Wie man Portulak aus Stecklingen wachsen lässt. 2-Schritt-Anleitung

Wie man Portulak aus Stecklingen wachsen lässt. 2-Schritt-Anleitung 1

Sie müssen nur zwei Schritte ausführen, um zu lernen, wie man Purslane aus Stecklingen züchtet. Während sich dieses Sommerjahr normalerweise durch Samen vermehrt, ist es für Sie bequemer, Portulak aus Stecklingen zu vermehren. Diejenigen, die ein Gewächshaus haben, können es sogar zu ihrem Vorteil nutzen und die stabilen Bedingungen nutzen, um die Wurzelbildung schneller zu fördern.

Während Purslane leicht wächst, möchten Sie dennoch im Gewächshaus beginnen, um die Wurzelentwicklung sicherzustellen. Denken Sie daran, dass selbst die am einfachsten zu züchtende Pflanze Schwierigkeiten haben kann, sich zu etablieren. Sie sollten günstige Bedingungen für Purslane in einer kontrollierten Umgebung wie dem Gewächshaus bereitstellen.

Umfassende Anleitung zum Rooten von Portulak aus Stecklingen

Schritt 1. Sammeln und Rooten

Der erste Schritt beim Anbau von Portulak aus Stecklingen ist das Sammeln der Schnitte. Wie beim Starten anderer Pflanzen mit dieser Vermehrungsmethode möchten Sie eine gesunde Elternpflanze verwenden, um sicherzustellen, dass sie nach dem Schneiden nicht gestresst wird. Verwenden Sie außerdem ein scharfes und steriles Messer, um einen sauberen Schnitt zu erzielen und Krankheiten vorzubeugen.

Ein 6-Zoll-Abschnitt sollte zum Wurzeln ausreichen, aber denken Sie daran, alle Blätter in der unteren Hälfte zu entfernen. Auf diese Weise riskieren Sie keine Fäulnis, wenn sie mit dem Boden in Kontakt kommen. Nach der Vorbereitung sollten Sie bereit sein, den Stiel zu pflanzen.

Sie können wählen, ob Sie Purslane-Stecklinge im Boden oder einen Container im Gewächshaus beginnen möchten. Vielleicht ist es vorteilhafter, Letzteres zu tun, um eine stabile Umgebung aufrechtzuerhalten. Legen Sie die Stecklinge in ein feuchtes Medium und an einen hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Schritt 2. Wartung und Verpflanzung

Die Pflegepraxis, die die Wurzelentwicklung an den Stecklingen fördert, besteht darin, den Boden feucht zu halten. Das Wurzeln kann eine Woche dauern, und Sie können den Widerstand durch Ziehen überprüfen, um die Einrichtung anzuzeigen. Sie können dann nur gießen, wenn der Boden trocken ist, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Wenn Sie die Pflanzen in Innenräumen begonnen haben, vergessen Sie nicht, sie zuerst vorsichtig zu akklimatisieren, bevor Sie sie dauerhaft in den Garten verpflanzen. Auf diese Weise laufen Sie nicht Gefahr, einen Transplantationsschock zu erleiden.

Die gute Nachricht bei Purslane ist, dass diese Pflanzen nicht umweltempfindlich sind. Denken Sie daran, dass dieses Kraut ein Unkraut ist, das es auch in schwierigen trockenen Gebieten leicht wachsen lässt. Denken Sie jedoch daran, die Pflanzen zu pflegen, indem Sie sie regelmäßig ernten, damit sie nicht invasiv werden.

Wie man Portulak aus Samen züchtet

Wenn Sie keine Elternpflanzen haben, aus denen Sie die Stecklinge entnehmen können, können Sie schnell mit dem Portulak aus Samen beginnen. Sie vermehren sich im Garten und sollten nach zwei Monaten zur Ernte bereit sein. Wählen Sie einen fruchtbaren und gut durchlässigen Standort und sorgen Sie für Bodenfeuchtigkeit.

Sie können Purslane-Samen auch im Gewächshaus säen. Füllen Sie die Behälter mit fruchtbarem Boden und stellen Sie sie an einen warmen Ort, um die Keimung zu fördern. Denken Sie daran, den Boden feucht zu halten, aber die Pflanzen überleben den ersten Frost im Boden nicht. Planen Sie daher entsprechend.

