Wie man Euphorbia verbreitet: 3 einfache Techniken

Wie man Euphorbia verbreitet: 3 einfache Techniken 1

Wenn Sie vorhaben, Euphorbia in Ihrem Haus oder Garten zu entwickeln, lernen Sie jetzt, wie Sie Euphorbia verbreiten, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Laut der International Euphorbia Society gibt es weltweit etwa 7.500 Euphorbia-Arten, was es zu einer der größten Sukkulentenarten der Welt macht. Euphorbien, auch Wolfsmilch genannt, sind Sukkulenten, die drinnen oder draußen angebaut werden können.

Bei vielen Sorten kann es für Gärtner überwältigend sein, die beste für ihren Garten auszuwählen. Euphorbia pulcherrima oder Weihnachtsstern ist die häufigste Art von Euphorbia, die in den meisten Gärten angebaut wird. Sie können Blumen produzieren, die von Weiß bis Weihnachtsrot reichen.

Euphorbia auf 3 Arten verbreiten

Euphorbien werden auf der ganzen Welt angebaut. In Afrika, Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika ist dies jedoch häufiger der Fall. Mit den richtigen Bedingungen können Sie leicht Euphorbien in Ihrem Garten anbauen und vermehren. Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können: Blattstecklinge, Samenvermehrung und Stängelstecklinge.

Technik 1: Blattstecklinge

Euphorbia-Sorten wie Euphorbia francoisii, Euphorbia cylindrifolia und Euphorbia ankarensis sind nur einige der vielen Sorten, die erfolgreich aus Blattstecklingen gezüchtet werden können. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Vermehrung von Euphorbien durch Stecklinge:

Schritt 1: Legen Sie die Blätter in Würfel aus Steinwolle

Ziehen Sie die Blätter vorsichtig von Ihrer Euphorbienpflanze zurück und legen Sie sie auf gewürfelte Steinwolle. Wenn Sie sie in Würfel aus Steinwolle legen, erhöhen sich die Überlebenschancen des Euphorbienschneidens.

Schritt 2: Tauchen Sie sie in das Wurzelhormon

Tauchen Sie den Blattschnitt in ein Wurzelhormonpulver, um das Wachstum und die Bildung neuer Wurzeln zu fördern.

Schritt 3: Legen Sie die Steinwolle auf ein Tablett

Legen Sie Ihre Steinwolle mit Euphorbien auf ein Tablett mit feuchtem, grobem Sand.

Schritt 4: Verwenden Sie eine Plastikabdeckung, um die Pflanze abzudecken

Decken Sie die Pflanze mit einer Plastikabdeckung ab, um eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit zu fördern, die Ihre Euphorbia benötigt.

Sobald Sie dies abgeschlossen haben, sollten die Wurzeln Ihrer Euphorbia-Pflanzen innerhalb eines Monats oder so wachsen und Wurzeln bilden.

Technik Nr. 2: Samenvermehrung

Eine andere Möglichkeit, Ihre Euphorbia zu vermehren, ist die Samenvermehrung. Die Erfolgschancen bei der Vermehrung aus Samen sind geringer als bei der Vermehrung aus Stecklingen. So funktioniert es dennoch:

Schritt 1: Die Samen in Wasser einweichen und trocknen

Sobald Sie sicher sind, dass der endgültige Frost verschwunden ist, können Sie den Pflanzprozess für Ihre Euphorbien starten. Weichen Sie die Samen zunächst 24 Stunden lang in Wasser ein und wechseln Sie das Wasser alle 12 Stunden. Nehmen Sie die Samen heraus und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Schritt 2: Wählen Sie die richtige Bodenart

Bereiten Sie eine Mischung aus gut durchlässiger, sandiger Erde in einem Topf vor und bedecken Sie Ihre Samen leicht mit der Erde.

Schritt 3: Richtig wässern

Gießen Sie Ihre Pflanze leicht und achten Sie darauf, sie nicht zu übergießen. Die Keimphase kann bei der Vermehrung aus Samen etwa 3 bis 6 Monate dauern, daher ist Geduld erforderlich.

Technik Nr. 3: Stecklinge

Die häufigste Art, Euphorbien zu vermehren, sind Stecklinge. Dies liegt daran, dass dies der schnellste Weg ist, eine neue Pflanze zu züchten. Außerdem produzieren Pflanzen aus Stecklingen mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Pflanze, die mit der Mutterpflanze identisch ist.

