmian w/w ustawień dotyczących plików Cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci urządzenia. Szczegółowe informacje znajdują się w Polityce Prywatności
Zgadzam się