Wie man Weihnachtssterne aus Samen züchtet. 3 einfache Schritte

Wie man Weihnachtssterne aus Samen züchtet. 3 einfache Schritte 1

Wenn Sie wissen möchten, wie man Weihnachtssterne aus Samen züchtet, sind nur drei Schritte erforderlich. Es wäre nützlich, verschiedene Vermehrungsmethoden für Weihnachtssterne zu verstehen, einschließlich des Startens von Samen. Die gute Nachricht ist, dass das Wurzeln von Weihnachtssternen aus Samen relativ einfach ist.

Diejenigen, die ein Gewächshaus haben, haben auch einen Vorsprung bei der Verwendung von Weihnachtssternsamen. Denken Sie daran, dass die meisten Pflanzensamen ideale Bedingungen zum Keimen benötigen und es einfacher ist. Sie in einer kontrollierten Umgebung in Innenräumen zu erzielen. Mit mehr als 100 Weihnachtssternsorten können Sie auch auswählen. Welche in Ihrer Region am besten funktionieren und welche Gartenpraktiken Sie bevorzugen.

Wie man Weihnachtssterne aus Samen für den Erfolg vermehrt

Schritt 1. Bestäubung und Saatgutsammlung

Um Weihnachtssterne aus Samen zu züchten, müssen Sie lernen, wie Sie sie selbst sammeln. Sie können Ihre Samen jederzeit von einem vertrauenswürdigen Kindergarten beziehen, aber es ist vorteilhaft, sie selbst zu beziehen, wenn Sie reife Pflanzen haben. Es mag nicht sehr einfach klingen, aber Sie können die Weihnachtssternblumen tatsächlich selbst bestäuben.

Denken Sie daran, dass Weihnachtssterne im Winter blühen, und Sie können ihnen helfen, Samen zu entwickeln, indem Sie ihren Pollen mit einem Wattestäbchen aufnehmen. Seien Sie vorsichtig beim Bürsten und Umgang mit den Pflanzen, und Sie sollten bemerken, dass grüne Zwiebeln auf den Stielen wachsen. Dies sind die Samenkapseln, auf deren Reifung Sie warten können.

Am Ende der Blütezeit verblassen die Blüten und die Schoten werden ebenfalls braun. Sammeln Sie die Samenkapseln und bewahren Sie sie zum weiteren Trocknen in einer Papiertüte auf. Stellen Sie die Beutel für einige Zeit an einen kühlen und trockenen Ort, und Sie sollten bereit sein, sie zu öffnen, um die kleinen dunklen Samen für die Aussaat zu sammeln.

Schritt 2. Samenschichtung

Ein weiterer Grund, warum einige Gärtner keine Weihnachtssterne aus Samen anbauen, ist, dass sie eine Schichtung benötigen. Denken Sie daran, dass einige Pflanzen eine Samenschichtung benötigen, um die Keimung sicherzustellen. Dies gilt auch für Weihnachtssterne. Sie müssen die Samen drei Monate lang in den Kühlschrank stellen, bevor Sie sie säen.

Dies simuliert den Winter, um die Samen zum Keimen zu bewegen, wie sie es natürlich in freier Wildbahn tun würden. Sie können auch eine andere Kaltschichtungsmethode ausprobieren, die Ihren Wünschen entspricht. Einige Gärtner erwähnten jedoch, dass sie auch ohne Zubereitung erfolgreich Weihnachtssternsamen gekeimt haben, so dass diese Anforderung möglicherweise je nach Art variiert.

Schritt 3. Pflanzen

Das Pflanzen von Weihnachtssternsamen ist dann unkompliziert, aber Sie wissen, dass es Wochen dauern kann, bis sie keimen. Sie können jedoch den Erfolg beim Anbau von Weihnachtssternsamen im Gewächshaus sicherstellen und stabile Bedingungen aufrechterhalten. Säen Sie einen Samen in einer Tiefe von 1,5 cm pro Topf und stellen Sie die Behälter an einen hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Sie möchten die Bodenfeuchtigkeit sicherstellen und sie vor rauen Temperaturen schützen, damit sie in ein bis zwei Wochen sprießen können. Laut der University of Vermont Extension bevorzugen diese Pflanzen Temperaturen zwischen 60 und 70 ° F. Extrem kalte Bedingungen und Zugluft können Ihre Weihnachtssterne beschädigen. Züchten Sie sie daher am besten im Gewächshaus, wo Sie das Raumklima kontrollieren können.

