Wann Sämlinge Hydroponik verpflanzen

Wann Sämlinge Hydroponik verpflanzen 1

Bevor Sie beginnen, lernen Sie, wann Sie die Hydrokultur von Sämlingen verpflanzen müssen, indem Sie prüfen, ob die Pflanzen etwa 3 Zoll groß sind und mindestens einen Satz echter Blätter enthalten. Diese Eigenschaften sind die besten Anzeichen dafür, dass Sie die Sämlinge in ein Hydroponiksystem oder eine Kammer verpflanzen können. Aber warum ist das Timing entscheidend für das Umpflanzen von Sämlingen in ein Hydroponiksystem?

Das größte Risiko, das bei falschem Timing auftreten kann, ist der Transplantationsschock. Denken Sie daran, dass Pflanzen für diesen Zustand anfällig sind, selbst wenn Sie ein Gewächshaus für die Gartenpflanzung verwenden. Daher können Sie das gleiche Risiko erwarten, wenn Sie vom Boden auf ein bodenloses Medium umpflanzen.

Die gute Nachricht ist, dass das Starten von Pflanzen im Gewächshaus bereits beim Anbau kräftiger Pflanzen zum Umpflanzen hilft. Der einzige Aspekt, den Sie lernen müssen, ist die Hydrokultur und die Sicherstellung, dass Ihre Pflanzen keinen Transplantationsschock vom Boden auf ein bodenloses Medium erleiden.

Definitiver Leitfaden für die Transplantation von Sämlingen Hydroponik

Wann Sämlinge in ein Hydroponiksystem transplantiert werden sollen

Der beste Weg zu wissen, wann Sämlinge in ein Hydroponiksystem transplantiert werden müssen, ist, wenn sie etwa 3 Zoll groß sind und zwei oder mindestens einen Satz echter Blätter auf ihrem Stiel wachsen. Auf diese Weise riskieren Sie später keine Transplantationsprobleme. Beachten Sie jedoch, dass Sie immer noch berücksichtigen müssen, welche Pflanze Sie anbauen, wo Sie mit den Samen begonnen haben und wie lange Sie sich um den Anbau von Sämlingen kümmern möchten.

Der beste Ort, um Samen zu sammeln, ist drinnen im Gewächshaus, bis sie das Keimlingsstadium erreichen. Startsamen im Gewächshaus sind relativ kostengünstig, und Sie können sicherstellen, dass sie richtig keimen, da Sie die Bedingungen entsprechend ihren Anforderungen steuern können. Da Sie in ein Hydroponiksystem umpflanzen, sind Samen, die Sie in Innenräumen gezüchtet haben, stark genug, um die Änderungen zu bewältigen, solange Sie alles planen und planen.

Körperliche Merkmale

Während die Merkmale, nach denen Sie suchen müssen, um Sämlinge in die Hydrokultur zu verpflanzen, das Vorhandensein von Blättern umfassen, müssen Sie sicherstellen, dass es sich tatsächlich um echte Sets handelt. Oft sind die ersten Blätter, die Sie sehen, keine echten Blätter. Daher ist ein weiteres gutes Zeichen, das Sie vor dem Umpflanzen überprüfen sollten, wenn die Pflanze etwa 3 oder 6 Zoll groß ist.

Ein weiterer Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist das Umpflanzen von Sämlingen in der Nähe der Blüte oder wenn sie gerade gekeimt haben. Dadurch haben sie eine geringere Überlebenschance und ihr Wachstum wird sich aufgrund der langen Erholungsrate bei Transplantationen ebenfalls verlangsamen.

Größe des Startens eines Containers

Wussten Sie, dass ein weiterer Faktor, der die Zeit beim Umpflanzen beeinflusst, die Größe des Behälters ist, mit dem sie begonnen haben? Gärtner verwenden manchmal einen kleinen Startbehälter wie einen Eierkarton, was zu überfüllten Sämlingen führt. In diesem Fall müssen Sie früher in das Hydroponiksystem transplantieren.

