Wie man Mimulus in 2 einfachen Schritten wächst

Wie man Mimulus in 2 einfachen Schritten wächst 1

Das Züchten von Mimulus ist in nur zwei Schritten zu erlernen, und Sie können diese einzigartig aussehenden Blumen im Garten genießen. Mimulus zieht sogar Bestäuber an, sodass Sie dem Garten nicht nur einen ästhetischen Wert verleihen. Es ist kein Geheimnis, dass Mimulus die Aufmerksamkeit von Gärtnern und Wissenschaftlern gleichermaßen auf sich zieht, und das Wachstum kann sowohl ein stressabbauendes Hobby als auch ein profitables Unterfangen sein.

Obwohl die Mimulus-Pflanzen vielfältig sind, werden Sie beim Anbau dieser ungewöhnlichen Art nicht viele Informationen finden. Die gute Nachricht ist, dass der Anbau von Mimulus relativ einfach ist und Sie ein Gewächshaus verwenden können, um kräftige Pflanzen zu erzeugen. Das Starten von Pflanzen im Gewächshaus sollte Gärtnern in herausfordernden Regionen helfen, Probleme zu überwinden und einzigartige Blumen wie den Mimulus ohne Nachteile zu züchten.

Wie man Mimulus für den Erfolg züchtet

Schritt 1. Startsamen

Mimulus oder Affenblumen haben andere Vermehrungsmethoden, und Sie können sie auch aus Stecklingen wurzeln. Diese Pflanzen sind jedoch nicht so leicht zu finden, geschweige denn jemand, der Ihnen Stecklinge liefert. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Mimulus-Blüten aus Samen beginnen.

Aussaat

Wie bei anderen Pflanzen können Sie Mimulus-Samen aus Sicherheitsgründen in Innenräumen einsetzen. Die kontrollierte Umgebung des Gewächshauses kann auch die Keimung garantieren, da Sie die Herausforderungen des rauen Klimas vermeiden. Säen Sie die Samen früh im Frühling oder im späten Winter in einer feuchten, gut durchlässigen Samenstartmischung.

Sie müssen die Samen nicht mit der Mischung bedecken, sondern stellen sicher, dass das Medium feucht und nicht feucht ist. Stellen Sie den Behälter an einem warmen und hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Sie können es auch locker mit Plastikfolie abdecken, um eine ideale Keimumgebung zu schaffen.

Keimen

Mimulus-Samen sollten innerhalb von ein bis drei Wochen sprießen, und Sie können die Abdeckung entfernen, sobald dies geschieht. Halten Sie die Feuchtigkeit aufrecht, um das Wachstum zu unterstützen, aber achten Sie darauf, Ihre Pflanzen nicht zu übergießen. Sie können sie dann nach einiger Zeit trennen und in eine Mischung aus Blumenerde und Samenstartmischung verpflanzen.

Schritt 2. Umpflanzen

Sobald Ihre Sämlinge gewachsen sind, müssen Sie sie vorsichtig aushärten, um sie an die Außenbedingungen zu gewöhnen. Dies ist vor der dauerhaften Transplantation von entscheidender Bedeutung, um das Risiko eines Transplantationsschocks zu vermeiden. Jeden Tag können Sie die Sämlinge schrittweise im Freien aussetzen, bis die Frostgefahr vorbei ist.

Ein Bereich, der teilweise Sonne mit feuchtem Boden erhält, sollte ideal für Mimulus-Sämlinge sein, und Sie können sie mit einem Abstand von 6 Zoll dazwischen haben. Erfahrene Gärtner empfehlen auch, die Spitzen von Mimulus-Pflanzen einzuklemmen, da dies die Verzweigung fördert. Im Laufe der Zeit können Sie auch die verblassten Blüten entfernen, um eine gesunde Blüte zu fördern.

Für Mimulus sorgen

Standort

Der Schwerpunkt ist erforderlich, um die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Mimulus-Arten zu untersuchen. Zum Beispiel gibt es Arten von Mimulus-Pflanzen, die an trockenen Standorten gut wachsen sollen. Verpflanzen Sie sie daher in einem Gebiet mit sandigem, aber gut durchlässigem und belüftetem Boden.

