Wie Verbena für Anfänger zu verbreiten

Wie Verbena für Anfänger zu verbreiten 1

Wenn Sie lernen, wie man Eisenkraut vermehrt, können Gärtner zwischen Samen und Stecklingen wählen, um Eisenkraut zu vermehren. Es ist leicht zu sagen, dass diese Staude ein Muss für jeden Garten ist, da ihre schönen und zahlreichen Blütenbüschel im Sommer oder Herbst angenehm sind. Wenn Sie wissen, wie man Eisenkraut entweder aus Samen oder Stecklingen wurzelt, haben Sie einen Vorteil gegenüber anderen Züchtern.

Um Ihnen einen weiteren Vorsprung zu verschaffen, sollten Sie ein Gewächshaus verwenden, um die Samen zu säen, oder die Mutterpflanze zur Vermehrung anbauen. Eine kontrollierte und ideale Umgebung sichert das Überleben Ihrer Samen und Transplantationen. Darüber hinaus sollte das Starten von Eisenkraut in Innenräumen sie für das Umpflanzen im Freien kräftig machen.

2 Möglichkeiten zur korrekten Vermehrung von Eisenkraut

Wurzelkraut aus Samen

Saatgutsammlung

Diejenigen, die bereits Eisenkrautpflanzen haben, können ihre Samen bekommen; Andernfalls wählen Sie eine vertrauenswürdige Quelle. Der Vorgang ähnelt dem Sammeln von Calibrachoa-Samen, da Sie die Samenkapseln der toten Blumen sammeln. Lassen Sie die Blüten in Ihren Eisenkrautpflanzen trocknen und sterben Sie am Stiel ab. Später sehen Sie die braunen und kleinen Samenkapseln.

Das Timing ist bei der Samenentnahme sehr wichtig, da die Schoten aufplatzen können, wenn Sie die Samen nicht bald ernten. Wenn Sie sehen, dass Ihre Blumen verblassen, ist es Zeit, die Schoten zu sammeln. Im Gegenteil, die Schoten sind grün, wenn sie noch nicht reif sind, was darauf hinweist, dass die Samen im Inneren noch nicht reif sind.

Trocknen Sie die Schalen nach dem Sammeln weiter, indem Sie sie in einen dunklen Bereich stellen, der Luft erhält. Nach einer Woche sollten sie trocken genug sein, damit sie durch leichtes Reiben der Schoten freigesetzt werden. Sie können diese kleinen und hellbraunen Samen dann bis zum Frühjahr zur Keimung verwenden.

Pflanzen und Keimen

Die beste Zeit, um Eisenkraut durch Samen zu vermehren, ist im frühen Frühling oder sogar Herbst. Sie können Töpfe verwenden oder die kleinen Samen über den Boden streuen, ohne sie zu bedecken. Wie bei anderen Samen muss der Boden feucht sein, damit die Samen keimen können.

Verwenden Sie bei der Aussaat in Innenräumen abgeteilte Wohnungen mit einer gut durchlässigen und feuchten Blumenerde. Im Gegensatz zum ersten Tipp schwören einige Gärtner, die Wohnungen mit schwarzem Kunststoff zu bedecken, da Dunkelheit bei der Keimung helfen kann. Später die Pflanzen nach der Keimung verdünnen.

Sie können die Temperaturen im Gewächshaus von 64,4 bis 69,8 ° F einstellen, da sie die Keimung in wenigen Wochen unterstützen. Die Verwendung eines Gewächshauses bietet Ihnen einen Vorteil, da die Samen unter den Außenbedingungen sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden können. Wenn Sie in einer kalten Region leben, haben Sie keine andere Wahl, als sechs Wochen vor dem letzten Frostdatum in Innenräumen zu säen.

Das Säen von Samen in Innenräumen 12 Wochen vor dem Umpflanzen im Freien sollte Ihre Einschränkung lösen, wenn das Wetter draußen zu kalt oder zu nass ist. Außerdem sind nicht alle Samen gleich, sodass Sie möglicherweise eine Kaltschichtung durchführen müssen, damit sie keimen können. Aber was ist, wenn Sie im Freien säen möchten?

