Wie man Heuchera auf 3 einfache Arten vermehrt

Wie man Heuchera auf 3 einfache Arten vermehrt 1

Möchten Sie wissen, wie man Heuchera vermehrt? Heuchera, auch als Korallenglocken bekannt, verleiht jedem Garten Farbe und Textur. Glücklicherweise ist es einfach, Heuchera-Pflanzen zu vermehren. Hier finden Sie alles, was Sie über die Zucht und den Anbau dieser Zierpflanzen wissen müssen.

Die besten Wachstumsbedingungen für Heuchera

Heuchera-Pflanzen bevorzugen teilweise schattierte Gebiete, aber einige Sorten schneiden unter Sonnenlicht besser ab. Sie müssen in feuchten, gut durchlässigen und durchschnittlich oder reich gedüngten Boden gepflanzt werden. Wenn es um das Gießen geht, benötigen diese Pflanzen nicht viel, stellen jedoch sicher, dass sie gleichmäßig feucht sind. Heucheras sind Pflanzen, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart sind. Dies hängt jedoch hauptsächlich von der Sorte ab, die Sie pflanzen.

Wie man Heuchera vermehrt

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Heuchera durch Samen-, Teilungs- und Blattstecklinge vermehren können.

Seed

Damit Heucheras aus Samen wachsen können, ist es wichtig, sie zuerst zu schichten. Dies bedeutet, dass Sie die Samen mindestens anderthalb Monate lang an einem kalten Ort (wie einem Kühlschrank) aufbewahren müssen. Legen Sie sie nach dem Schichtungsprozess auf das Startmedium Ihrer Wahl.

Samen brauchen Licht, um zu keimen. Heuchera-Samen keimen normalerweise schnell. Kümmere dich um Samen wie bei anderen Pflanzen, die aus Samen wachsen. Sie können die Sämlinge in Ihrem Garten pflanzen oder sie in einen Kindergarten stellen, bis sie reif genug sind, um im Freien zu überleben.

Division

Unter den drei Möglichkeiten, Heuchera zu verbreiten, ist die Teilungsmethode die einfachste. Wenn die Heucheras alle drei bis vier Jahre geteilt werden, bleiben sie gesund.

So können Sie die Pflanze teilen: Graben Sie einen ganzen Klumpen Heuchera. Graben Sie mindestens sechs Zoll tief und achten Sie darauf, so viele Wurzeln wie möglich zu erhalten. Teilen Sie die Pflanzen vorsichtig mit Ihren Händen in kleinere Gruppen. Es ist wichtig, mindestens vier Triebe und gesunde Wurzeln für jede Division zu behalten.

Pflanzen Sie jeden Abschnitt in gut durchlässigen und feuchten Boden, wobei die Wurzelspitze etwas aus dem Boden herausragt. Gießen Sie Ihre Pflanzen tief und achten Sie darauf, dass das Wasser die Wurzeln erreicht. Halten Sie den Boden immer feucht, bis Ihre Sämlinge wachsen. Überprüfen Sie nach der Einrichtung die Heuchera-Variante, um festzustellen, wie viel Wasser benötigt wird.

Blattknospenschnitte

Blattknospenstecklinge beziehen sich auf die Stecklinge aus dem Hauptstamm. Jeder Schnitt sollte ein paar Blätter enthalten, da dort das Laub wächst. Sie können während der gesamten Vegetationsperiode jederzeit Heuchera-Stecklinge nehmen. Die beste Zeit ist jedoch der Frühling, da Ihre Pflanzen vor Beginn der Wintersaison Zeit haben, sich zu erholen.

So geht’s: Nachdem Sie die Stecklinge geschnitten haben, tränken Sie sie mit Wurzelhormon, bevor Sie sie in Ihr Samenstartmedium oder eine 50/50-Mischung aus Perlit und Torf geben. Achten Sie darauf, das Pflanzmedium feucht zu halten und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, indem Sie eine Plastikabdeckung über die Pflanze legen. Der Plastik sollte jedoch die Blätter nicht berühren. Sobald sich die Wurzeln entwickelt haben, können Sie sie in Ihren Garten verpflanzen oder in ein Gewächshaus stellen.

