Wie konstruiere ich meine aggressiv organische? Eine vollständige Anleitung

Wie konstruiere ich meine aggressiv organische? Eine vollständige Anleitung 1

Beginnen wir mit der Frage, wie ich mein Aggressively Organic konstruieren kann. Es gibt so viele Möglichkeiten, dies zu tun. Wenn Sie also möchten, dass Ihr grüner Daumen genial funktioniert, lesen Sie weiter!

Ich weiß, Sie haben es schon satt, außerhalb Ihres Hauses im Garten zu arbeiten.

Sich um all diese schweren Arbeiten kümmern zu müssen, um einen gesunden Garten zu haben, kann jeden Tag anstrengend sein.

Sie müssen auch Dünger einbringen, was teuer sein kann und bei Missbrauch Ihre Gesundheit schädigen kann.

Aber wussten Sie, dass Sie Ihren Mini-Garten in Ihrem Haus haben könnten?

Zum Glück gibt es eine Möglichkeit für Sie, Ihre Gartenarbeit zu erleichtern. Dies ist Aggressively Organic zu verdanken.

Aber was ist es?

Was Sie über aggressiv organische Produkte wissen müssen

Aggressively Organic ist ein Unternehmen, dessen Aufgabe es ist, frische Lebensmittel auf Ihren Teller zu bringen.

Verschiedene Methoden können verwendet werden: Hydroponik, Aquaponik und mehr.

Die Frage ist:

Wie haben sie das gemacht?

Es ist einfach. Sie bieten verschiedene Ideen der nicht-traditionellen Landwirtschaft, bei denen Sie das Gemüse direkt neben Ihrer Küche ernten und auf Ihren Teller bringen können.

Sind Sie gespannt, wie ich mein Aggressively Organic konstruieren kann?

Tipps zum Aufbau eines aggressiv organischen

Beim Aufbau Ihres Aggressively Organic müssen Sie folgende Dinge tun:

# 1. Kauf

Sie müssen einen Aggressively Organic Victory Garden erwerben.

Im Paket finden Sie verschiedene Taschen und Teile.

Wenn Sie die Artikel gekauft haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

# 2. Samen keimen

Nachdem Sie das Paket gekauft haben, müssen Sie nun die Samen keimen lassen.

Sie müssen folgende Dinge benötigen:

  • Keimbehälter
  • Destilliertes oder Leitungswasser
  • Samen
  • Der Kokos in einem Beutel mit der Bezeichnung “1”
  • Aggressiv effizientes Licht
  • Timer
  • Schrittweise Anleitung zum Keimen von Samen

    Das Keimen der Samen ist sehr wichtig.

    Es soll sicherstellen, dass Ihr Samen zu der Pflanze wächst, von der Sie erwarten, dass sie wächst.

    Wenn Sie diese Schritte überspringen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Samen sterben und nicht gut wachsen.

    Schritt 1. Platzieren Sie die Kokosnüsse im Wasser

    Legen Sie die Kokosnüsse in einen Behälter mit Wasser.

    Das Wasser sollte ein wenig gegossen werden, damit der Kokos es einweichen kann.

    Diese Kokosnüsse neigen dazu, Wasser aufzunehmen und sich etwa doppelt oder dreimal so groß auszudehnen.

    Schritt 2. Massieren der Kokosnüsse

    Massieren Sie die Kokosnüsse, um sich etwas zu lockern und etwas mehr auszudehnen. Sie müssen die Kokosnuss in eine grüne Netzschale geben.

    Auf diese Weise können die Wurzeln Ihrer Pflanze auch leichter in den Boden der Kokosnuss schlürfen.

    Dann legen Sie die Kokosnuss in Ihre Keimschale; Dadurch bleibt die Feuchtigkeit und Wärme erhalten, die den Keimungsprozess unterstützen.

    Schritt 3. Auf der Suche nach einem scharfen Objekt

    Finde etwas Scharfes. Ein spitzer Bleistift oder ein Stift reicht aus.

    Hiermit bohren Sie ein Loch in die Kokosnuss, um die Samen zu platzieren.

    Halten Sie die Samen dicht beieinander, aber stellen Sie sicher, dass genügend Platz vorhanden ist, damit jeder mit ihnen wachsen kann.

    Schritt 4. Wasser hinzufügen

    Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, sprühen Sie es, und geben Sie dann etwas Wasser in den unteren Teil Ihres Keimtabletts.

    Legen Sie eine durchscheinende Abdeckung über Ihre Keimschale. Auf diese Weise erzeugen Sie mit Ihrem kleinen Gartenbett einen Treibhauseffekt.

