Tomatenzucht im Folientunnel

Wie werden Tomaten im Folientunnel gezüchtet?

Tomaten im Garten werden am häufigsten unter Eindeckung angebaut. Die Auflistung der Gesundheitsattribute würde viel Platz einnehmen. Wir erwehren nur bescheiden, dass sie Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Eisen und Lycopin enthalten. In Supermärkten werden jedoch oft modifizierte Tomaten angeboten, deshalb sollten man ernsthaft über die Eigenzucht nachdenken. Gartenfolientunnel ermöglichen die Zucht von leckeren Tomaten, die voll aromatisch sind, man darf aber ihre regelmäßige Pflege und die agrartechnischen Anwendungen nicht vergessen, die diese Pflanzenart erfordert. Am häufigsten wird das Zuschneiden, Entfernen von Seitentrieben und Kappen des Haupttriebs angewendet.

Das Ausgeizen der Tomatenpflanzen sorgt für eine schnellere Ernte und erlaubt für mehr Sonnenlicht an den unteren Partien der Tomatenpflanzen. Das hat auch guten Einfluss auf die Belüftung und das Abtrocknen der Pflanzen. Die Vorbereitung des richtigen Bodengemisches ist sehr wichtig für die Tomatenzucht unter Eindeckung.

Das Gemisch sollte Perlit, Vermikulit und Torf enthalten und den richtigen pH Wert haben, den man durch  Einsatz von gelöschtem Kalk erreicht, indem ein Teelöffel mit vier Litern des Bodens vermischt wird. Es wird nichts passieren, wenn wir etwas zu viel Wasser verwenden, dem kann man durch Zugabe von trockenem Vermikulit abhälfen.

Tomaten im Gartenfolientunnel

Damit unser Tomatenzucht unter Eindeckung erfolgreich ist, wird empfohlen die Pflanzen einstämmig auf fünf Seitenzweige hochzuziehen und in der Anfangsphase die Seitentriebe auszugeizen. Das Belassen der Seitentriebe kann unerwünschte Folgen haben zu denen Wachstumseinschränkung, spätere Fruchtentwicklung und schließlich ein niedrigerer Ernteertrag gehören. Die Züchtung auf zwei Triebe erfolgt, indem unter dem ersten Seitenzweig ein zweiter Trieb hoch wächst und bei der Zucht auf drei Triebe, wird zusätzlich zum zweiten Trieb noch ein dritter kurz über dem Boden hochgezogen.

Bei der Tomatenzucht unter Eindeckung muss man auch daran denken, den Haupttrieb zu kappen. Das erfolgt durch das Abkappen der Spitze des Haupttriebs, wenn die Pflanze hoch genug gewachsen ist, dadurch werden die Tomaten annähernd groß wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ta strona wykorzystuje pliki Cookies w celach statystycznych i reklamowych, jak również by dostosować serwis do Państwa indywidualnych potrzeb. Zmiany ustawień dotyczących plików Cookie można dokonać w dowolnej chwili zmieniając ustawienia przeglądarki internetowej. Korzystanie z naszej strony bez zmian w/w ustawień dotyczących plików Cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci urządzenia. Szczegółowe informacje znajdują się w Polityce Prywatności
Zgadzam się