Wie man Hibiskussamen keimt: 5 Schritte zum Erfolg

Wie man Hibiskussamen keimt: 5 Schritte zum Erfolg 1

Das Keimen von Hibiskussamen ist ziemlich einfach – vorausgesetzt, Sie folgen den Anweisungen richtig. Sobald Sie erfolgreich sind, können Sie Ihrem Garten Farbe und Leben verleihen. Wenn Sie einer der vielen Menschen sind, die nach einem Leitfaden für das Keimen und Züchten von Hibiskuspflanzen suchen, sind Sie hier genau richtig.

Hibiskus ist eine Art Blütenpflanze, die je nach Sorte unterschiedliche Blütenfarben hervorbringt. Hibiskus ist nicht nur das Aussehen und die Schönheit, die sie einem Garten verleihen, sondern bietet auch viele Vorteile. Laut Healthline könnten Hibiskuspflanzen bei der Linderung von Erkrankungen wie Magenverstimmung, Bluthochdruck und sogar Fieber helfen.

Kein Wunder also, dass viele Menschen versuchen, es erfolgreich zu pflanzen und anzubauen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Keimende Hibiskussamen

Wenn Sie planen, Hibiskus aus Samen zu züchten, beginnen Sie den Prozess am besten mindestens 14 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts. Es wird auch empfohlen, die Samen in Innenräumen zu keimen. Wenn Sie sie aus Samen anbauen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

Schritt 1: Nick die Oberseite der Samen

Obwohl dies nicht erforderlich ist, hilft das Einkerben der Samen Ihrer Hibiskuspflanze dem Samen, Wasser besser aufzunehmen. Es bietet eine bessere und zuverlässigere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Hibiskus-Samen keimen. Dies liegt daran, dass das Wasser, sobald es in den Samen gelangt, als Signal für den Embryo im Samen fungiert, mit dem Keimen zu beginnen.

Schritt 2: Die eingekerbten Samen in Wasser einweichen

Sobald Sie die Samen geklaut haben, besteht der nächste Schritt darin, die Samen in Wasser zu legen. Lassen Sie sie mindestens eine Stunde auf dem Behälter. Für bessere Ergebnisse können Sie sie über Nacht eingeweicht lassen.

Schritt 3: Füllen Sie einen kleinen Topf oder Behälter mit Blumenerde

Bereiten Sie Ihre Bodenmischung vor, aber fügen Sie keinen Dünger hinzu. Stellen Sie sicher, dass Ihr Behälter ein Abflussloch hat, durch das das gesamte Wasser aus der Mischung abfließen kann. Wenn Sie vorhaben, viele Samen gleichzeitig zu keimen, können Sie Zellschalen verwenden, um die Samen zu trennen und Nährstoffkonkurrenz zu vermeiden.

Schritt 4: Pflanzen Sie Hibiskussamen

Wenn die Blumenerde fertig ist, legen Sie die eingeweichten Samen bei etwa ¼ bis ½ Zoll auf die Erde. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht genug, aber auch nicht zu nass ist. Hibiskussamen gedeihen nicht auf überbewässertem Boden, da die sich entwickelnden Wurzeln verrotten können.

Schritt 5: Stellen Sie Wärme bereit und bedecken Sie den Topf oder das Tablett mit Kunststoff

Keimende Hibiskussamen brauchen Wärme, um zu gedeihen. Wenn Sie keinen Bereich finden, in dem es mindestens 80 bis 85 Grad Fahrenheit Wärme erhält, stellen Sie es auf ein Gewächshaus in einer Heizmatte. Stellen Sie Plastik auf Ihren Topf oder Ihr Tablett, um sicherzustellen, dass Feuchtigkeit und Temperatur erhalten bleiben.

Überprüfen Sie täglich das Wachstum Ihrer Pflanze. Wenn die Stängel Anzeichen von Holzbildung zeigen, können Sie Ihre Pflanze mit verdünnten wasserlöslichen Düngemitteln halber Stärke in kleinen Mengen füttern. Unter den richtigen Bedingungen sollte Ihre Hibiskuspflanze innerhalb einer Woche bis zu einem Monat zu sprießen beginnen. Sobald die Pflanze groß genug wächst, können Sie sie im Freien platzieren, wo sie weiter wachsen kann.

