Woher weiß ich, ob meine Orchidee tot ist? 3 Zeichen, auf die ich achten muss

Woher weiß ich, ob meine Orchidee tot ist? 3 Zeichen, auf die ich achten muss

Eine der häufigsten Fragen. Die Menschen beim Anbau und bei der Pflege von Orchideen stellen. Lautet: „Woher weiß ich, ob meine Orchidee tot ist oder nur schlummert?“. Manchmal sind Züchter alarmiert, weil sie Orchideen sind. Die ihre Blütenblätter oder die gesamte Blume abwerfen. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Ihre Pflanze tot ist. Orchideen werden natürlich in ihren Ruhezustand versetzt. Wenn sie sich nicht in ihrem Blütezyklus befinden.

Mit mehr als 30.000 Arten und 200.000 Hybriden sind Orchideen die größte Familie von Blütenpflanzen auf der Erde. Egal, ob Sie eine auf einer Fensterbank oder in einem Gewächshaus in voller Größe anbauen. Diese exotischen Blütenpflanzen zeigen eine unvergleichliche Schönheit. Dies ist der Hauptgrund. Warum sie eine schöne Ergänzung in Ihrem Garten oder Gewächshaus darstellen. Obwohl Orchideen vielseitig sind und sich an unterschiedliche Umgebungen anpassen können. Überleben sie nur, wenn sie die richtige Ernährung und das richtige Licht erhalten.

Es ist normal, dass Pflanzen wie Orchideen monatelang keine Blumen mehr produzieren. Falls Sie es nicht wussten. Brauchen Orchideen etwas Zeit, um sich auszuruhen. Zu erholen und ihre Nährstoffe wieder aufzufüllen. Bevor ihr Blütezyklus wieder beginnt. Auf diese Weise hätten sie genug Nährstoffe. Um eine weitere Charge gesunder Blüten zu züchten.

3 verräterische Anzeichen dafür, dass Ihre Orchidee tot ist

Der Anbau von Orchideen kann für viele Erzeuger eine Herausforderung und eine Belastung darstellen. Da sie normalerweise mehr Pflege erfordern als andere. Wenn Sie sich noch in einem frühen Stadium der Gartenarbeit befinden. Kann es für Sie schwierig sein, festzustellen. Wie eine überwinternde oder tote Orchidee aussieht. Wenn Sie in Ihrem Garten eine Orchidee anbauen und den Tod einer Orchidee vermuten, sind hier einige der Anzeichen. Auf die Sie achten sollten:

Beurteilen Sie die Krone

Wenn Sie in Ihren Orchideen sehen. Dass die Krone (ein Teil der Orchidee, der die Blätter mit der Basis verbindet) braun wird und die Textur feucht und matschig ist. Ist sie wahrscheinlich faul. Fäulnisse breiten sich schnell auf andere Teile der Orchideenpflanzen aus und sind normalerweise erst dann erkennbar. Wenn ihre Blätter gelb oder schwarz geworden sind. Wenn Ihre Orchidee jedoch nur im Winterschlaf liegt. Erscheint ihre Krone grün und prall.

Auf Anzeichen von Wurzelfäule achten

Eines der häufigsten Probleme, mit denen viele Orchideenzüchter konfrontiert sind, ist Wurzelfäule. Dies kommt häufig bei überbewässerten Pflanzen vor oder wenn die Besitzer ihre Orchideen nicht so oft umtopfen, wie sie es benötigen, weil sie die toten oder kranken Wurzeln nicht entfernen können. Wenn Orchideen nicht umgetopft werden, führt dies dazu, dass weniger Sauerstoff in die Wurzeln der Orchidee eindringt.

Weiche und matschige Wurzeln können Wurzelfäule manifestieren. Wenn Ihre Orchidee dieses Stadium erreicht, können Sie normalerweise nicht viel tun, um sie wiederzubeleben. Wenn sich die Wurzeln zersetzen, beginnt höchstwahrscheinlich auch Ihre gesamte Orchidee zu welken und zu sterben.

