Wie man Lantana vermehrt: Best Practices

Wie man Lantana vermehrt: Best Practices 1

Es ist nicht so schwierig zu lernen, wie man Lantana vermehrt und erfolgreich in Ihrem Garten oder Hobbygewächshaus anbaut, wie Sie es sich vorgestellt haben. Lantanas zeigen im Hochsommer ihre großen, wunderschön gebündelten Blüten in einer Vielzahl von Farben. In den frühen Stadien erscheinen die Lantana-Blüten möglicherweise nur als eine Farbe, aber während sie weiter wachsen, können sich die Blüten in verschiedene Farben verwandeln, wodurch der Cluster einen reichen und lebendigen Farbton erhält.

Lantana-Pflanzen werden häufig als Zimmer- oder Gartenpflanzen verwendet, da sie äußerst pflegeleicht sind. Sie werden keine Probleme haben, diese Pflanze aus Samen oder Stecklingen zu züchten. Wenn Sie jedoch möchten, dass es genau wie die Mutterpflanze ist, möchten Sie es aus Stecklingen vermehren.

Beste Art, Lantana-Pflanzen zu vermehren: Stecklinge

Die Lantanas, die Sie in Gärten sehen, sind oft schon Hybriden. Wenn Sie eine Lantana haben, die im Garten gut wächst, und diese replizieren möchten, sind Sie besser dran, wenn Sie sie aus Stecklingen vermehren. Auf diese Weise können Sie mit der richtigen Art der Pflege erwarten, dass Lantana entsteht, die genau wie die Mutterpflanze aussieht.

Vor der Vermehrung sollten Sie sicherstellen, dass der Schnitt zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Dies ist eine der besten Techniken, um sicherzustellen, dass Ihre Lantana die Ausbreitung überlebt. Gärtner betrachten den Frühling normalerweise als die beste Zeit, um einen Nadelholzschnitt von Ihrer Lantana-Elternpflanze zu machen.

Hier sind einige Schritte, die Sie ausführen können, um Ihre Lantana erfolgreich aus Stecklingen zu vermehren:

Schritt 1. Bereiten Sie den Behälter für Ihren Schnitt vor

Sie können jeden Behälter verwenden, um Ihren Lantana-Schnitt zu vermehren. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Behälter nicht nur über geeignete Drainagelöcher verfügen, sondern auch groß genug sind, um 8-Zoll-Stecklinge (oder länger) aufzunehmen.

Schritt 2. Finden Sie den richtigen Boden / Sand für die Vermehrung

Was Gärtner bei der Vermehrung von Lantana am schwierigsten finden, ist das Finden des richtigen Sandes. Während sie leicht zu pflegen sind, müssen sie unter den richtigen Bedingungen vermehrt werden – volle Sonne, richtige Feuchtigkeit und richtiger Boden. Lantanas brauchen einen feuchten und gut durchlässigen Sandboden, um zu überleben.

Schritt 3. Nehmen Sie die Lantana-Stecklinge

Nehmen Sie das Nadelholz von der Mutterpflanze (etwa 4 bis 6 Zoll unter der Knospe), vorzugsweise im Frühling oder Sommer, mit einem scharfen Messer. Achten Sie darauf, diagonal zu schneiden und die Klinge sauber und desinfiziert zu halten, um zu verhindern, dass schädliche Bakterien die empfindliche Struktur der Pflanzen infizieren. Entfernen Sie dann die Blätter und Blüten in Ihrem Schnitt, mit Ausnahme von zwei oder drei Blättern oben.

Schritt 4. Stecken Sie die Stecklinge in Wasser oder sandigen Boden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Lantana-Stecklinge zu vermehren: Legen Sie sie in Wasser oder stecken Sie sie in den Boden. Wenn Sie pflanzen, um Wurzeln im Wasser zu züchten, müssen Sie das Wasser nach Bedarf nachfüllen. Die Wurzeln sollten in etwa drei bis vier Wochen zu wachsen beginnen.