Warum Heuchera in einem Semi-Pro-Gewächshaus anbauen?

Um ein erfolgreiches Wachstum sicherzustellen, ist es wichtig, eine gesunde Wachstumsumgebung für Ihre vermehrten Heuchera-Pflanzen zu schaffen. Hier sind einige Gründe, warum Sie in Betracht ziehen sollten, Ihre Pflanzen in einem halbprofessionellen Gewächshaus zu züchten:

Schutz vor schädlichen Schädlingen und Krankheiten

Mealybugs, Rüsselkäfer und Blattnematoden sind einige der häufigsten Schädlinge, die Heuchera-Pflanzen befallen. Diese Pflanzen sind praktisch resistent gegen Krankheiten, aber Mehltau ist normalerweise ein Problem. Wenn Sie sie in einem geschlossenen, gut belüfteten Gewächshaus aufbewahren, verringert sich das Risiko, Schädlinge und Krankheiten anzulocken.

Ideal für Menschen mit begrenztem Platz im Garten

Wenn Sie Zierpflanzen anbauen möchten, aber nicht genügend Platz zum Stillen von Babypflanzen haben, können Sie ein Semipro-Gewächshaus verwenden. Kleine Gewächshäuser haben eine Standardgröße von sechs Fuß, die Sie auf Balkonen, Terrassen oder Decks platzieren können. Es gibt aber auch kleinere Größen, wenn Sie kompaktere Abmessungen bevorzugen.

Früh mit dem Pflanzen beginnen

Mit einem Mini-Gewächshaus oder einem Semipro-Gewächshaus können Sie frühzeitig mit dem Anbau Ihrer Pflanzen beginnen. In einem Gewächshaus können Sie die Temperatur im Inneren regeln, indem Sie Heiz- und Kühlsysteme installieren. Sie können auch Züchterlichter und anderes Zubehör hinzufügen, damit Ihre Pflanzen wachsen und gedeihen können, wodurch eine ideale Wachstumsumgebung für die Art der Pflanzen geschaffen wird, die Sie anbauen möchten.

Schutz vor unvorhersehbaren Wetterbedingungen

Gewächshäuser sind nützlich, um Ihre Pflanzen vor schlechten Wetterbedingungen zu schützen. Es schützt Ihre Pflanze vor Eis, Schnee, Frost, starkem Wind und starkem Regen. Sie können Ihre Pflanzen in der Struktur platzieren, bis sich das Wetter erwärmt. Heucheras haben flache Wurzeln und neigen dazu, sich zu heben, wenn sie wiederholt gefroren und aufgetaut werden. Um dies zu verhindern, bewahren Sie sie in einem warmen Gewächshaus auf.

Letzte Gedanken zur Verbreitung von Heuchera

Wenn Sie nach Pflanzen suchen, um Ihren Garten zu dekorieren, eignen sich Heucheras hervorragend zum Umrahmen eines Gartenbettes oder als Mittelpunkt in Ihrem Garten. Jetzt, da Sie wissen, wie man Heuchera vermehrt, können Sie schöne Pflanzen für Ihren Garten anbauen und pflanzen. Ihr Garten wird auf jeden Fall fantastisch aussehen, wenn das Laub wächst und die Farben sich vertiefen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 4x3,75 m

Folientunnel für Hobbyzwecke 4×3,75 m

H: 2,40m B: 4m L: 3,75m

642,06 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

H: 2,40m B: 4m L: 12,5m

1 658,04 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wo kann ein Folientunnel gekauft werden?

Die Gartensaison rückt immer näher, der Winter weicht langsam zurück. Die glücklichen Besitzer von Folientunneln beginnen mit den ersten Arbeiten…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Anbau von Spinat im Folientunnel unter Eindeckung

Der Spinat ist eine attraktive Pflanze mit einer grünen Blätterrosette und ist sehr schmackhaft.  Spinat wird zu Salaten und anderen…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Wie wird die Bodenmüdigkeit im Folientunnel vermieden?

Der Anbau einer Pflanzenart oder der gleichen Pflanzenfamilie am selben Standort über mehrere Jahre führt zur Bodenmüdigkeit. Das wiederum führt…

Mehr lesen