Gelbe Blätter, die abfallen

Während es zu erwarten ist, dass Orchideen ihre Blätter während ihrer Ruhephase abwerfen, bedeutet dies normalerweise, dass die Blätter ihrer Orchideen gelb werden und vollständig abfallen, wenn sie anfangen zu bemerken, dass sie entweder tot sind oder sterben. Der beste Weg, dies zu bestätigen, besteht darin, die Wurzel Ihrer Pflanze auf Fäulnis zu überprüfen. Wenn die Wurzeln verfault sind, ist es möglicherweise an der Zeit, über die Entsorgung Ihrer Orchideenpflanze nachzudenken.

Die Vorteile der Verwendung eines Gewächshauses zum Anbau von Orchideen

Orchideen sind eine schöne Ergänzung für Ihren Garten, besonders wenn sie anfangen zu blühen. Es kann jedoch schwierig sein, sie zu pflegen, wenn Sie sie auf freiem Feld anbauen. Sie werden anfälliger für Schädlinge, starke Regenfälle und Winde.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Orchideen schön wachsen und blühen – Gewächshäuser. Wenn Sie Ihre wertvollen Orchideen in einem Gewächshaus züchten, können Sie die Umwelt regulieren und sie für das Wachstum dieser Pflanzen geeignet machen. Der Anbau von Orchideen im Gewächshaus bietet weitere Vorteile, darunter:

Sie können die Luftfeuchtigkeit steuern

Orchideen wachsen am besten unter sehr feuchten Umweltbedingungen, da weniger Luft bewegt wird und daher weniger Wasser verdunstet. Idealerweise sollte die Luftfeuchtigkeit der Umgebung 60% bis 80% erreichen, wenn Sie Orchideen anbauen. Durch ein Gewächshaus haben Sie eine bessere Kontrolle über die Luftfeuchtigkeit und stellen sicher, dass Ihre Pflanzen die richtige Menge an Feuchtigkeit aufnehmen, die zur Vermeidung von Austrocknung benötigt wird.

Bessere Lichtsteuerung

Orchideen brauchen Licht, um zu überleben, aber sie mögen keine direkte Sonneneinstrahlung, weshalb es wichtig ist, sie in einen Schatten zu stellen, der ihnen immer noch den Lichtbedarf bietet, den sie benötigen. Bei Gewächshäusern können Sie Schattentücher oder Rollläden verwenden, um Ihre Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Besserer Luftstrom

Orchideenschäden und Tod werden manchmal durch übermäßigen oder zu geringen Luftstrom verursacht, dem die Orchideen ausgesetzt waren. Durch den Anbau von Orchideen in Gewächshäusern können Sie die Luftmenge steuern, die sich im Gehege bewegt. Mit Gewächshausventilatoren können Sie sicherstellen, dass eine konstante Luftbewegung stattfindet, die es den Orchideen ermöglicht, stehendes und überschüssiges Wasser zu verdampfen, wo sich schädliche Mikroorganismen vermehren könnten.

Letzte Gedanken zu „Woher weiß ich, ob meine Orchidee tot ist?“

Der Anbau verschiedener Orchideenarten kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Garten oder Gewächshaus Farbe und Vielfalt zu verleihen. Wenn Sie jahrelang schöne und gesunde Blüten genießen möchten, können Sie anhand der Wachstumsanforderungen von Orchideen bestimmen, was sie zum Gedeihen benötigen. Mit dem richtigen Wissen die Antwort auf die häufig gestellte Frage: „Woher weiß ich, ob meine Orchidee tot ist?“ wird auch natürlich kommen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 4x3,75 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 4×3,75 m

H: 2,40m B: 4m L: 3,75m

642,06 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Bodenpflege im Folientunnel – Teil 3 Einsatz von Düngemitteln

Natürliche Düngemitteln, deren Zusammensetzung hauptsächlich auf tierischem Mist basiert, sind die Grundlage für den ökologischen Anbau von Gemüse und Früchten….

Mehr lesen
Lagerzelte

Was ist eine Zelthalle?

Was ist eine Zelthalle? Das 21. Jahrhundert ist nicht nur im digitalen Bereich, sondern auch im Bauwesen ein großer Fortschritt….

Mehr lesen
Folientunnel

Was sollten wir über die Gartenfolientunnel wissen?

Gartenfolientunnel sind immer beliebter Kleine Folientunnel werden sowohl bei Anfängern als auch bei erfahrenen Gärtnern in Gärten, Obstgärten und auf…

Mehr lesen