Aussaat von Eisenkraut im Freien

Die Aussaat von Eisenkraut im Freien ähnelt der im Gewächshaus. Sie müssen noch warten, bis der Frost vorbei ist, und ein fruchtbares und gut durchlässiges Medium verwenden. Sie können die Samen auch mit schwarzem Plastik bedecken, bis sie keimen, und dann die Pflanzen verdünnen, wenn sie echte Blätter wachsen lassen.

Insgesamt ist es vorteilhafter, die Samen in Innenräumen zu starten, zu härten und dann zu verpflanzen, wenn der Boden und die Temperaturen im Freien bearbeitet werden können. Eisenkraut gedeiht in voller Sonne oder im Halbschatten, und Sie können es je nach Standort als einjährig und mehrjährig behandeln.

Wurzelkraut aus Stecklingen wurzeln

Andererseits ist die Vermehrung von Eisenkraut aus Stecklingen einfacher. Nehmen Sie Ihre Stecklinge im späten Frühling oder Sommer morgens, wenn die Pflanzentriebe fest sind. Laut Gärtnern sind Sommerstecklinge überlebenswichtiger, aber Frühlingsstecklinge wurzeln schneller.

Ein 3-Zoll-Schnitt unter einem Blattgelenk sollte ausreichen, aber denken Sie daran, die nicht blühenden Seitentriebe zu wählen. Entfernen Sie die unteren Blätter wie bei der Vermehrung durch Stecklinge mit anderen Pflanzen. Anschließend können Sie das bloße Ende in ein Wurzelhormon tauchen, um dessen Entwicklung zu unterstützen.

Ein feuchter, kiesiger und gut durchlässiger Boden sollte ideal für die Stecklinge sein. Anschließend können Sie den Topf in einem durchsichtigen Beutel verschließen, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Das Gewächshaus kann die Stecklinge vor starker Hitze schützen, aber denken Sie daran, es noch in eine warme Position zu bringen. Die Wurzeln sollten innerhalb von sechs Wochen wachsen. In diesem Fall können Sie die Pflanzen trennen.

Schlussfolgerung

Die Vermehrung verschiedener Pflanzen ist eine dieser Gartenfertigkeiten, mit denen Sie sich ausstatten sollten. Wenn Sie an blühenden Stauden und Einjährigen interessiert sind, können Sie schnell lernen, wie man Eisenkraut vermehrt. Diese Pflanze wurzelt schnell mit Samen oder Stecklingen, und beide Methoden sind relativ einfach, solange Sie die Anforderungen der Eisenkraut beachten.

Die Aussaat der Samen im Gewächshaus garantiert die Keimung, da Sie die Gefahren extremer Temperaturen vermeiden. Gleiches gilt auch für das Starten von Stecklingen in Innenräumen, da die Pflanzen stark genug sein können, um später umgepflanzt zu werden. Denken Sie insgesamt daran, dass Sie nach der richtigen Sammlung von Samen und Stecklingen noch nicht aus dem Wald sind.

Das Timing von der Sammlung von Samen und Stecklingen über das Pflanzen oder Säen bis hin zum Umpflanzen ist entscheidend. Markieren Sie Ihren Kalender entsprechend.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

H: 2m B: 2m L: 5m

493,23 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 5 m2

H: 2m B: 2m L: 2,5m

332,10 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wie man sich richtig um das Mini-Gewächshaus kümmert

Wie kümmert man sich richtig um das Mini-Gewächshaus? Bei der Aufrechterhaltung eines traditionellen Gewächshauszustands ist dies nicht anders. Natürlich sollten…

Mehr lesen
Folientunnel

Leitfaden für Anfänger zum Aufbau eines Gewächshauses

Ein Mini-Gewächshaus ist eine wichtige Ergänzung für Gärtner, die es vorziehen, Pflanzen auf engstem Raum anzubauen. Der Gewächshausanbau verlängert die…

Mehr lesen
Folientunnel

Tragbarer Folientunnel

Ein tragbarer Folientunnel ist ein Begriff für ein Gewächshaus. Dessen Struktur so konzipiert wurde, dass es auf Schienen bewegt werden…

Mehr lesen