Wie man Knockout-Rosen aus Stecklingen wurzelt

Wie man Knockout-Rosen aus Stecklingen wurzelt 1

In nur zwei einfachen Schritten lernen Sie, wie Sie Knockout-Rosen aus Stecklingen wurzeln. Und wenn Sie etwas über die Rosenvermehrung selbst wissen, haben Sie eine schnellere Zeit, um die Techniken für den Erfolg anzupassen. Der Vorteil von Knockout-Rosen besteht darin, dass sie speziell für die Resistenz gegen Krankheiten gezüchtet werden, wodurch sie wieder auf ein komfortableres Spielfeld gebracht werden.

Laut der University of Maryland sind diese Rosen sogar immun gegen typische Rosenpilzkrankheiten und lassen sich im Allgemeinen mühelos züchten. Die Vermehrung ist jedoch immer angenehmer, wenn Sie in einer kontrollierten Umgebung wie dem Gewächshaus beginnen. Diese Struktur kann gesunde Elternpflanzen für Stecklinge und auch als Ausgangspunkt für eine dauerhafte Transplantation schaffen.

Wie man Knockout-Rosen erfolgreich aus Stecklingen wurzelt

Schritt 1. Stecklinge sammeln

Die beste Zeit, um Stecklinge von Knockout-Rosen zu nehmen, ist von November bis Februar. Was sie jedoch einzigartig macht, ist, dass Sie bei Bedarf immer noch zu jeder Jahreszeit sammeln können. Der Prozess selbst besteht darin, die oberen acht Zoll eines Astes in einem Winkel von 45 Grad aus einem Knockout-Rosenstrauch zu entfernen. Ähnlich wie bei der Zubereitung von Stecklingen anderer Pflanzen möchten Sie alle Blüten und Blätter mit Ausnahme der beiden oben entfernen.

Einige Gärtner entfernen sogar die Rinde an den ersten drei Zoll der Unterseite des Schnitts. Dies hilft, sie zu etablieren, da das Schneiden die Nährstoffe des Mediums aufnimmt und neue Wurzeln bequemer erzeugt. Apropos, vergessen Sie nicht, das Ende des Schnitts in ein Wurzelhormonpulver zu tauchen, um die Wurzelbildung viel schneller zu machen.

Schritt 2. Pflanzen

Was ist das ideale Medium für Knockout-Rosenstecklinge? Sie können eine Mischung aus fruchtbarer Blumenerde und Sand oder Kompost und Sand für eine bessere Entwässerung verwenden. Befeuchten Sie diese Mischung und verlieren Sie sie, bevor Sie den Schnitt in einer Tiefe von etwa 5 cm einführen.

Um eine ideale Wurzelumgebung zu schaffen, bedecken Sie den Topf mit einer Plastiktüte und achten Sie darauf, dass er den Schnitt selbst nicht direkt berührt. Sie können diesen Topf in das Gewächshaus stellen, wo er indirektes Sonnenlicht erhält. Und schließlich regelmäßig das Medium überwachen und bei Bedarf mit Wasser besprühen.

Sobald der Schnitt verwurzelt ist, können Sie ihn im Freien an einem dauerhaften Ort verpflanzen, der fünf bis sechs Stunden Sonne erhält. Einige Gärtner warten nach dem Wurzeln einen Monat, aber Sie können sie auch ein Jahr vor dem Umpflanzen stehen lassen. Sobald Sie fertig sind, verpflanzen Sie sie im Winter, wenn sie inaktiv sind, indem Sie den Wurzelballen vorsichtig mit intakter Erde ausgraben.

Legen Sie die junge Pflanze in das neue Loch und festigen Sie den Boden um sie herum. Ein Abstand von 20 cm zwischen den Knockout-Rosen ist optimal. Anschließend regelmäßig mit Mulchen gießen, um die Feuchtigkeit zu speichern, und die jungen Knockout-Rosen einmal im Monat füttern, um ein optimales Wachstum zu erzielen.

