Wie man Petunien aus Stecklingen am besten züchtet

Wie man Petunien aus Stecklingen am besten züchtet 1

Erfahren Sie in vier einfachen Schritten, wie Sie Petunien aus Stecklingen züchten. Die Verwendung von Stecklingen zur Wurzel von Petunien ist eine der beiden besten Möglichkeiten, um diese trompetenförmigen Blüten zu vermehren. Erfahrene Gärtner bevorzugten aufgrund ihrer notorisch geringen Größe sogar das Wurzeln mit Stecklingen anstelle von Samen.

Außerdem dauert es lange, bis Samen, insbesondere von Hybrid-Petunien, gewonnen werden, verglichen mit Stecklingen, bei denen Sie sogar früher blühen können. Wenn Sie also einen produktiven Garten ohne Rückschläge wünschen, ist die Verwendung von Stecklingen die bessere Wahl. Schließlich garantiert diese Vermehrungsmethode, dass Sie Klone der Pflanze haben, aus der Sie die Stecklinge entnommen haben.

Apropos Stecklingspflanze: Es ist vorteilhaft, die Pflanzen in einem Gewächshaus zu züchten. Elternpflanzen zum Sammeln von Stecklingen sollten gesund und stark sein. Daher sollten sie sich in einer idealen Umgebung wie dem Gewächshaus befinden, um Stress und Krankheiten vorzubeugen.

Wie man Petunien aus Stecklingen für den Erfolg züchtet

Die meisten nachlaufenden Petunien und andere Sorten eignen sich besser für die Vermehrung über Stecklinge. Obwohl der Prozess nicht narrensicher ist, sind die Risiken wie minderwertiges Wachstumsmedium und übermäßige Luftfeuchtigkeit Faktoren, denen Sie ausgesetzt sind, selbst wenn Sie Petunien aus Samen vermehren. Die Belohnung mit der richtigen Pflege überwiegt das Risiko, da Sie Mitte des Frühlings Stecklinge für eine gesunde Blüte den ganzen Sommer über nehmen können.

Mischung vorbereiten

Der erste Schritt und vielleicht einer der wichtigsten Punkte für den Erfolg Ihrer Vermehrung ist die Qualität Ihres Wachstumsmediums. Ein hervorragendes Beispiel für ein Wachstumsmedium ist eine Mischung aus Perlit und Moos oder Blumenerde, grobem Sand oder Vermiculit. Sie können einen Plastiktopf oder eine Zellpackung mit dieser Mischung füllen und die Mischung vollständig befeuchten.

Zum Befeuchten des Mediums können Sie es besprühen, aber Sie können die Mischung auch in Wasser einweichen. Denken Sie bei letzterem daran, 15 Minuten abtropfen zu lassen.

Stecklinge sammeln

Wie bereits erwähnt, sollte die Mutterpflanze für die Stecklinge gesund sein. Außerdem möchten Sie die beste Petunienpflanze verwenden, die Sie haben, da Sie ihre Klone später erhalten. Die beste Mutterpflanze wäre etwas, das ein kompaktes Wachstum von großen und bunten Blüten aufweist.

Wann sollten Sie Stecklinge sammeln? Die beste Zeit dafür ist im Herbst vor dem Frost. Überprüfen Sie zuerst Ihre Wachstumszone und markieren Sie dann Ihren Kalender, um Probleme mit Frost zu vermeiden.

Anschließend können Sie Stecklinge von der Oberseite des Pflanzenstamms nehmen. Eine Länge von 3 bis 5 Zoll ist ausgezeichnet, und wählen Sie einen Stiel mit vielen Blättern, aber ohne Knospen und Blüten. Die University of Maine erwähnte, dass Sie ein sterilisiertes, scharfes Schneidwerkzeug verwenden sollten, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern.

Es ist wichtig, dass Sie auch den Schnitt ⅛ Zoll unter einen Satz reifer Blätter nehmen und dann die Blätter vom Stiel nehmen, wobei das untere Drittel des Schnitts frei bleibt. Das Entfernen der Knospen und Blüten hilft dem Schnitt auch dabei, seine Energie auf Wachstum anstatt auf Fortpflanzung zu konzentrieren, sobald Sie es gepflanzt haben. Vergessen Sie vor dem Pflanzen nicht, ein Wurzelhormon zu verwenden, um gesunde und starke Wurzeln zu fördern.