So können Sie Euphorbien aus Stecklingen vermehren:

Schritt 1: Tragen Sie Gartenhandschuhe

Ziehen Sie Gartenhandschuhe an, um nicht von den Dornen Ihrer Pflanze getroffen zu werden.

Schritt 2: Entfernen Sie 3 Zoll der Pflanzenspitze

Entfernen Sie mit einem scharfen, sauberen Messer mindestens 5 cm von der Spitze Ihrer Pflanze. Der milchige Saft kann aus dem Stiel austreten. Stellen Sie ihn daher unbedingt auf ein Glas Wasser, bis er nicht mehr austritt.

Schritt 3: Lassen Sie den Stielschnitt trocknen

Nehmen Sie den Stiel aus dem Glas und lassen Sie ihn mindestens 2 bis 3 Tage trocknen.

Schritt 4: Tauchen Sie den Schnitt auf ein Wurzelhormon

Sobald es trocken ist, tauchen Sie den Stängelschnitt auf ein Wurzelhormon, um die Entwicklung der Wurzeln zu beschleunigen. Platzieren Sie Ihren Stiel mit einem Behälter voller feuchter, gut durchlässiger Blumenerde mindestens 1 cm in den Boden.

Schritt 5: Überprüfen Sie es täglich

Überprüfen Sie die Pflanze täglich, um sicherzustellen, dass der Boden nicht trocken ist.

Schritt 6: Stellen Sie es an einen warmen Ort

Stellen Sie den Behälter mit dem Schnitt an einen warmen Ort.

Bei Stängelstecklingen können Sie erwarten, dass sich die Wurzeln innerhalb eines Monats entwickeln.

Verwenden eines Semi-Pro-Gewächshauses zum Züchten von Sukkulenten

Semi-Pro-Gewächshäuser bieten eine breite Palette von Vorteilen für Menschen, die Sukkulenten anbauen möchten. Hier sind einige davon:

Kontrollieren Sie die Wassermenge

Indem Sie Ihre Sukkulenten in Ihr Semi-Pro-Gewächshaus stellen, schützen Sie sie vor Schäden, die durch die übermäßige Menge an Wasser durch Regen verursacht werden. Sie können die Menge an Wasser kontrollieren, die sie jeden Tag erhalten, um sicherzustellen, dass sie stark und gesund bleiben.

Halten Sie die Hitze in den kälteren Monaten

Sukkulenten können in einer Umgebung, in der die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt, nicht überleben. Mit einem Semi-Pro-Gewächshaus haben Sie einen Platz, an dem Sie Ihre Sukkulenten aufbewahren und sicherstellen können, dass sie die Wärme erhalten, die sie benötigen, um während der Wintersaison weiter zu wachsen.

Schutz vor Schädlingen

Häufige Schädlinge, die sich von Ihren Sukkulenten ernähren können, sind mehlige Käfer, Schuppen, Spinnmilben und Blattläuse. Wenn Sie Ihre Pflanze jedoch in einem halbprofessionellen Gewächshaus anbauen, minimieren Sie das Risiko eines Befalls. Wenn ein Befall auftritt, können Sie ihn leichter kontrollieren. Dies verringert auch die Notwendigkeit, giftige Insektizide auf Ihre Pflanzen zu sprühen.

Wie man Euphorbia erfolgreich verbreitet: Letzte Gedanken

Euphorbia kann, wenn es mit den richtigen Methoden angebaut und vermehrt wird, eine großartige Ergänzung für Ihren Garten oder Ihr Gewächshaus sein. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Euphorbia erfolgreich verbreiten können, befolgen Sie einfach die oben angegebenen Anweisungen. Mit der Zeit werden Sie schließlich die Früchte Ihrer Arbeit sehen und eine Landschaft genießen, die mit bunten Euphorbia-Blumen bedeckt ist.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Leitfaden für Anfänger zum Aufbau eines Gewächshauses

Ein Mini-Gewächshaus ist eine wichtige Ergänzung für Gärtner, die es vorziehen, Pflanzen auf engstem Raum anzubauen. Der Gewächshausanbau verlängert die…

Mehr lesen
Folientunnel

Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen

Was können Sie in einem Mini-Gewächshaus pflanzen? Salatkulturen wie Salat und Frühlingskohl, Tomaten, Gurken, Geranien und Fuchsien sind nur einige…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Folientunnel – 4 Tips für den Anbau unter Folie

Die Anbausaison 2019 rückt immer näher und die Zeit bis zum nächsten Frühling wird sehr schnell vergehen. Es ist also…

Mehr lesen