Hervorzuheben ist jedoch, dass die Sämlinge ihre Wurzeln vor dem Umpflanzen zufriedenstellend entwickelt haben sollten. Andernfalls laufen Sie Gefahr, das Wachstum Ihrer Pflanzen zu bremsen. Behalten Sie die beiden zuvor genannten Überlegungen bei und vergessen Sie nicht, die Sämlinge zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie bereit sind und nicht trocknen.

So verpflanzen Sie Sämlinge in ein Hydroponiksystem

Sobald Sie die physischen Eigenschaften Ihrer Sämlinge überprüft haben und überlegen, ob sie in ihrem Startbehälter zu groß sind, können Sie sie in ein Hydroponiksystem verpflanzen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber man kann es in Vorbereitung und Übertragung vereinfachen.

Vorbereitung

Bereiten Sie zunächst einen Eimer mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur vor. Schieben Sie den Sämling des Behälters vorsichtig heraus und achten Sie darauf, dass Sie die Wurzel- und Bodenmasse erhalten. Lösen Sie den Boden und die Wurzeln vorsichtig, tauchen Sie die Wurzeln ins Wasser und achten Sie darauf, dass der Stiel das Wasser nicht berührt.

Bewegen Sie Ihre Hand langsam im Wasser, um den Boden von den Wurzeln abzuspülen. Reinigen Sie die Wurzelmasse noch einmal, um die größeren Schmutzklumpen zu entfernen. Es ist jedoch in Ordnung, dass etwas Erde zurückbleibt, wenn eine weitere Entfernung die Wurzelfasern beschädigen könnte.

Übertragen

Der nächste Schritt ist die Übertragung der Sämlinge in Ihr Hydroponiksystem. Sie möchten die Wurzeln mit einem Drittel des erdlosen Mediums über einen Topf mit Wasserkultur verteilen. Fügen Sie mehr Medium um die Wurzeln und den Stiel hinzu, bis der Sämling an Ort und Stelle ist.

Beachten Sie, dass es verschiedene erdlose Kultursysteme für das hydroponische Wachstum von Pflanzen gibt. Daher sind möglicherweise einige zusätzliche Vorbereitungen und Schritte erforderlich. Im Allgemeinen möchten Sie vor dem Transfer nur so viel Schmutz wie möglich entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen.

Die Wurzeln sollten sich auch gut ausbreiten und die Pflanze sollte stabil in ihrem neuen Behälter stehen. Vergessen Sie nicht, dem Reservoir Wasser und Nährstoffe im Wasser hinzuzufügen.

Schlussfolgerung

Vorbei sind die Zeiten, in denen wachsende Pflanzen Erde benötigen. Wenn Sie sich für den Hydrokulturanbau interessieren, sollten Sie wissen, wann Sie die Hydrokultur von Sämlingen richtig verpflanzen müssen, um Nachteile zu vermeiden. Die gute Nachricht ist, dass das Timing einfach ist und Sie nur nach körperlichen Merkmalen suchen müssen.

Ihre Sämlinge sollten etwa 3 bis 6 Zoll groß sein und ein bis zwei Sätze echter Blätter enthalten. Vermeiden Sie es, sie zu verpflanzen, wenn sie gerade gekeimt haben oder kurz vor der Blüte stehen, um sicherzustellen, dass sie überleben und sich vermehren. Bereiten Sie anschließend die Sämlinge sorgfältig vor und helfen Sie ihnen, sich im neuen Hydroponikbehälter zu stabilisieren.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 40 m2

H: 2,40m B: 4m L: 10m

916,10 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

H: 2,40m B: 4m L: 12,5m

1 658,04 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Verwendung eines 4-stufigen Mini-Gewächshauses

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man ein 4-stufiges Mini-Gewächshaus benutzt? Mini-Gewächshäuser funktionieren genauso wie normale Gewächshäuser, sind jedoch kostengünstiger,…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie man Pflanzen im Gewächshaus vor Schimmelbildung schützt

Sie fragen sich, wie Sie verhindern können, dass Pflanzen im Gewächshaus Schimmel bilden? Du hast Glück! Schimmel wächst leicht in…

Mehr lesen
Folientunnel

Mini Folientunnel für den Balkon

Wir müssen niemanden davon überzeugen, dass die Gärtnerei in Mode ist. Immer mehr Menschen legen Gärten an und freuen sich…

Mehr lesen