Pflanzen

Behandeln Sie vor dem Pflanzen den Teil des Stiels ohne Blätter mit einem Wurzelhormon. Sie können ein Wattestäbchen für die Anwendung verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die Knoten und das abgetrennte Ende des Schnitts erreichen. Hygiene ist auch ein wesentlicher Bestandteil dieses Prozesses, um eine Kontamination zu vermeiden. Verwenden Sie daher zum Eintauchen einen separaten Behälter.

Sie sollten auch überprüfen, ob das Medium feucht ist, aber porös wie ein trockenes Medium die Ausbreitung beeinflusst. Sie können die Feuchtigkeit des Mediums durch Sprühen aufrechterhalten, aber Sie können auch durchsichtige Plastiktüten verwenden. Legen Sie die Stecklinge in einen hellen Schatten. Wenn Sie sie mit Beuteln bedecken möchten, stellen Sie sicher, dass die Feuchtigkeit verdunstet und der Kunststoff den Schnitt nicht berührt.

Wartung

Das Platzieren Ihrer Petunienstecklinge an einer Stelle um 75 ° F sollte beim Wurzeln helfen. Zusätzlich ist der Schwerpunkt auf der Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit des Mediums erforderlich. Sprühen Sie um die Basis des Schnitts, aber achten Sie darauf, das Medium nicht zu übergießen.

Verwenden Sie zum Düngen der Petunienstecklinge verdünnten Dünger, um eine Beschädigung der Wurzeln zu vermeiden. Sie dürfen in der Woche, in der Sie die Pflanzen füttern, auch nicht gießen. Sie können alle drei oder zwei Wochen überprüfen, ob die Pflanze verwurzelt ist, wenn sie einem leichten Ziehen widersteht.

Sobald Ihre Pflanzen reif genug für das Umpflanzen sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie abhärten, bevor Sie sie nach draußen stellen. Entfernen Sie dazu langsam die Kunststoffabdeckung für längere Zeit. Ihre Pflanzen sollten 8 Stunden lang normalen Bedingungen standhalten, ohne zu welken.

Schlussfolgerung

Die trompetenförmigen Blüten von Petunien werden sicherlich das Aussehen Ihres Gartens verbessern. Wenn Sie Lieblings-Petunienpflanzen haben, lernen Sie, wie Sie Petunien aus Stecklingen züchten, um mehr Kopien Ihrer besten Pflanzen zu erhalten. Der Prozess umfasst das Vorbereiten der Mischung, das Schneiden, Pflanzen und die Wartung, die alle relativ einfach zu befolgen sind.

Erstellen Sie das beste Medium mit Perlit und Moos und verwenden Sie ein hygienisches Schneidwerkzeug, um 3-Zoll-Stecklinge zu sammeln. Tauchen Sie sie in das Wurzelhormon und stellen Sie sicher, dass das Medium feucht ist. Halten Sie die idealen Wachstumsbedingungen mit einem Gewächshaus aufrecht, bevor Sie sie aushärten und im Freien umpflanzen.

Man kann sicherstellen, dass die Sämlinge Wurzeln schlagen und zum Umpflanzen stark werden, wenn man sie in einem Gewächshaus startet. Das Gewächshaus wird Sie nicht einschränken, auch wenn die Bedingungen in Ihrer Region wie Temperatur und Wetter das Wachstum der Petunien nicht unterstützen. Sie können auch Ihre Pflanzen sich etablieren lassen, damit Ihre Petunien im Freien überleben können, ohne zu welken.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Tunel foliowy z wielowegetacyjny 30 m2 5

FOLIENGEWÄCHSHAUS FÜR MISCHKULTURANBAU 30 M2

905,741.026,34 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Tunel foliowy wielowegetacyjny 60 m2 6

FOLIENGEWÄCHSHAUS FÜR MISCHKULTURANBAU 60 M2

1.569,961.750,87 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Tunel foliowy wielowegetacyjny 22,5 m2 6

FOLIENGEWÄCHSHAUS FÜR MISCHKULTURANBAU 22,5 M2

679,44784,83 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Bewässerung in Gartenfolientunneln

Bewässerung in Gartenfolientunneln und Glastreibhäusern ist ein bedeutender Faktor zum Entstehen des richtigen Mikroklima für die Pflanzen, die unter Eindeckung gedeihen. Das Wurzelsystem…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie verwende ich mein Mini-Gewächshaus am besten in einem kalten Klima

Willkommen zu einem weiteren Artikel mit dem Titel „Wie nutze ich mein Mini-Gewächshaus am besten in einem kalten Klima?“. Es…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen

Professioneller Folientunnel zum Anbau unter den Abdeckungen ist die Wahl der Landwirten, die bessere Ergebnisse von der Plantage erwarten. Ihe…

Mehr lesen