Purslane für besten Geschmack ernten

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie die schmackhafteste Portulak-Ernte erhalten, überwachen Sie die Bedingungen Ihrer Pflanze. Wussten Sie, dass das frühzeitige Pflücken der Portulakblätter den säuerlichsten Geschmack garantiert? Dies liegt daran, dass die Pflanze unter heißen und trockenen Bedingungen Feuchtigkeit speichert, was zu einem stärkeren sauren Geschmack führt.

Verwendung von Portulak

Neben der Verwendung als Kraut können Sie auch von den medizinischen Vorteilen von Purslane profitieren. Studien haben seinen medizinischen Wert für die Behandlung verschiedener Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Husten, Verbrennungen und Arthritis gezeigt. Purslane wirkt sogar als Muskelrelaxans, Weichmacher, Abführmittel, Diuretikum, Herzstärkungsmittel und entzündungshemmende Kräutermedizin.

Purslane bietet diese Vorteile aufgrund seiner Nährstoffkomponenten. Es ist reich an Antioxidantien, einschließlich Ascorbinsäure, Alpha-Linolensäure und Beta-Carotin. Es wäre jedoch hilfreich, wenn Sie es unter idealen Bedingungen anbauen würden, da dies zur Nährstoffzusammensetzung des Portulak beiträgt.

Warum ist Purslane invasiv?

Portulak ist ein unkrautiges Jahrbuch, das als Salatpflanze angebaut wird. Seine einzigartige Süße und Säure passen gut zu anderen Kräutern. Diese Pflanze kann sich jedoch vermehren, da sie schnell viele Samen produziert. Daher müssen Sie lernen, mit Purslane umzugehen, bevor es ein Gebiet besiedelt.

Portulak kann in nur einem Jahr wachsen und ein Gebiet überholen, so dass Sie dichte vegetative Matten hinterlassen. Dies kann problematisch sein, wenn Sie andere Setzlinge züchten, da die Purslane das Licht blockiert, das sie erhalten. Mehr noch, Teppiche mit schlecht verwaltetem Portulak zu haben, ist unansehnlich und beeinträchtigt gleichzeitig die Qualität der niedrig wachsenden Pflanzen.

Sie können die Purslane verwalten, indem Sie den Boden mulchen oder mit einer transparenten Plastikfolie abdecken, die als Bodensolarisation bezeichnet wird. Einige Gärtner fügen auch Insekten hinzu, um Portulak zu essen und sie daran zu hindern, sich zu vermehren. Wenn jedoch alles andere fehlschlägt, können Sie Herbizide vor und nach dem Auflaufen in Betracht ziehen, um die Purslane zu kontrollieren.

Schlussfolgerung

Portulak wächst normalerweise aus Samen, aber Sie können dieses Kraut auch aus Stecklingen vermehren. In zwei einfachen Schritten kann man lernen, wie man Purslane aus Stecklingen züchtet, die sich nicht von der Wurzelbildung anderer Pflanzen bei dieser Methode unterscheiden. Wählen Sie eine gesunde Elternpflanze aus und nehmen Sie einen 6-Zoll-Abschnitt zum Pflanzen.

Entfernen Sie die unteren Blätter und pflanzen Sie sie in das Gewächshaus, um die Wurzelbildung zu gewährleisten. Als Unkraut wächst Purslane ohne viele Anforderungen schnell. Ernten Sie Ihre Pflanzen jedoch regelmäßig, da sie überwachsen und die Fläche übernehmen können.

Insgesamt hat Purslane viele Vorteile, nicht nur in der Küche. Es kann auch als Kräutermedizin wirken. Man muss jedoch die idealen Wachstumsbedingungen sicherstellen, um sicherzustellen, dass der Portulak sein Ernährungsprofil beibehält.

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen - Unkategorisiert
Anabu under Abdeckung

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen ist die Wahl der Landwirten, die bessere Ergebnisse ...
Mehr lesen
Anbau von Spinat im Folientunnel unter Eindeckung - Anabu under Abdeckung
Anabu under Abdeckung

Anbau von Spinat im Folientunnel unter Eindeckung

Der Spinat ist eine attraktive Pflanze mit einer grünen Blätterrosette und ist sehr schmackhaft.  Spinat ...
Mehr lesen
Top 12 Folientunnel - Folientunnel
Folientunnel

Top 12 Folientunnel

Ein Folientunnel ist für alle geeignet, die einen ausgeglichenen Lebensstil anstreben. Wenn Sie einen Folientunnel ...
Mehr lesen