Wie lange soll das Pflanzenlicht eingeschaltet bleiben? Lesen Sie dies zuerst

Wie lange soll das Pflanzenlicht eingeschaltet bleiben? Lesen Sie dies zuerst 1

Wenn Sie wissen möchten, wie lange das Pflanzenlicht eingeschaltet bleiben soll, müssen Sie Ihre Pflanzen in Sämlinge und reife Pflanzen einteilen. Es reicht nicht aus, zu beherrschen, wann ein wachsendes Licht verwendet werden soll, aber Sie müssen auch die Belichtungsdauer Ihrer Pflanze perfektionieren. Denken Sie daran, dass das Gewächshaus nur dann die perfekte Pflanzenumgebung ist, wenn Sie die Faktoren bereitstellen können, die sie ordnungsgemäß benötigen, einschließlich Licht.

Laut der University of Maryland Extension sind Lichter für die Herstellung robuster Pflanzen unerlässlich. Sie möchten das Pflanzenlicht jedoch nicht über den idealen Empfehlungen stehen lassen. In diesem Artikel werden die Grenzen und die beste Dauer für das Verlassen des Pflanzenlichts sowohl für junge als auch für reife Pflanzen erläutert.

Wie lange das Pflanzenlicht eingeschaltet bleibt: Alles, was Sie wissen müssen

Sämlinge

Wie bereits erwähnt, müssen Sie Ihre Pflanzen klassifizieren, um die für sie geeignete Dauer der Belichtung zu ermitteln. Sie können die Pflanze jeden Tag 16 bis 18 Stunden lang eingeschaltet lassen, um das Wachstum der Sämlinge zu fördern. Dies ist länger als die Empfehlung für reife Pflanzen, da jüngere Pflanzen für ihre Entwicklung mehr Exposition benötigen.

Sie können Vollspektrumlichter in 6 Zoll Höhe über den Sämlingen im Gewächshaus verwenden. Die Lichtintensität ist auch nach Bedarf, daher sind vier Röhren die beste Leuchte. Überprüfen Sie anschließend Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen das Licht gleichmäßig und mit maximaler Intensität empfangen. Verwenden Sie dazu Reflektoren, um die Oberseite und die Seiten der Pflanzen zu erreichen.

Reife Pflanzen

Im Vergleich dazu, dass das Licht maximal 18 Stunden lang eingeschaltet bleibt, können reifere Pflanzen bei einer Dauer von 12 bis 14 Stunden am besten gedeihen. Beachten Sie jedoch, dass unterschiedliche Pflanzen je nach Maximalanforderung variieren. Daher können einige Pflanzen bei sechs Stunden Exposition ausreichend wachsen, während andere nur vier Stunden intensives Licht pro Tag benötigen.

Mit dem ersteren können Sie die Lichter einen Fuß entfernt platzieren, und diejenigen mit geringem Lichtbedarf können einen Abstand von drei Fuß von den Leuchten haben. Sie müssen auch die Intensität berücksichtigen, die für Ihre Pflanzen erforderlich ist und ob sie auch Sonnenlicht erhalten. Gärtner lassen das Pflanzenlicht nachts oft sechs Stunden lang an, wenn die Pflanzen tagsüber nicht den optimalen Bedarf haben.

Wie viel Licht brauchen Pflanzen im Gewächshaus?

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie lange das Pflanzenlicht eingeschaltet bleibt, müssen Sie im nächsten Schritt sicherstellen. Dass Sie Ihre Pflanzen nicht über- oder unterbelichten. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin. Mithilfe eines Alarms und eines Timers eine Routine zu erstellen, um zu wissen. Wann Sie Ihre Lichter im Gewächshaus ein- und ausschalten müssen. Verschiedene Systeme müssen nicht manuell eingegriffen werden.

