Wie man Sedum vermehrt. 3 besten Methoden

Diejenigen, die lernen möchten, wie man Sedum vermehrt, haben drei Methoden zur Auswahl. Wenn Sie wissen, wie man Sedum anbaut, sind Sie unter anderen Gärtnern im Vorteil, da Sie nicht darauf beschränkt sind, sie zu reproduzieren. Fühlen Sie sich nicht überfordert, Sedum zu starten, da diese Pflanze im Allgemeinen leicht zu züchten und zu pflegen ist.

Während Pflanzen wie Sedum nicht leicht zu kämpfen haben, denken Sie daran, dass sich vermehrende Pflanzen unter stabilen Bedingungen befinden müssen. Sie können Sedums im Gewächshaus starten, bis sie groß genug für die Transplantation sind. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass sie sich für die Transplantation kräftig entwickeln.

Wie man Sedum anbaut

Methode 1. Samen

Wussten Sie, dass Sie Sedumpflanzen aus Samen herstellen können? Es ist vielleicht nicht die gebräuchlichste Art, Sedum zu starten, aber es ist auch eine hervorragende Fähigkeit zu wissen, wie man Sedumsamen züchtet. Während diese Technik länger dauert und mehr Arbeit erfordert, können Sie immer die Samen Ihrer eigenen Pflanzen verwenden, um Ihren Garten produktiver zu machen.

Schritt 1. Aussaat

Die beste Zeit, um mit Sedumsamen zu beginnen, ist vier Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost. Ähnlich wie bei anderen Pflanzensamen ist es vorteilhaft, die Samen im Gewächshaus zu züchten, um die Keimung zu fördern. Die Bedingungen sind im Vergleich zum Garten draußen stabil, so dass Sie garantieren können, dass sich die Samen entwickeln.

Verwenden Sie einen Topf mit Drainagelöchern und füllen Sie ihn mit einer feuchten Ausgangsmischung als Medium. Säen Sie die Sedumsamen dünn auf die Oberfläche mit einem Abstand von einem Zoll zwischen ihnen, bevor Sie sie erneut mit dem Medium bedecken. Besprühen Sie anschließend die Oberfläche des Behälters und bedecken Sie ihn mit klarem Kunststoff, um eine feuchte Umgebung zu erhalten, die zum Keimen geeignet ist.

Schritt 2. Wartung

Wählen Sie einen hellen und warmen Bereich im Gewächshaus für Ihre Samen um 65 bis 72 ° F als Wartung, bis sie keimen. Überprüfen Sie immer auch Ihr Medium, da es weder trocken noch feucht sein sollte. Nachdem Ihre Samen innerhalb von zwei bis vier Wochen gekeimt sind, entfernen Sie die Abdeckung und züchten Sie die Sämlinge unter Licht.

Methode 2. Stecklinge

Die einfachere Methode zur Vermehrung von Sedums sind Stecklinge. Die Verwendung eines Schnitts ist eine garantiertere Methode, um Kopien Ihrer Sedum-Arten zu erhalten, als diese Pflanzen aus Samen zu starten. Dies ist hervorragend, wenn Sie die resultierenden Eigenschaften Ihrer neuen Pflanzen vorhersagen möchten.

Stecklinge

Sie haben die Möglichkeit, einen Ausschnitt von der Spitze der Pflanze zu verwenden. Wählen Sie ein gesundes, reifes Sedum und schneiden Sie an der Spitze einen 6-Zoll-Abschnitt zum Wurzeln ab. Pflanzen Sie die Stängelstecklinge einfach in ein Tablett mit feuchtem Sand, aber entfernen Sie die unteren Blätter, da sie verrotten können.

Sie können erwarten, dass die Sedumspitzen nach zwei Wochen Wurzeln entwickeln. Ziehen Sie vorsichtig an der Pflanze, um die Wurzelbildung anzuzeigen, und überlegen Sie dann, ob Sie sie im Gewächshaus oder im Freien aufbewahren möchten, um mindestens sechs Stunden Sonnenlicht zu erhalten. Halten Sie unabhängig davon die Bodenfeuchtigkeit aufrecht und halten Sie Ihre Pflanzen vor extremen Temperaturen, damit sie sich besser etablieren können.