Keimen von Hibiskus in Semi-Pro-Gewächshäusern: 3 Gründe dafür

Wussten Sie, dass eine Möglichkeit zur Verbesserung Ihres Erfolgs bei der Hibiskuskeimung darin besteht, Ihre Samen in ein Semi-Pro-Gewächshaus zu legen? Während Sie die Samen direkt im Garten säen können, können Temperaturschwankungen manchmal verhindern, dass Ihre Samen keimen und wachsen.

Wenn Sie ständig vor dieser Tortur stehen, ist die Gartenarbeit im Gewächshaus möglicherweise die beste Wahl für Sie. Hier sind 3 Gründe, warum Sie es tun sollten:

Grund Nr. 3: Wärme im Winter bereitstellen

Da Hibiskuspflanzen in wärmeren Klimazonen gerne gedeihen, ist es wichtig, dass sie während der Keimung eine erhebliche Menge Wärme erhalten. Wenn Sie Ihre Samen in einem Semi-Pro-Gewächshaus beginnen, können Sie dies tun. Mit Hilfe einiger Heizkissen können Sie Ihren wachsenden Pflanzen das ganze Jahr über Wärme und Schutz bieten.

Grund Nr. 2: Gewächshäuser bieten Schutz vor Schädlingen und Raubtieren

Wenn Sie Samen direkt im Garten anbauen, können Eichhörnchen, Biber, Ratten, Hirsche und andere Tiere Ihre Samen fressen und Pflanzen anbauen. Ansonsten könnten Schädlinge auch das Gewebe Ihres wachsenden Hibiskus fressen. Mit einem Semi-Pro-Gewächshaus können Sie Ihren keimenden Samen und wachsenden Sämlingen umfassenden Schutz bieten und sicherstellen, dass sie die Chance haben, zu einer schönen blühenden Pflanze zu wachsen.

Grund Nr. 3: Bereitstellung einer optimalen Umgebung für Pflanzen

Da Hibiskuspflanzen in wärmeren Klimazonen gerne gedeihen, müssen sie im Verlauf ihrer Keimung eine erhebliche Wärmemenge erhalten. Wenn Sie Ihre Samen in einem Semi-Pro-Gewächshaus einsetzen, können Sie dies ganz einfach tun. Mit Hilfe einiger Heizkissen können Sie Ihren Jungpflanzen das ganze Jahr über Wärme und Schutz bieten.

Letzte Gedanken zur Keimung von Hibiskussamen

Hibiskuspflanzen sind nicht nur für ihre einzigen schönen Blüten bekannt, sondern auch für ihre vielfältigen gesundheitlichen Vorteile. Kein Wunder, dass viele Erzeuger gerne lernen, wie man Hibiskus-Samen keimt. Mit den oben beschriebenen Schritten können Sie in kürzester Zeit mit dem Anbau Ihrer eigenen Hibiskuspflanze beginnen und deren Schönheits- und Gesundheitsvorteile genießen.

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Kleiner Folientunnel – was anpflanzen? - Folientunnel
Anabu under Abdeckung

Kleiner Folientunnel – was anpflanzen?

Kleiner Folientunnel ist ausschließlich eine Beschreibung von Gartenkonstruktionen mit kleinen Ausmaßen. Das bedeutet jedoch nicht, ...
Mehr lesen
Folientunnel

Bewässerung in Gartenfolientunneln

Bewässerung in Gartenfolientunneln und Glastreibhäusern ist ein bedeutender Faktor zum Entstehen des richtigen Mikroklima für die ...
Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Züchtung von Seitlingen im Folientunnel – Teil 1

Seitlinge gehören zu den Pilzarten, die in Folientunneln gezüchtet werden. Zur Zeit nimmt die Zucht von Seitlingen ...
Mehr lesen