Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser? 4 gute Gründe!

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser? 4 gute Gründe! 1

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser? Wenn Sie über diese Frage nachgedacht haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben eine Antwort darauf. Der offensichtlichste Grund ist, dass die Feuchtigkeit und Wärme im Gewächshaus das Pflanzenwachstum stimulieren.

Wie wir alle wissen, sind drei Dinge erforderlich, damit eine Pflanze wachsen kann. Dies beinhaltet Licht, Wärme und Feuchtigkeit.

Ein Gewächshaus kann die Wachstumsumgebung der Pflanze stabilisieren, da es die richtige Temperatur beibehält und sie gleichzeitig vor extremer Kälte schützt.

Obwohl Sie durch den Anbau von Pflanzen in einem Garten im Freien in der Sonne liegen können, ziehen es viele Gärtner vor, in der kontrollierten Umgebung eines Gewächshauses zu wachsen. Das liegt daran, dass Sie auch bei einem unerwarteten Regentag weiterhin produktiv sein können.

Egal, ob Sie in Innenräumen wachsen möchten oder nur daran interessiert sind, die Vegetationsperiode das ganze Jahr über zu verlängern, ein Gewächshaus kann das Beste sein, was Ihnen dabei helfen kann. Das Kennen und Lernen der Geheimnisse des Gewächshauses wird sicherlich Ihre Gartengewohnheiten ändern.

Vorteile eines Gewächshauses

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser?

In diesem Abschnitt kennen Sie die Vorteile des Anbaus Ihrer Pflanzen in einem Gewächshaus.

Dies wird die Frage beantworten, warum Pflanzen in einem Gewächshaus besser wachsen. Dies ist hauptsächlich auf vier Gründe zurückzuführen, über die wir später in diesem Beitrag sprechen müssen.

# 1. Reduzierte Exposition gegenüber Krankheiten und Schädlingen

Die Pflanzen in einem Gewächshaus wachsen in Behältern mit Erde, die speziell für die jeweilige Pflanze ausgewählt wurden. Angenommen, Sie vergleichen es mit dem Boden in Ihrem Garten im Freien.

In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass Schädlinge und Krankheiten auftreten, die die Pflanzen möglicherweise schädigen können.

Trotzdem ist das Gewächshaus steril gegen Bakterien, Pilze und Schädlinge wie Bohrer.

Ohne diese Schädlinge und Krankheitserreger können sich Ihre Pflanzen darauf konzentrieren, gesund zu wachsen, anstatt sich gegen diese Organismen zu verteidigen und zu reparieren.

# 2. Luftfeuchtigkeit

Die Transpiration des Pflanzenlaubs hängt von der konstanten Feuchtigkeitsversorgung der Wurzeln ab. Für maximales Wachstum ist es auch auf die umgebende Atmosphäre angewiesen.

Der Außenzustand ist trocken; Deshalb sind Pflanzen gezwungen, sich nur auf die Feuchtigkeit zu verlassen, die der Boden abgeben kann. Dies führt zu Wasserstress, insbesondere wenn die Wurzeln in einem Dürrezustand ausgesetzt sind.

Wenn der trockene Zustand einer Freilandpflanze konstant wird, wird das Wachstum beeinträchtigt. Darüber hinaus wird ihre Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge erheblich abnehmen.

Dankbarerweise haben Gewächshäuser eine Feuchtigkeitskontrolle, wodurch die Luft in Innenräumen feucht bleibt, damit die Pflanzen optimal wachsen können.

Wenn Sie den Wasserstress der Pflanzen reduzieren, können sie ihre Energie auf das Blühen und Tragen von Früchten konzentrieren. Dies geschieht durch Gießen der Wurzeln.

Sie können ihnen genauso gut eine feuchte Umgebung bieten, wie es ein Gewächshaus tut.

# 3. Temperaturregelung

Die Außentemperatur schwankt Tag und Nacht erheblich. Pflanzen, die 24 Stunden lang extremer Hitze und Kälte ausgesetzt sind, wachsen im Vergleich zu Pflanzen, die in einem Gewächshaus kultiviert werden, nicht gut. Vielmehr kann die Exposition gegenüber unterschiedlichen Temperaturen die Pflanzen belasten. Infolgedessen wird ihr Wachstum beeinträchtigt.

Da das Gewächshaus Ihnen einen geschlossenen Innenraum bietet, können Sie die Temperatur steuern, der Ihre Pflanzen ausgesetzt sein müssen.

Gewächshäuser sind in der Regel in ein Lüftungssystem sowie Heizungen integriert. Mit anderen Worten, Sie können die Temperatur abhängig von der jeweiligen Pflanzenart steuern, die Sie anbauen.

Darüber hinaus sind die Heizungen in der Regel an einen Timer angeschlossen, mit dem Sie die Temperatureinstellungen je nach Tageszeit ändern können. Wenn Sie nur den Temperaturpräferenzen der jeweiligen Pflanze folgen, wachsen Früchte, Blumen und Laub zweifellos im kontrollierten Raum.

# 4. Kohlendioxidfaktor

Wenn Sie die Luft in Innenräumen kontrollieren können, wird die Gewächshausanlage ständig mit Kohlendioxid versorgt. CO2 ist für die Pflanzen bei der Herstellung ihrer Nahrung, die Glukose ist, von entscheidender Bedeutung.

Obwohl Pflanzen im Freien über ausreichend Kohlendioxid verfügen, kann die Luft durch strategisches Anbringen horizontaler Ventilatoren am gesamten Gewächshaus näher an das Pflanzenlaub herangeführt werden, um eine optimale Photosyntheseaktivität zu erzielen.

Angenommen, das Kohlendioxid ist auf die Pflanzen konzentriert. In diesem Fall führt dies häufig zu stärkeren Stielen, größeren Blättern der Pflanze sowie zu frühzeitiger Fruchtbildung und Blüte. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Luftbewegung mit einer angemessenen Belüftung kombiniert ist.

Durch das Absperren des Gewächshauses von der Luftzirkulation im Freien wird der Kohlendioxidgehalt in Innenräumen gesenkt. Dies liegt daran, dass die Pflanzen das Gas schnell verbrauchen können, während es im Austausch Sauerstoff überträgt.

Es ist ein Wrap!

Warum wachsen Pflanzen in Gewächshäusern besser? Sicher kennen Sie bereits die Antwort auf diese Frage. Pflanzen wachsen in Gewächshäusern besser, weil sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit regulieren können, die die Pflanzen benötigen, um auf ihrem Höhepunkt zu wachsen.

Davon abgesehen sind die Vorteile des Gewächshauses größer als die Summe ihrer Komponenten. Neben der Steigerung des potenziellen Wachstums der Pflanzen kann es auch Ihr Gartenhobby in vielerlei Hinsicht verbessern.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Was soll man im Folientunnel anbauen und was nicht?

Die Stellage der Folientunnel wurde im Herstellungsstadium feuerverzinkt, was vor Korossion schützt. Die Korossion wäre das Ergebnis der ständig wirkenden…

Mehr lesen
Folientunnel

Foliengewächshaus für Pflanzenzucht

Der Anbau im Folientunnel ermöglicht frühere Ernten. Bei der entsprechenden Pflege kann diedem Folientunnel sammelt erste Ernte schon im Frühling…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Züchtung von Seitlingen im Folientunnel – Teil 1

Seitlinge gehören zu den Pilzarten, die in Folientunneln gezüchtet werden. Zur Zeit nimmt die Zucht von Seitlingen den zweiten Platz in der Produktion…

Mehr lesen