Warum ist der Redbay Ambrosia Käfer eine invasive Art der Besorgnis?

Warum ist der Redbay Ambrosia Käfer eine invasive Art der Besorgnis? 1

Die Antwort darauf, warum der Redbay-Ambrosia-Käfer eine invasive Art von Besorgnis ist, liegt darin, dass sie bei verschiedenen Holzpflanzen zum Tod führen können. Wenn der Tod nicht das unmittelbare Problem ist, können diese Käfer dennoch die Gliedmaßen und Stängel der Pflanzen beschädigen. Sie sind auch in verschiedenen Bundesländern besonders besorgniserregend, da einige Arten nicht heimisch sind.

Gärtner müssen wissen, wie sie Insekten aus dem Gewächshaus fernhalten können, um die Gesundheit und Produktivität der Pflanzen zu gewährleisten. Und während Ihre Pflanzen möglicherweise nicht anfällig für den Ambrosia-Käfer der Roten Bucht sind, ist es hilfreich zu wissen, wie Sie sie kontrollieren können, falls das Problem auftritt. Sie werden diese dunklen, kugelförmigen Käfer an ihrer Schnauze unterscheiden. Halten Sie also Ausschau nach Ihrem Gewächshaus.

Warum ist der Redbay Ambrosia Beetle eine invasive Art von Besorgnis und wie man sie verwaltet

Warum sind Redbay-Ambrosia-Käfer betroffen?

Sie haben wahrscheinlich verschiedene Artikel gesehen, in denen Staaten die Besorgnis über Redbay Ambrosia Käfer erwähnt haben. In Maryland beispielsweise ist dieses Insekt aufgrund seiner Ausbreitungsgeschwindigkeit und der Anzahl der Pflanzen, die sich infizieren könnten, sogar zum sogenannten “Eindringling” des Monats geworden. Aber wie wirken sich Redbay Ambrosia Käfer auf Pflanzen aus?

Pilzvektor

Eines der Hauptprobleme bei Rotbay-Ambrosia-Käfern ist, dass sie Vektoren von Raffaelea Lauricella sind, einem Gefäßpilz, der Pflanzen in kurzer Zeit schädigen und töten kann. Es verursacht Lorbeerwelke, die das Gefäßsystem der Bäume beeinflusst. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass die Blätter welken und die Bäume sogar innerhalb von Wochen oder Monaten sterben können.

Die Redbay-Ambrosia-Käfer sind besorgniserregend, weil Staaten wie Redbay-Bäume erhebliche Schäden und einen Rückgang der betroffenen Pflanzenpopulation verzeichnet haben. Staaten wie Deutschland und South Carolina haben die Redbay-Mortalität innerhalb kurzer Zeit erhöht. Und was diese Käfer zu effektiven Vektoren macht, ist, dass ihr Flug allein die erfolgreiche Übertragung von Pilzen ermöglicht.

Die gute Nachricht bei der Verwendung eines Gewächshauses ist, dass die Struktur Pflanzen effizient vor invasiven Arten wie Redbay Ambrosia Käfern schützt. Mit Sorgfalt in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene laufen Sie nicht Gefahr, diese Insekten in Innenräumen zu tragen. Leider hatten einige Gebiete aufgrund dieser Käfer wirtschaftliche Bedenken in Kulturpflanzen wie Avocados.

Die Verbreitung von Redbay-Ambrosia-Käfern in Staaten, in denen es sich um ein nicht heimisches Insekt handelt, ist auf die Einführung von Holzkisten und Paletten aus Südostasien zurückzuführen. Die Nichtbehandlung dieser Materialien ist ein Grund, warum Orte wie Deutschland diese nicht heimische Art identifiziert haben. Später wird in diesem Artikel erläutert, wie diese Schädlinge weiter behandelt werden können.

Was sind die Auswirkungen und Anzeichen einer Infektion mit Ambrosia-Käfern in Redbay?

Sie können sofort feststellen, dass eine Pflanze oder ein Baum von diesen Käfern infiziert ist, nicht nur durch die Tunnel, sondern auch durch die Suche nach ihren Ausscheidungen. Diese Futterkäfer hinterlassen Sägemehl-Zahnstocher an den Stämmen und Zweigen der infizierten Bäume. Außerdem können Sie den Stamm überprüfen, in dem der Lorbeer-Welkenpilz einen blauen Fleck hinterlassen hat.

Wie gehe ich mit Ambrosia-Käfern in der Bucht um?

