Wie man Bacopa vermehrt? 2 Methoden zum Erfolg

Wie man Bacopa vermehrt. 2 Methoden zum Erfolg 1

Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie lernen können, wie man Bacopa vermehrt. Sie können entweder von Samen oder Stecklingen ausgehen, aber beide Techniken sind relativ einfach durchzuführen. Trotzdem wäre das Starten von Pflanzen im Gewächshaus bequemer, bis sie sich für das Umpflanzen im Freien etabliert haben.

Sich mit der Vermehrung von Bacopa vertraut zu machen, ist immer von Vorteil, da es sich um eine einjährige Pflanze handelt. Sie möchten das Beste aus Ihren vorhandenen Bacopa-Pflanzen machen, indem Sie Stecklinge wurzeln. Auf der anderen Seite kann es von Vorteil sein, zu wissen, wie man aus Samen keimt und Bacopa startet, wenn Sie noch keine reifen Pflanzen haben.

Wie man Bacopa vermehrt: Einfach zu befolgende Anleitung

Samen

Die erste Vermehrungsmethode für Bacopa-Pflanzen besteht aus Samen. Nicht alle Gärtner bevorzugen diese Methode, da beim Starten von Bacopa aus Samen im Gegensatz zum Wurzeln von Stecklingen kleinere Blüten entstehen. Darüber hinaus können Sie die resultierenden Eigenschaften der Pflanze nicht garantieren. Daher sollten diejenigen, die bestimmte Sorten im Auge haben, in Betracht ziehen, sich aus Stecklingen zu vermehren.

Schritt 1. Aussaat

Sie möchten auch überprüfen, welche Bacopa-Sorte Sie anbauen und ob sie aus Samen stammen kann. Seien Sie sich bewusst, wie diese Samen aussehen, und erwägen Sie, sie im späten Winter im Gewächshaus zu beginnen. Sie können jeden Behälter für die Aussaat von Bacopa-Samen verwenden, müssen diese jedoch nicht begraben oder mit Erde bedecken.

Schritt 2.

pflegen
Gärtner verwenden normalerweise einen feuchten Kompost und besprühen den Boden nach der Aussaat erneut. Decken Sie den Behälter mit einer Plastiktüte ab, um das Keimen weiter zu erleichtern. Stellen Sie sie an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf, um eine Beschädigung der Samen zu vermeiden.

Die gute Nachricht bei Bacopa-Samen ist, dass sie innerhalb von zehn Tagen keimen sollten. Die stabilen Bedingungen im Gewächshaus sollten Probleme beim Keimen verhindern. In diesem Fall können Sie die Kunststoffabdeckung entfernen und die Pflanzen in den Behältern verdünnen.

Schritt 3. Ausdünnen und Umpflanzen

Sie möchten, dass sich die starken Sämlinge entwickeln, da die schwächeren mit dem Raum und den Nährstoffen des Bodens konkurrieren können. Transplantieren Sie sie anschließend so, dass jeder Topf nur einen Bacopa-Sämling enthält. Sie können die Sämlinge dann an die Bedingungen im Freien gewöhnen und sie nach Ablauf der Frostgefahr im Freien verpflanzen.

Stecklinge

Wenn Sie den Charakter einer Bacopa-Sorte erhalten möchten, können Sie sie am besten über Stecklinge vermehren. Sie können Ihre vorhandenen reifen Pflanzen verwenden, die deutlich hinter Bacopas zurückbleiben. Die beste Zeit, um Stecklinge zu nehmen, ist im Spätsommer, aber Sie müssen auch ein paar Dinge sicherstellen.

Schritt 1. Sammeln

Erstens sollte die Mutterpflanze selbst gesund sein, damit sie nach dem Steckling nicht gestresst wird. Sie möchten auch krankheitsfreie Stecklinge mit einem scharfen und sterilisierten Werkzeug nehmen, die etwa fünf Zentimeter lang sind. Dies ist notwendig, um die Übertragung von Krankheiten sauber und sogar zu verhindern.

Schritt 2. Rooting

Entfernen Sie die unteren Blätter des Abschnitts und tauchen Sie das Ende in Wurzelhormonpulver, bevor Sie sie pflanzen. Führen Sie einen Zentimeter des Endes mit einer Mischung aus Vermiculit und Sand in einen Topf und stellen Sie sicher, dass er stabil ist. Ähnlich wie beim Anbau von Bacopa aus Samen können Sie den Topf mit einer Plastiktüte abdecken, um die Feuchtigkeit zu erhalten.