Wie man Weihnachtssterne transplantiert

Nach Angaben der Universität ist die beste Zeit für die Transplantation von Weihnachtssternen der späte Frühling oder Frühsommer. Verwenden Sie einen gut durchlässigen Topf mit einer Mischung aus Erde und Torfmoos oder im Garten mit gut durchlässiger Erde. Stellen Sie sicher, dass das Medium feucht ist und die Pflanzen mindestens vier Stunden Sonnenlicht erhalten, und gießen Sie sie nach dem Umpflanzen gründlich.

Fürsorgliche und wachsende Weihnachtssterne

Standort

Sie können Wachstumslichter verwenden, um den Weihnachtssternen ihren Lichtbedarf zu decken. Wenn Sie sich jedoch im Freien befinden, müssen sie täglich vier bis sechs Stunden Sonnenlicht erhalten. Der Standort selbst sollte auch stabile Temperaturen um 65 bis 70 ° F mit einer gewissen Luftfeuchtigkeit bieten, um Weihnachtssterne zu erhalten. Extreme Trockenheit, Hitze und Gefriertemperaturen schädigen die Pflanzen.

Wasser und Dünger

Überwachen Sie immer Ihre Bodenfeuchtigkeit, aber übergießen Sie niemals die Weihnachtssterne. Sie möchten ein gut durchlässiges Medium und Behälter verwenden, um zu verhindern, dass der Boden feucht wird, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Gärtner gießen die Pflanzen oft von Januar bis März nach Bedarf.

Sie können Ihre Pflanzen füttern, wenn sie aktiv wachsen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie entsprechend verdünnen. Für die Wartung alle vier Wochen düngen, aber in den Ferien aufhören. Ein Allzweck-Zimmerpflanzendünger würde für Weihnachtssterne ausreichen.

Wiederaufblühen

Können Sie Weihnachtssterne wieder zum Blühen bringen? Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, aber Sie müssen bestimmte Praktiken durchführen. Gärtner bemerken, dass Sie das Wiederaufblühen fördern können, indem Sie das Licht für die Pflanzen reduzieren.

Schlussfolgerung

Es gibt keine andere Pflanze, die Sie sofort für die Feiertage nostalgisch machen kann, wie den Weihnachtsstern. Und die gute Nachricht ist, dass es sogar einfach ist zu lernen, wie man Weihnachtssterne aus Samen züchtet. Lassen Sie sich nicht von der Notwendigkeit einschüchtern, die Blumen zu bestäuben und die Samen selbst zu schichten.

Als Gärtner lernen Sie am besten verschiedene Techniken, die Sie auch auf andere Pflanzen anwenden können. Sammeln Sie zunächst die Samenkapseln und lassen Sie sie trocknen, um die Samen zu sammeln. Lagern Sie die Samen drei Monate im Kühlschrank, bevor Sie sie im Gewächshaus aussäen.

Der Vorteil der Aussaat von Weihnachtssternsamen im Gewächshaus besteht darin, dass Sie sie vor schwankenden Temperaturen schützen können. Auf diese Weise können Sie die Keimung in ein bis zwei Wochen garantieren. Pflegen Sie die Bodenfeuchtigkeit und stellen Sie die Töpfe an einen hellen Ort, um das Wachstum Ihrer Pflanzen zu fördern.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wachsender Gewächshauskürbis im Winter

Was ist das beste Hydroponiksystem für den Anbau von Gewächshauskürbis im Winter? Die folgenden Absätze mögen technisch sein, aber mit…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Unterschieden zwischen Glastreibhäusern und Folientunneln

Die Frage nach den Unterschieden zwischen Glastreibhäusern und Folientunneln wird oft von denen gestellt, die mit dem Anbau unter Eindeckung…

Mehr lesen
Folientunnel

Wann man Erdbeeren pflanzt

Gärtner wissen, wann sie Erdbeeren pflanzen müssen, abhängig von der Anbauzone ihres Gebiets. Daher können Sie entweder Anfang Mai oder…

Mehr lesen