Sie können den Schnitt auch direkt in den sandigen Boden pflanzen. Tauchen Sie den Schnitt jedoch vorher in ein Wurzelhormon, um sicherzustellen, dass sich der Boden erfolgreich etabliert. Achten Sie darauf, den Boden feucht zu halten, nachdem Sie den Schnitt in den Boden gepflanzt haben. Ihr Schnitt sollte in etwa vier Wochen Wurzeln schlagen.

Vergessen Sie nicht, den Schnitt an einer Stelle zu platzieren, an der er die volle Sonne erhält, bis er für die Verpflanzung im Freien bereit ist. Überprüfen Sie ab und zu den Schnitt, um sicherzustellen, dass der Boden nicht trocken ist. Wenn dies der Fall ist, gießen Sie etwas Wasser hinein, um es feucht zu halten.

Wachsen Sie Ihre Lantana in einem Hobbygewächshaus

Lantana-Pflanzen sind pflegeleicht und wachsen normalerweise auf vielen Bodenarten. Der Anbau in einem Hobbygewächshaus ist unglaublich einfach. Mit der richtigen Pflege können Sie die bunten Blumen genießen, wenn sie blühen.

Informieren Sie sich über die Vorteile des Anbaus dieser Pflanzen in einem Gewächshaus:

Vorteil Nr. 1. Sie können die perfekte Temperatur

einstellen
In einem Gewächshaus haben Sie die volle Kontrolle über die Umgebungsbedingungen. Lantanas wachsen am besten bei warmen Temperaturen und voller Sonne. Und wenn das Wetter für sie draußen zu kalt wird, können sie welken und sterben. In einem Hobbygewächshaus können Sie jedoch sicherstellen, dass die Umgebung warm bleibt und das Überleben der Pflanze gewährleistet ist.

Vorteil Nr. 2. Sie können sie von Schädlingen fernhalten

Obwohl sie nicht so häufig von Schädlingen befallen sind wie andere Pflanzenarten, bedeutet dies nicht. Dass Ihre Lantana-Pflanzen gegen die Angriffe zerstörerischer Insekten und Tiere immun sind. Da ein Hobbygewächshaus diese Schädlinge fernhalten kann, können Sie sicher sein, dass Ihre zarten Pflanzen geschützt werden.

Vorteil Nr. 3. Schutz vor rauen Wetterbedingungen

Wenn Sie rauen Wetterbedingungen ausgesetzt sind, können Ihre Pflanzen erheblich geschädigt werden. Mit einem Hobbygewächshaus können Ihre Pflanzen jedoch zusätzlich vor starkem Wind, starkem Regen, Schneeregen, Schnee, Schneestürmen oder Hagel geschützt werden.

Erfahren Sie, wie Sie Lantana erfolgreich vermehren

Lantanas können mit ihrem schönen und farbenfrohen Laub eine großartige Ergänzung für Ihren Garten sein. Wenn die perfekte Lantana wächst, möchten Sie sie wahrscheinlich replizieren.

Damit müssen Sie lernen, wie man Lantana erfolgreich vermehrt. Befolgen Sie unbedingt die obigen Anweisungen. Bis zum Sommer werden wunderschöne Blumen blühen und Ihrem Garten Leben einhauchen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2 1

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,15m B: 3m L: 10m

1 100,85 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Fakten über Schwarzkirsche

Wenn Sie Schwarzkirsche anbauen möchten, müssen Sie ein oder zwei Dinge über diese Pflanze lernen, bevor Sie sie anbauen können….

Mehr lesen
Lagerzelte

Zelthalle für die Baustelle

Eine Zelthalle für eine Baustelle ist eine der Anwendungen von Stahlrohrstrukturen und -profilen. Große Flächen, auf denen gerade Bauarbeiten durchgeführt…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Folientunnel – 4 Tips für den Anbau unter Folie

Die Anbausaison 2019 rückt immer näher und die Zeit bis zum nächsten Frühling wird sehr schnell vergehen. Es ist also…

Mehr lesen