Schritt 3. Wartung

Sie können die Stecklinge an einem hellen Ort platzieren, aber auch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Überprüfen Sie zur Wartung die Blumenerde regelmäßig, wenn sie noch feucht ist, und besprühen Sie sie gegebenenfalls. Sie können nach einem Monat mit einer Root-Einrichtung rechnen.

Schritt 4. Umpflanzen

Sie können die bewurzelten Stecklinge im Frühjahr nach Frostgefahr pflanzen. Müssen sie jedoch zuerst aushärten, um einen Transplantationsschock zu verhindern. Sie können sie tagsüber nach und nach zwei Wochen lang im Freien platzieren, bevor Sie sie dauerhaft im Freien verpflanzen.

Bacopa anbauen und pflegen

Standort

Bacopas wachsen im Allgemeinen schnell und sind nicht genau genug, um sich nach dem Pflanzen zu etablieren. Wie in den beiden Vermehrungsmethoden erwähnt, möchten Sie die Wurzelpflanzen nach Ablauf der Frostgefahr produzieren, um Probleme zu vermeiden. Sie können überprüfen, ob Ihre Sorte Halbschatten oder volle Sonne mag, und einen entsprechenden Standort auswählen.

Denken Sie daran, dass einige Sorten bei hohen Temperaturen gut gedeihen, während andere nur einige Stunden am Tag die Sonne haben sollten. Welcher Boden eignet sich am besten für den Anbau von Bacopa? Fruchtbarer und gut durchlässiger Boden ist ideal für Bacopa, und Sie können ihn auch testen lassen, da auch leicht saure Werte vorzuziehen sind.

Wartung

Warten Sie nach dem Pflanzen, bis die Pflanzen eine Höhe von 5 cm erreicht haben, und drücken Sie die wachsenden Spitzen zusammen. Dies sollte das buschige Wachstum fördern, und Sie können sie einfach mit den Fingern um etwa 1 cm entfernen. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Pflanzen selbst hydratisiert sind, um Probleme beim Blühen zu vermeiden.

Das Mulchen ist nicht erforderlich, da dies die Fäulnis fördern kann. Sie können jedoch alle drei Wochen düngen. Tun Sie dies während der Vegetationsperiode mit einem Flüssigdünger. Im Laufe der Zeit müssen Sie die Pflanzen möglicherweise mitten im Sommer beschneiden, damit sie sich verjüngen und besser nachwachsen können.

Schlussfolgerung

Pflanzenvermehrung ist immer für alle Gärtner gleichermaßen nützlich. Wenn Sie wissen, wie man Bacopa entweder aus Samen oder Stecklingen vermehrt. Können Sie schnell mehr dieser Pflanzen produzieren. Egal ob für Ihren Hobbygarten oder eine profitable Baumschule. In beiden Fällen können Sie davon profitieren. Wenn Sie die Samen und Stecklinge im Gewächshaus beginnen und sie dann an einem hellen Ort ohne indirektes Sonnenlicht platzieren.

Halten Sie die Bodenfeuchtigkeit aufrecht und warten Sie, bis die Pflanzen die für die Verpflanzung geeignete Reife erreicht haben. Überprüfen Sie außerdem die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Bacopa-Sorten und passen Sie die Praktiken entsprechend an.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

H: 2m B: 2m L: 5m

493,23 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2 1

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,15m B: 3m L: 10m

1 100,85 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Tragbarer Folientunnel

Ein tragbarer Folientunnel ist ein Begriff für ein Gewächshaus. Dessen Struktur so konzipiert wurde, dass es auf Schienen bewegt werden…

Mehr lesen
Folientunnel

Was ist ein Minifolientunnel?

Warum sollten Sie Frühbeete und Minifolientunnel kaufen Manchmal ist eine Aufstellung eines normalen Folientunnels aus Platzgründen nicht möglich. In diesem…

Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Anbau von Chili im Folientunnel

Anbau von Chili im Folientunnel ist eine der Möglichkeiten, eine große Anzahl von scharfen Paprikaschoten zu erhalten. Der intensive Geschmack wird von…

Mehr lesen