Knockout-Rosen pflanzen

Standort

Im Allgemeinen gedeihen Knockout-Rosen in den Zonen 5 bis 9 gut. Es ist ideal, sie an einem Ort mit maximal acht Stunden Sonne täglich zur Blüte zu haben. Für den Boden selbst wäre ein fruchtbarer, gut durchlässiger Boden mit einem pH-Wert zwischen 6,0 und 6,5 optimal, und Sie können jederzeit Kompost und Mulch einarbeiten, um den Boden zu verbessern. Denken Sie zum Schluss daran, dass diese Pflanzen 5 Fuß hoch werden können. Planen Sie den Raum so, dass eine gute Luftbewegung erhalten bleibt.

Bewässerung und Düngung

Das Gewächshaus ist angenehm zum Gießen, da Sie zum Gießen eine Tropfbewässerung verwenden können. Dies hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, ohne sie zu bewässern. Mulchen Sie den Boden, um die Bodenfeuchtigkeit weiter zu verbessern und Unkraut in Schach zu halten.

Um Knockout-Rosen zu düngen, können Sie sie im Frühjahr und Herbst mit Stickstoffdünger füttern, um den möglichen Nährstoffmangel auszugleichen. Während des Wachstums können Sie nur einmal im Frühjahr füttern, da eine Überdüngung das Blütenwachstum verringern kann. Vergessen Sie nicht, vor dem Düngen zu gießen, um verbrannte Wurzeln zu vermeiden.

Beschneiden

Während Knockout-Rosen sich selbst pflegen, ist das Beschneiden immer noch von Vorteil, um einen gepflegten Garten zu erhalten. Verwenden Sie Handschuhe und lange Ärmel und beschneiden Sie jedes Frühjahr früh mit Bypass-Scheren. Sie möchten die Stängel nicht zerdrücken, sondern die toten Stöcke nahe der Pflanzenbasis abschneiden.

Können bis zu 50% beschneiden und in einem 45-Grad-Winkel nach außen schneiden. Um eine bessere Form zu erzielen und stehendes Wasser in den Stöcken zu vermeiden. Sie können auch im Sommer zurückschneiden, um den Pflanzen zu helfen, Blumen für den Herbst zu produzieren. Insgesamt ist das Beschneiden für die Ästhetik und die Gesundheit und das Wachstum von Knockout-Rosen von Vorteil.

Schlussfolgerung

Mit Knockout-Rosen sind die Zeiten vorbei. In denen Sie sich über Rosenkrankheiten und knifflige Wartungspraktiken Sorgen machen müssen. Wenn Sie wissen, wie man Knockout-Rosen aus Stecklingen wurzelt. Können Sie diese gärtnerfreundliche Rose vermehren und die Farben und das Gesamtbild des Gartens weiter verbessern. Es gibt nicht einmal einzigartige Methoden. Und es fällt Ihnen möglicherweise sogar leichter. Die Wurzeln zu schlagen, wenn Sie in Innenräumen beginnen.

Der Vorgang ist so einfach wie ein 8-Zoll-Schnitt. Das Entfernen der Rinde zur leichteren Nährstoffaufnahme am Boden und das Eintauchen in ein Wurzelhormonpulver. Legen Sie es dann in einen Topf mit Blumenerde und Sand. Bedecken Sie es mit einer Plastiktüte und halten Sie die Feuchtigkeit aufrecht. Und voila, Sie können die jungen Knockout-Rosen einen Monat oder ein Jahr nach der Wurzelbildung verpflanzen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 3x5 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 3×5 m

H: 2,15m B: 3m L: 5m

640,83 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Gartenfolientunnel für Kräuteranbau unter Eindeckung

Kräutergärten in Gartenfolientunneln werden wieder populär. Seit Jahrhunderten verwenden Menschen Kräuter nicht nur als Gewürze sondern auch als Heilmittel für Krankheiten, die…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie viel kostet es ein Gewächshaus zum Anpflanzen

Wie viel kostet es, im Winter ein Gewächshaus für den Anbau von Gemüse und Obst zu bekommen? Möglicherweise verfügen Sie…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Bodenpflege im Folientunnel – Teil 2

Das Thema der Infektion des Bodens betrifft auch Pflanzen, die in Gartenfolientunneln wachsen. Das ist eine Gefahr, die ernsthafte Schäden im Anbau unter…

Mehr lesen