Andererseits bevorzugen einige Arten ein Medium, das lange Zeit Feuchtigkeit hält. Vor diesem Hintergrund müssen Sie möglicherweise eine Mischung mit Torfmoos erstellen, um die Anforderungen Ihrer Mimulus-Pflanze zu erfüllen. Dies ist auch bei der Auswahl eines Ortes der Fall, an dem einige Arten die volle Sonne bevorzugen, andere jedoch im Halbschatten besser sind.

Überprüfen Sie abschließend, wo Ihre Arten heimisch sind. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf ein Gewächshaus verwenden, um den Pflanzen die ideale Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu verleihen. Denken Sie daran, dass Mimulus-Pflanzen vielfältig sind und von frühlingsliebenden bis zu sommerliebenden Arten reichen.

Gießen und Füttern

Wie bereits erwähnt, ist es optimal, die Präferenz Ihrer Art zu lernen, um Nachteile beim Wachstum von Mimulus zu vermeiden. Dies gilt auch für das Gießen und Füttern, da Sie die natürlichen Bedingungen nachahmen möchten, unter denen sie in der Natur gedeihen. Einige Arten bevorzugen gelegentliches Gießen; Einige Mimulus-Pflanzen benötigen gleichmäßige Feuchtigkeit.

Außerdem müssen Sie diese Pflanzen möglicherweise nicht düngen, solange sie sich in fruchtbaren und qualitativ hochwertigen Böden befinden. Andernfalls können Sie wasserlösliche oder langsam freisetzende Düngemittel verwenden und deren Anweisungen auf dem Etikett befolgen. Bei ersteren können Sie in der Vegetationsperiode alle zwei Wochen füttern, während letztere während der Vegetationsperiode am besten nur einmal verwendet werden.

Häufige Probleme

Das Fantastische an Mimulus ist, dass es nicht anfällig für schwerwiegende Probleme ist. Es ist jedoch am besten, wenn Sie stets die ordnungsgemäßen Praktiken der Pflanzen überprüfen und aufrechterhalten. Wenn Sie Schädlingen wie Blattläusen begegnen, können Sie das Problem mit insektizider Seife schnell beseitigen.

Schlussfolgerung

Mimulus ist eine dieser Blumen, die aufgrund ihrer einzigartigen Muster sicherlich Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Das Züchten von Mimulus ist sogar relativ einfach. Sie können diese wunderschönen Blumen also genauso gut in Ihrem Garten haben. Sie können Mimulus mit Stecklingen beginnen. Aber diejenigen, die keine vorhandenen Pflanzen haben. Sollten sich nicht von der Aussaat von Mimulus-Samen einschüchtern lassen.

Nutzen Sie ein Gewächshaus und garantieren Sie eine schnelle Keimung. Es gibt keine einzigartigen Methoden zum Keimen von Mimulus-Samen. Das Wichtigste dabei ist, die Feuchtigkeit zu erhalten. Ein Überwässern zu vermeiden und einen Ort zu wählen, der die Samen vor rauen Bedingungen schützt.

Sobald Sie die Sämlinge haben, können Sie sie härten, bevor Sie sie im Freien umpflanzen. Wählen Sie einen Bereich mit teilweiser Sonne und kneifen Sie die Spitzen Ihrer Pflanzen, um die Verzweigung zu fördern. Entfernen Sie im Laufe der Zeit die verblassten Blüten, um eine gesunde Blüte auf Ihrem Mimulus zu erhalten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

H: 2m B: 2m L: 5m

493,23 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Ein kleiner Folientunnel zum Garten

Ein kleiner Folientunnel zum Garten ist bereits ein fester Bestandteil der Grundstücke, die zunehmend ein Stück Hausgrün schmücken. Innerhalb der…

Mehr lesen
Lagerzelte

Wie wird Gartenwerkzeug gelagert?

Wenn der Lagerraum, in dem Sie das Gartenwerkzeug und Geräte aufbewahren, verrumpelt ist und alles einfach nur hineingestopft wird, dass…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Bodenpflege im Folientunnel – Teil 2

Das Thema der Infektion des Bodens betrifft auch Pflanzen, die in Gartenfolientunneln wachsen. Das ist eine Gefahr, die ernsthafte Schäden im Anbau unter…

Mehr lesen