Blattstecklinge

Neben Stängelstecklingen können Sedums auch von Blattstecklingen ausgehen. Gesunde Blätter auswählen und mit einem scharfen und sterilen Messer abschneiden. Stellen Sie sicher, dass sie noch einen Stiel haben, damit sie leichter verwurzelt werden können.

Sie können diese Stecklinge auch in Wurzelhormon tauchen, bevor Sie sie in einen Behälter mit feuchter Blumenerde pflanzen. Decken Sie die Töpfe mit Plastik ab, um Feuchtigkeit zu sparen, ähnlich wie beim Wachsen von Sedum aus Samen. Erfahrene Gärtner empfehlen sogar die Verwendung eines Heizkissens, um das Wachstum schneller zu fördern.

Methode 3. Abteilung

Die endgültige Methode zur Vermehrung ist die Division. Sie können die Teilung auch als Gelegenheit nutzen, um Ihre Sedumpflanzen zu verpflanzen und zu pflegen und Ihren Bereich aufgeräumter zu gestalten. Die beste Zeit dafür ist der Frühling, aber das Klima sollte nicht zu heiß sein, um die Spaltungen nicht zu belasten.

Schritt 1. Graben

Graben Sie um eine ausgewachsene Pflanze herum, um das Anheben des Sedums vom Boden zu erleichtern. Auf diese Weise riskieren Sie keine Beschädigung des Wurzelsystems. Eine nützliche Technik ist das Durchschneiden des Bodens mit der Schaufel, um den Wurzelballen intakt zu halten.

Schritt 2. Neu pflanzen

Teilen Sie den Wurzelballen in mehrere Abschnitte, um sicherzustellen, dass jedes Stück genügend Knospen hat, um sich zu entwickeln. Die Abteilungen sollten auch viele Wurzeln haben, um die Gründung zu erleichtern. Sobald Sie die Unterteilungen haben, pflanzen Sie sie wieder auf dasselbe feuchte Medium wie in derselben Tiefe.

Müssen Sie Sedum beschneiden?

Obwohl dies nicht obligatorisch ist, können Sie die Form und den Abstand der Pflanzen beibehalten, indem Sie sie zurückschneiden. Sie können sich jedoch dafür entscheiden, nach der Blütezeit keine Deadhead-Sedums zu verwenden, um im Winter eine zusätzliche Ästhetik zu erzielen. Dies eröffnet auch die Möglichkeit, Samenköpfe für die spätere Vermehrung zu entwickeln.

Schlussfolgerung

Sedumpflanzen sind eine der besten Sukkulentenstauden. Sie haben sogar drei Methoden zur Auswahl, wenn Sie wissen möchten, wie man Sedum vermehrt. Und wenn Sie ein Gewächshaus haben, können Sie schnell die Wurzelentwicklung und -bildung für eine schnellere Transplantation fördern.

Sie können Sedum aus Samen beginnen, aber diejenigen, die bestimmte Pflanzeneigenschaften erhalten möchten, können aus Stängel- oder Blattstecklingen wurzeln. Andererseits können Sedumpflanzen auch von Teilungen ausgehen, wenn Sie einige überfüllte reife Pflanzen verpflanzen möchten. Sorgen Sie unabhängig von der Methode für Bodenfeuchtigkeit und stabile Temperaturen, damit Ihre Sedums gedeihen.

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Zelthallen für den Sport - Lagerzelte
Lagerzelte

Zelthallen für den Sport

Zelthallen für den Sport sind universelle Konstruktionen, die an viele verschiedene Funktionen angepasst werden können. ...
Mehr lesen
Unterschieden zwischen Glastreibhäusern und Folientunneln - Folientunnel
Anabu under Abdeckung

Unterschieden zwischen Glastreibhäusern und Folientunneln

Die Frage nach den Unterschieden zwischen Glastreibhäusern und Folientunneln wird oft von denen gestellt, die ...
Mehr lesen
Erster Anbau im Folientunnel - Anabu under Abdeckung
Anabu under Abdeckung

Erster Anbau im Folientunnel

Im März halten viele Gärtner Ausschau nach den ersten Anzeichen für den Frühling. Sobald der ...
Mehr lesen