Wie man wilde Rosenbüsche erfolgreich loswird

Wie man wilde Rosenbüsche erfolgreich loswird 1

Wenn Sie wissen, wie Sie wilde Rosenbüsche loswerden können, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sie von Hand entfernen oder Herbizide verwenden. Es gibt verschiedene Arten von Wildrosen wie Rosa Carolina und Rosa multiflora, die in Regionen unter Zone 5 bis 8 leicht gedeihen können. Dadurch kommen diese Büsche häufig an verschiedenen Orten vor und können leicht verschiedene Landschaften beeinflussen.

Einige würden sagen, dass wilde Rosen wegen ihrer Schönheit willkommen sind, aber wenn sie im Garten sind, kann dies andere Pflanzen beeinträchtigen. Aus diesem Grund müssen Sie lernen, wie Sie wilde Rosen erfolgreich entfernen, damit sie nicht nachwachsen. Wenn Sie einen gepflegten Garten sicherstellen möchten, können Sie auch in Betracht ziehen, im Gewächshaus zu wachsen, da das Management von Wildpflanzen bei angemessenen Praktiken in Innenräumen nicht vorhanden ist.

Wie man wilde Rosenbüsche leicht loswird

Option 1. Manuelle Entfernung

Wasser und Pflaume

Die erste Option ist das manuelle Entfernen von Wildrosenbüschen. Dies kann effektiv sein, wenn die Büsche noch nicht so zahlreich sind. Um das Graben zu erleichtern, bereiten Sie die Büsche vor, indem Sie sie gießen und am nächsten Tag entfernen. Das Gießen der wilden Rosen erleichtert die Extraktion, da beim Ausgraben nicht die Gefahr eines zerstörten Wurzelballens besteht.

Denken Sie daran, dass ähnlich wie bei Unkräutern einige Teile der Wurzel des wilden Rosenstrauchs später zu einer neuen Pflanze heranwachsen können. Es wäre hilfreich, wenn Sie auch die Büsche so zurückschneiden würden, dass sich nur wenige Zentimeter über dem Boden befinden. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn die Büsche überwachsen sind und es schwierig ist, sicherzustellen, dass Sie den Wurzelballen ausgegraben haben.

Graben und entsorgen

Nach dem Gießen und Beschneiden mit einem scharfen Spaten um den Wurzelballen graben. Gärtner empfehlen einen Abstand von 6 Zoll vom Hauptstiel der Rose, um die Größe des Wurzelballens vorwegzunehmen. Überprüfen Sie nach dem Ausgraben des Wurzelballens, ob noch Wurzeln vorhanden sind, und entfernen Sie einen Teil des Bodens, um ein gutes Maß zu erreichen.

Nachdem Sie die wilden Rosenbüsche gesammelt haben, können Sie sie verbrennen oder wegwerfen, anstatt sie in Kompost umzuwandeln. Durch die Kompostierung extrahierter Büsche besteht die Gefahr, dass der Bereich mit Wurzeln kontaminiert wird, aus denen neue Büsche sprießen können. Darüber hinaus können Büsche an ihrer vorherigen Stelle nachwachsen. Entfernen Sie daher sofort die neuen Wucherungen, sobald Sie sie bemerken.

Wenn Sie nicht sofort auf Herbizide zurückgreifen möchten, können Sie auch ein Unkrautbekämpfungsgewebe verwenden. Dies verhindert das Wachstum neuer Pflanzen durch übrig gebliebene Läufer und Abschnitte, da es Licht verhindert, das die Entwicklung der Wildrosenbüsche unterstützt.

Option 2. Herbizide

In einigen Fällen reicht die manuelle Entfernung von Wildrosenbüschen nicht aus, insbesondere wenn Sie feststellen, dass sie weiter nachwachsen. Wenn es auch viele Büsche gibt, ist es möglicherweise bequemer, Herbizide zu verwenden. Ein Unkrautvernichter sollte gut gegen wilde Rosenbüsche wirken.

Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Überprüfung der von Ihnen verwendeten Chemikalie. Unabhängig davon, ob Sie wilde Rosenbüsche im Gewächshaus oder im Garten entfernen, können Chemikalien die anderen Pflanzen in der Nähe beeinträchtigen. Es ist auch typisch für Unkrautvernichter, Rückstände auf dem Boden zu hinterlassen, die sich auf die nächsten Pflanzen auswirken können, die Sie in der Region kultivieren.

Insgesamt sollten Sie sich nicht von einem Unkrautvernichter einschüchtern lassen, solange Sie den Anweisungen folgen und diese vorher sorgfältig lesen. Wenn Sie sich mit angemessener Kleidung schützen und in der Nähe befindliche Pflanzen mit Plastikfolie abdecken, sollten Sie im Allgemeinen sicher Chemikalien verwenden. Sie müssen auch die Anweisungen der Chemikalie zur Anwendung und erneuten Anwendung überprüfen, um ihre Wirksamkeit sicherzustellen.

Beste Zeit, um einen Unkrautvernichter einzusetzen

Im Allgemeinen ist es am besten, Chemikalien zu verwenden, wenn der Tag nicht windig ist oder regnet. Wind kann die Chemikalien blasen und andere Pflanzen beeinflussen, und Regen kann den Unkrautvernichter der Pflanzen waschen. Verwenden Sie im Spätsommer Chemikalien, um diese Risiken zu vermeiden.

Wie man wilde Rosenbüsche im Winter loswird

Das Entfernen wilder Rosenbüsche im Winter kann schwierig sein, da der Boden nicht zum Graben geeignet ist. Sie können jedoch von November bis März Stumpfkiller verwenden. Der Vorgang ist so einfach wie das Auftragen der Chemikalie auf den frisch geschnittenen Hauptstiel.

Es ist auch am besten, die Zweige vorher zu beschneiden, um den Hauptstamm des wilden Rosenstrauchs leicht zu finden. Hier besteht das Konzept darin, die Chemikalie auf das lebende Holz aufzutragen, um den Rest des Rosenstrauchs abzutöten. Einige Gärtner bohren auch Löcher in den Hauptstiel, um das Eindringen von Chemikalien zu erleichtern.

Sobald der Busch gestorben ist, können Sie ihn ausgraben. Der Schlüssel hier ist, sicherzustellen, dass der Stumpfkiller die Pflanze vollständig bis zu ihren Wurzeln getötet hat. Selbst wenn Sie versehentlich einige Wurzeln vom Graben zurückgelassen haben, wächst der Busch nicht nach. Warten Sie einige Wochen, bevor Sie die Wurzelkrone und den Stumpf in dem Bereich entfernen, wenn Sie ihn zum Umpflanzen verwenden möchten.

Schlussfolgerung

Rosen sind ohne Zweifel eine der schönsten Blumen, die man im Garten haben kann. Aber manchmal muss man lernen, wie man wilde Rosenbüsche loswird, wenn sie das harmonische Aussehen der Landschaft beeinflussen. Sie können auch in Betracht ziehen, im Gewächshaus zu wachsen, da die Bewirtschaftung und Vorbeugung von Wildsträuchern in Innenräumen einfacher ist.

Sie können wilde Rosenbüsche manuell entfernen, aber stellen Sie sicher, dass Sie keine Wurzeln auf dem Boden lassen. Auf der anderen Seite müssen Sie möglicherweise auf chemische Unkrautvernichter zurückgreifen, wenn Sie feststellen, dass die Pflanzen nach einiger Zeit kontinuierlich nachwachsen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 3,75m

530,13 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Folientunnel oder Gewächshaus?

Der Markt bietet ein breites Angebot an Folientunneln und Gewächshäuser in verschiedenen Qualitätsausführungen. Vor dem Treffen einer Kaufentscheidung sollten wir…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Wie wird die Bodenmüdigkeit im Folientunnel vermieden?

Der Anbau einer Pflanzenart oder der gleichen Pflanzenfamilie am selben Standort über mehrere Jahre führt zur Bodenmüdigkeit. Das wiederum führt…

Mehr lesen
Folientunnel

Wachsender Gewächshauskürbis im Winter

Was ist das beste Hydroponiksystem für den Anbau von Gewächshauskürbis im Winter? Die folgenden Absätze mögen technisch sein, aber mit…

Mehr lesen