    Schritt 5. Platzieren Sie das Licht an Ort und Stelle

    Platzieren Sie das Licht oben auf der durchscheinenden Abdeckung. Lassen Sie das Licht zehn bis elf Stunden am Tag an.

    Ein automatischer Timer ist von Vorteil, aber falls Sie keinen haben, müssen Sie von Zeit zu Zeit Ihr Fach überprüfen.

    Schritt 6. Überprüfen Sie Ihr Fach

    Überprüfen Sie Ihre Keimschale jeden oder jeden zweiten Tag auf Keimlinge.

    Einige neigen dazu, schneller zu wachsen als die anderen, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, da einige andere Samen ihre Zeit zum Wachsen brauchen.

    Sobald der Kokos ungefähr achtzig Prozent der gekeimten Samen enthält, können Sie jetzt den Deckel öffnen, damit etwas Luft strömen kann.

    # 3. Umpflanzen

    Nach dem Keimvorgang verpflanzen Sie nun die Sprossen in die Papptöpfe.

    In diesem Prozess müssen Sie Folgendes vorbereiten:

    • Kartonschalen
  • Behälter für Wasser
  • Destilliertes oder Leitungswasser
  • Die Kokosnuss gekeimter Sämlinge
  • Das Folgende sind die Schritte beim Umpflanzen Ihrer Sämlinge in Ihr Aggressively Organic:

    Schritt 1. Zusammenbau der Töpfe

    Der erste Schritt besteht darin, Ihre Papptöpfe zusammenzubauen.

    Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen in der Packung oder klicken Sie hier, um Anweisungen zum Zusammenbau zu erhalten.

    Schritt 2. Erweitern des Liner Bag

    Öffnen Sie einen großen Liner-Beutel und stellen Sie sicher, dass er vollständig erweitert ist.

    Um dies zu erreichen, können Sie Ihre Faust verwenden, einfügen und erweitern.

    Sie müssen dann einen grünen Netzbecher in die Öffnung stellen.

    Schritt 3. Mischen der Nährstoffe

    In diesem Schritt mischen Sie die Nährstoffe.

    Füllen Sie die Hälfte Ihres Wasserbehälters und fügen Sie mit einem Löffel das Nährstoffpaket hinzu und rühren Sie um.

    Fügen Sie danach etwas Wasser hinzu und füllen Sie es aus.

    Schritt 4. Füllen der Hülsen

    Füllen Sie die Schoten mit Nährstoffen. Die Nährstoffe, die Sie in Schritt drei gemischt haben, werden den Schoten hinzugefügt.

    Gießen Sie die Nährstoffe vorsichtig mit einem Trichter in die Schote. Stellen Sie sicher, dass Sie die Hälfte des Medienbechers füllen.

    Schritt 5. Übertragung der Samen

    Sämlinge in Töpfe geben.

    Wenn Sie die Sämlinge platzieren, müssen Sie dies vorsichtig tun. Legen Sie den Sämling in den grünen Becher mit den Wachstumsmedien.

    Der grüne Wachstumsmedienbecher wird dann mit Nährstoffen in die Öffnung der Hülse gegeben.

    Es ist ein Wrap!

    An diesem Punkt haben Sie jetzt Ihre Aggressive Bio!

    Alles, was Sie dann tun müssen, ist, Ihre Pflanze zu pflegen und wachsen zu lassen. Es ist einfach und sehr genial.


    Sie wissen bereits, was zu tun ist.

    Nie mehr “wie man mein aggressiv organisches konstruiert”, das Ihren Geist umkreist.

    Besuchen Sie unseren Online Shop

    KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

    Lesen Sie auch

    Folientunnel

    Warum Eigenanbau im Garten betreiben?

    „Das ist zu mühselig“, „Ich habe keine Zeit dafür“, „Das ist mir zu umständlich“ - ...
    Mehr lesen
    Anbau von Tabak im Folientunnel - Anabu under Abdeckung
    Anabu under Abdeckung

    Anbau von Tabak im Folientunnel

    Ein Folientunnel erleichtert bedeutend die ohnehin sehr schwierige Züchtung von Tabak. Die Erzeugung von hochwertigem ...
    Mehr lesen
    Wie verwende ich mein Mini-Gewächshaus am besten in einem kalten Klima - Folientunnel
    Folientunnel

    Wie verwende ich mein Mini-Gewächshaus am besten in einem kalten Klima

    Willkommen zu einem weiteren Artikel mit dem Titel „Wie nutze ich mein Mini-Gewächshaus am besten ...
    Mehr lesen