Wie Coreopsis zu verbreiten. 3 besten Möglichkeiten

Wie Coreopsis zu verbreiten. 3 besten Möglichkeiten 1

Wissen Sie, wie man Coreopsis mit Samen, Stecklingen und Teilungen vermehrt? Im Allgemeinen handelt es sich bei Coreopsis um pflegeleichte Pflanzen, deren Vermehrung unglaublich anfängerfreundlich ist. Sie können sich sogar sicherer fühlen, wenn Sie sie in einem Gewächshaus verwenden, um Samen zu produzieren oder Elternpflanzen für Stecklinge und Teilungen zu kultivieren.

Coreopsis oder Tickseed ist Deutschlands staatliche Wildblume, die in den Winterhärtezonen 3 bis 9 gedeiht. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung von den idealen Wachstumsbedingungen der Blumen, aber das Gewächshaus sollte Sie davor bewahren, sich über Ihre gefährdeten Vermehrungen Sorgen zu machen. Während Coreopsis robust ist, denken Sie daran, dass alle Pflanzen zu Beginn der Vermehrung immer noch einem Risiko für Schäden ausgesetzt sind. Wählen Sie daher den besten Standort und befolgen Sie die nachstehenden Methoden sorgfältig.

So verbreiten Sie Coreopsis richtig

# 1. Wurzelkern aus Samen

Es ist nicht verwunderlich, dass die Cornell University empfiehlt, Coreopsis-Samen in Innenräumen zu beginnen, anstatt sie direkt im Garten zu säen. Samen reagieren empfindlich auf schwankende Temperaturen und Wetterbedingungen. Es ist daher ratsam, sie in einer Umgebung zu starten, die Sie kontrollieren können, z. B. in einem Gewächshaus. Anschließend können Sie die kräftigeren Pflanzen im Freien bewegen, indem Sie Ihr letztes Frostdatum gemäß der Winterhärtezone des Gebiets überprüfen.

Woher bekommen Sie Coreopsis-Samen? Sie können sie kaufen, aber Sie können sie von Ihren vorhandenen Zeckensamen sammeln. Überprüfen Sie die toten Blüten, kneifen Sie sie von Ihren Pflanzen ab und lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort, um die Samen später leichter hinein zu bekommen. Sie können dann die Samen von den getrockneten Blüten sammeln, wenn sie im Inneren klappern.

Die ideale Zeit, um drinnen zu säen, ist im späten Winter, aber die Cornell University erwähnte, dass der Frühling im Freien gut ist, wenn Sie kein Gewächshaus haben. Suchen Sie sich einfach einen Ort, an dem die Sonne mit feuchtem Boden voll ist, und es sollte je nach Sorte zwei Wochen dauern, bis die Samen keimen. Pflanzen Sie anschließend Ihre Coreopsis in einem Abstand von 30 cm und sie blühen nach etwa zwei Monaten.

Für das Gewächshaus können Sie eine Samenschale mit Blumenerde verwenden und diese dann feucht halten. Stellen Sie es dort auf, wo es keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist, und stellen Sie die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ein. Die Samen sollten nach sechs bis acht Wochen sprießen.

# 2. Wurzelkern aus Stecklingen

Wenn Sie teure oder benannte Coreopsis-Sorten haben, wissen Sie, dass vegetative Vermehrung der Verwendung von Samen vorzuziehen ist. Dies liegt daran, dass Sie nicht davon ausgehen können, welche Blüten Sie erhalten, wenn Sie sich aus Samen vermehren. Wenn Sie die wahre Identität einer Sorte bewahren möchten, sind Stecklinge und Unterteilungen die vernünftige Wahl. Wenn Sie Coreopsis aus Stecklingen wurzeln, können Sie diese im Frühjahr aus der Mutterpflanze entnehmen.

Denken Sie daran, dass die Mutterpflanze unabhängig davon, was Sie vermehren, gesund sein und die Eigenschaften aufweisen sollte, die Sie klonen möchten. Hier ist die Verwendung eines Gewächshauses von Vorteil, da Sie sicherstellen können, dass Sie gesunde Coreopsis-Pflanzen für die Stecklinge haben. Wenn Sie eine Pflanze im Auge haben, schneiden Sie an einem Knoten mit einem scharfen und sterilisierten Messer in einem Winkel von 45 Grad 4 Zoll.