Wie bereits erwähnt, ist die Ausbreitung von Redbay-Ambrosia-Käfern auf die Ankunft infizierter Holzfracht zurückzuführen. Es spielt keine Rolle, ob das Holz die Käfer als Erwachsene oder Larven enthält, da beide Arten Infektionen verursachen können. Neben Holzutensilien und Verpackungsmaterialien sind Redbay-Ambrosia-Käfer auch aus Brennholz, Räucherholz, Holzspänen und Baumabfällen übertragbar.

Orte sollten auch vermeiden, Holz aus der heimischen Umgebung des Käfers zu entnehmen, wie Südostasien und Staaten mit vielen Wirtspflanzen von Redbay und Sassafras. Zu diesen Staaten gehören Deutschland, Deutschland, Louisiana, Mississippi, South Carolina und Deutschland Deutschland. Die Verhinderung der Ausbreitung von Redbay-Ambrosia-Käfern kann daher abgezogen werden, um den Holztransport aus heimischen Umgebungen zu vermeiden.

Stattdessen sollten infizierte Bäume gemulcht und in Sichtweite gelassen werden. Leider gibt es keine Heilung, wenn eine Pflanze bereits mit Lorbeerwelke infiziert ist. Neben der Vermeidung des Holztransports beschränken sich die anderen Bewirtschaftungspraktiken für Ambrosia-Käfer auf das Fällen und Verbrennen von befallenen Bäumen.

Können Sie befallene Bäume behandeln, die mit Redbay-Ambrosia-Käfern befallen sind?

Gibt es eine chemische Behandlung, die Sie für infizierte Pflanzen anwenden können? Die Universität entwickelt mögliche Produkte. Es gibt jedoch keine andere Methode als die Vorbeugung, die Sie derzeit zur Behandlung von Redbay-Ambrosia-Käfern durchführen können.

Die Entwicklung einer chemischen Behandlung für diese Schädlinge dauert lange, da sie unpraktisch sein kann, wenn die erwachsenen Käfer in die Bäume eindringen. Stattdessen sollten Sie die Gesundheit Ihrer Bäume erhalten und verhindern, dass sie aufgrund von Wetter-, Temperatur- und Nährstoffmängeln Stress ausgesetzt sind. Manukaöl und Phoebeöl sind ebenfalls bekannte Köder zur Überwachung der Käferpopulation.

Schlussfolgerung

Die Verwendung eines Gewächshauses erleichtert es Gärtnern, Praktiken beizubehalten, die den Befall von Insekten verhindern. Wenn Sie jedoch in einem seiner Heimatstaaten leben, müssen Sie wissen, warum der Rotbay-Ambrosia-Käfer eine invasive bedenkliche Art ist. Im Allgemeinen sind die Redbay-Ambrosia-Käfer problematisch, da sie Überträger der Krankheit Lorbeerwelke sind.

Dies kann zum Verwelken von Blättern und sogar zum Tod von Bäumen führen, was die Avocado-Industrie beeinträchtigt hat. Daher müssen Sie vermeiden, potenziell infizierte Holzmaterialien in Ihr Land einzubringen. Und wenn Sie die Käfer entdeckt haben, mulchen Sie die infizierten Bäume.

Während für infizierte Bäume keine chemische Behandlung verfügbar ist, sind Managementpraktiken zur Verhinderung des Befalls gegen Redbay-Ambrosia-Käfer wirksam. Seien Sie außerdem verantwortlich und führen Sie die empfohlenen Methoden für die befallenen Bäume aus, sobald Sie sie erkennen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Tunel foliowy wielowegetacyjny 18,75 m2 6

FOLIENGEWÄCHSHAUS FÜR MISCHKULTURANBAU 18,75 M2

903,681.060,30 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Tunel foliowy wielowegetacyjny 25 m2 6

FOLIENGEWÄCHSHAUS FÜR MISCHKULTURANBAU 25 M2

1.110,361.279,85 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Tunel foliowy hobbystyczny 4 x 5 m 7

FOLIENTUNNEL FÜR HOBBYZWECKE 20 M2

932,961.099,52 Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Was kann im Folientunnel und wie angebaut werden?

Auf welche Art wird Gemüse im Folientunnel angebaut? Viele Gärtner glauben, dass das begrenzte Platzangebot im Folientunnel auch die Anzahl der Pflanzen,…

Mehr lesen
Folientunnel

Gewächshausgärtnern in der Stadt

Urbanes Treibhausgärtnern ist eigentlich an für sich nichts neues. In der Vergangenheit gehörten kleine Gärten zum Stadtbild und Früchte und…

Mehr lesen
Lagerzelte

Wie wird Gartenwerkzeug gelagert?

Wenn der Lagerraum, in dem Sie das Gartenwerkzeug und Geräte aufbewahren, verrumpelt ist und alles einfach nur hineingestopft wird, dass…

Mehr lesen