Das System schaltet die Lichter automatisch für Sie ein und aus, aber Sie können auch einen einfachen Alarm verwenden, um sich über die Routine zu informieren. Überwachen Sie Ihre Pflanzen außerdem immer auf Anzeichen von Über- oder Unterbelichtung der Lichter. Zum Beispiel können diejenigen, die Licht über dem Grenzwert empfangen, welken und vergilben, während diejenigen, die mehr Licht benötigen, sterben können, weil die Photosynthese fehlschlägt.

Lichtintensität im Gewächshaus

Sie müssen auch die Lichtintensität im Gewächshaus überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen ihren Anforderungen entsprechen. Sie können die Lichtintensität in Fußkerzen messen. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, benötigen Sämlinge 1.000-Fuß-Kerzen für das Wachstum. Der Abstand der Geräte zu den Pflanzen spielt jedoch auch eine Rolle, und die spezifischen Anforderungen Ihrer Art variieren.

Arten von Gewächshausbeleuchtungskörpern

T5-Scheinwerfer

Wenn Sie Leuchtstofflampen verwenden möchten, sind T5-Leuchten die besten Leuchten. Sie eignen sich aufgrund ihrer langen Lebensdauer hervorragend für das Wachstum im Gewächshaus. Verbrauchen weniger Energie und verursachen nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt. T5-Vorrichtungen sind ideal, um Samen zu starten, bis die Pflanzen vollständig wachsen.

Natriumhochdruckvorrichtungen

Ein weiteres beliebtes Gerät, das Sie im Gewächshaus haben können, sind Natriumhochdrucktypen. Im Vergleich zu der ersten, die sich am besten zum Starten von Pflanzen aus Samen eignet. Sind diese Vorrichtungen nützlich, wenn Sie das Knospen und Blühen fördern möchten. Sie sind eine hervorragende Alternative zu den traditionellen Glühbirnen zur späteren Verwendung im Wachstumszyklus von Pflanzen.

LED-Leuchten

Die modernsten und langlebigsten Leuchten sind LED-Lampen. Sie haben eine lange Lebensdauer und eine minimale Wärmeabgabe, was sie auf lange Sicht energieeffizienter macht. Sie können auch zwischen verschiedenen Typen wählen, wenn Sie feste oder programmierbare Vorrichtungen wünschen.

Schlussfolgerung

Wir alle wissen, dass Pflanzen Licht für ihr Wachstum und ihre Entwicklung benötigen. Und die Erfindung des Gewächshauses ermöglicht es uns, die optimale Umgebung für unsere Pflanzen nachzuahmen. Daher müssen Sie wissen, wie lange Sie das Licht der Pflanze eingeschaltet lassen müssen. Um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen gesund wachsen. Im Allgemeinen sollten jüngere Pflanzen etwa 18 Stunden exponiert werden, während ihre reiferen Gegenstücke mit nur 14 Stunden gut zurechtkommen.

Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Überprüfung der Lichtintensität und -entfernung. Darüber hinaus haben unterschiedliche Pflanzen unterschiedliche Anforderungen, so dass diese Längen variieren. Das Wichtigste dabei ist, dass jüngere Pflanzen im Vergleich zu reifen Pflanzen länger leuchten sollten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

H: 2,40m B: 4m L: 12,5m

1 658,04 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wie man sich richtig um das Mini-Gewächshaus kümmert

Wie kümmert man sich richtig um das Mini-Gewächshaus? Bei der Aufrechterhaltung eines traditionellen Gewächshauszustands ist dies nicht anders. Natürlich sollten…

Mehr lesen
Lagerzelte

Zelthallen für den Sport

Zelthallen für den Sport sind universelle Konstruktionen, die an viele verschiedene Funktionen angepasst werden können. Dies können geräumige Tennisplätze, saisonale…

Mehr lesen
Folientunnel

Wachsender Gewächshauskürbis im Winter

Was ist das beste Hydroponiksystem für den Anbau von Gewächshauskürbis im Winter? Die folgenden Absätze mögen technisch sein, aber mit…

Mehr lesen