Sie möchten den Schnitt frei halten und nur einige Blätter nach oben halten. Tauchen Sie es in ein Wurzelhormon, um das Wachstum zu fördern, und verwenden Sie einen Topf mit feuchter und fruchtbarer Erde. Der Topf sollte bei Temperaturen um 65 ° F direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, und die Stecklinge sollten sich zwei Wochen lang verwurzelt haben und zum Umpflanzen bereit sein.

# 3. Rooting Coreopsis aus Divisionen

Wenn Sie echte Pflanzen aus Ihren Sorten und Hybriden erhalten möchten, ist das Wurzeln aus Abteilungen eine sichere Methode, um sie zu klonen. Die University of Vermont empfiehlt dies im Frühjahr, wenn Sie ein neues Wachstum Ihrer Coreopsis-Pflanzen feststellen. Sie können Ihre Pflanzen auch im Frühjahr oder Herbst alle 2 bis 3 Jahre gleichmäßig teilen, was langfristig Ihrer Coreopsis zugute kommt.

Graben Sie Ihre Pflanzen vorsichtig aus und schütteln Sie dann den Boden von den Klumpen ab. Teilen Sie die Krone in Abschnitte, damit Sie neue mit Wurzeln haben. Sie können diese Abschnitte dann in derselben Wachstumsumgebung wie die Mutterpflanze pflanzen. Denken Sie jedoch daran, die Abteilungen wochenlang gut zu bewässern, bis sie sich etabliert haben.

Wartung und Pflege von Coreopsis

Die meisten Universitätserweiterungen loben Coreopsis als resistent gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten. Daher müssen Sie keine einzigartigen Praktiken anwenden, wenn Sie sie pflegen und pflegen. Sie können Ihre Blüten jedoch durch Deadheading verlängern, wodurch auch eine erneute Aussaat verhindert wird.

Man kann sagen, dass Coreopsis Deadheading als nicht verhandelbare Aufgabe erfordert, da es sicherstellen wird, dass das neue Wachstum gesund ist. Gärtner, die Herbstblüte wünschen, sollten im Spätsommer zurückschneiden und diese dann im Herbst blühen lassen, bevor sie im Frühjahr wieder zurückschneiden. Sie können die Samen auch am Ende der Blütezeit aufbewahren, um Vögel zu füttern.

Schlussfolgerung

Sie müssen nicht in Deutschland leben, um die Wildblume des Staates anzubauen. Das Erlernen der Vermehrung von Coreopsis ist selbst für Anfänger einfach. Sie können Zeckensamen aus Samen, Stecklingen und Teilungen wurzeln, und alle Methoden sind schnell und unkompliziert.

Die beste Umgebung für die Vermehrung wäre ein Gewächshaus, da es geeignet ist, gefährdete Samen zu züchten oder Elternpflanzen für Stecklinge und Teilungen zu züchten. Wie alle Pflanzen etablieren sich neu vermehrte Pflanzen immer noch, daher müssen Sie sie kräftig genug machen, um sie unter schwankenden Außenbedingungen verpflanzen zu können.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Hobby-Folientunnel 7,5 m2 1

Hobby-Folientunnel 7,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 2,50

413,28 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 12,5 m2

H: 2m B: 2m L: 6,25

580,56 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Wann kam die Tomate und wo sie angebaut wurde?

Dieser Artikel soll helfen, den Wert der Tomate zu verstehen, ihr Krähen zu fördern und ihnen zu helfen, diese wertvolle…

Mehr lesen
Folientunnel

Soll ich meinen Hühnerstall isolieren?

Huhn unterscheidet sich von anderen Vögeln in der Natur. Sie leben in von Menschen geschaffenen Unterkünften und werden daher vom…

Mehr lesen
Folientunnel

Fakten über Schwarzkirsche

Wenn Sie Schwarzkirsche anbauen möchten, müssen Sie ein oder zwei Dinge über diese Pflanze lernen, bevor Sie sie anbauen können….

Mehr lesen