So vermehren Sie Buchsbaum aus Stecklingen in 9 einfachen Schritten

So vermehren Sie Buchsbaum aus Stecklingen in 9 einfachen Schritten 1

Unzählige Gartenbegeisterte versuchen herauszufinden, wie Buchsbaum aus Stecklingen vermehrt werden kann – und das aus gutem Grund! Wenn Sie einer von ihnen sind, werden Sie die Tatsache lieben, dass diese Pflanzen extrem einfach zu züchten sind. Sie können Buchsbaum als eigenständigen Strauch pflanzen oder zusammenpressen, um als Grenze zu fungieren.

Falls Sie sich fragen, Buchsbäume stammen ursprünglich aus Europa. Mitte des 17. Jahrhunderts fanden diese Pflanzen jedoch ihren Weg nach Nordamerika. Seitdem werden sie im Landschaftsbau häufig als Kanten, Hecken und Akzente eingesetzt. Sie werden auch zum Sieben von Pflanzen verwendet.

Das üppige und grüne Laub lässt Ihren Garten ganz besonders aussehen. Wenn Sie Ihrer botanischen Oase im Hinterhof mehr Struktur verleihen möchten, werden Sie diese schönen Sträucher nicht enttäuschen!

Ein genauerer Blick darauf, wie Buchsbaum aus Stecklingen vermehrt wird

Obwohl die Vermehrung von Buchsbaum aus Stecklingen so einfach wie Kuchen ist, dauert es ein wenig. In den meisten Fällen dauert es ungefähr drei Jahre (oder sogar länger!), Bis sie groß genug werden, um als Hecke in Ihrem kostbaren Garten zu dienen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass nicht alle Ihre Stecklinge wurzeln werden. Aus diesem Grund ist es am besten, wenn Sie mehr nehmen, als Sie für nötig halten. Trotz der Tatsache, dass Sie geduldig sein müssen, um sie zu züchten, sind Ihre Kosteneinsparungen geradezu erheblich. Sehen Sie sich die Schritte an, die Sie ausführen müssen, wenn Sie versuchen, Buchsbaum aus Stecklingen zu vermehren.

Schritt 1: Ausbreitung im Spätsommer bis zum frühen Herbst

Vor allem müssen Sie wissen, wann Sie Ihre Buchsbaumstecklinge nehmen müssen. Die beste Zeit, um diese Pflanzen zu vermehren, ist im Spätsommer bis zum frühen Herbst. In den meisten Fällen geschieht dies zwischen Juli und Oktober, unmittelbar nachdem sich das Frühlingswachstum zu verhärten beginnt.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihre Materialien vor

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Materialien bereit haben. Sie benötigen ein scharfes Messer, etwas Wurzelhormon, Töpfe, die mit sauberer und frischer Blumenerde gefüllt sind, und eine große Plastiktüte mit Drehverschluss.

Schritt 3: Bereiten Sie den Topf vor

Sie können verschiedene Möglichkeiten finden, um Ihren Topf für Ihre Stecklinge vorzubereiten. Während die meisten Menschen eine gut durchlässige Erde bevorzugen, verwenden andere Sand und Perlit (50-50 Mischung), Torfmoos oder Kompost.

Sie können eine dieser Optionen wählen, solange Ihr Topf einen Durchmesser von etwa 4 Zoll hat und Drainagelöcher hat. Um die Blumenerde gleichmäßig feucht zu halten, können Sie die Mischung in Wasser sättigen, bevor Sie sie etwa 10 Minuten lang abtropfen lassen.

Schritt 4: Stecklinge aus einem gesunden Zweig auswählen

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Stecklinge darauf, dass Sie sie von einem Ast beziehen, der robust und gesund ist und keine Anzeichen von Schäden oder Krankheiten aufweist. Die richtige Länge für Ihre Stecklinge beträgt etwa 4 bis 6 Zoll.

Brechen Sie die gewünschten Stecklinge vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger ab. Sie können auch eine sterile Gartenschere oder ein Messer verwenden. Die untere Hälfte Ihrer Stecklinge muss von den Blättern abgezogen werden.

Schritt 5: Transportieren Sie die Stecklinge in die Töpfe

Nachdem Sie die gewünschten Stecklinge ausgewählt haben, müssen Sie sie in die zuvor vorbereiteten Töpfe stecken. Tauchen Sie vor dem Transport etwa 1 cm des unteren Teils des Schnitts in Ihr Wurzelhormon.

Um Ihre Pflanze stabil zu halten, können Sie Bleistifte oder Stifte um den Schnitt legen, bevor Sie eine Plastikabdeckung darauf legen. Um diese Art von winzigem Gewächshaus zu schaffen, müssen Sie die Abdeckung jedoch einige Male pro Woche öffnen, damit Sie den Boden überprüfen und die Luft hereinlassen können.

Schritt 6: Wählen Sie einen Ort

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Stecklinge an einem Ort platzieren, an dem sie viel indirektem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Sie müssen die Stecklinge die ganze Zeit feucht halten, wenn Sie ein kräftiges Wachstum fördern möchten. Besprühen Sie die Blätter mit einer Sprühflasche, um sicherzustellen, dass die Pflanze ständig mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Schritt 7: Überprüfen Sie die Stecklinge innerhalb von 4 Wochen

In nur 4 Wochen beginnen Ihre Stecklinge Wurzeln zu schlagen. Um zu überprüfen, ob sich die Wurzeln bereits entwickelt haben, ziehen Sie einfach vorsichtig an den winzigen Pflanzen. Wenn sie sich leicht bewegen können, bedeutet dies, dass sie noch nicht verwurzelt sind.

Schritt 8: Überwintern Sie sie

Vergessen Sie während der Wintersaison nicht, Ihre Pflanzen zu überwintern. Wenn Sie einen Ort dafür auswählen, müssen Sie sicherstellen, dass diese nicht austrocknen. Aus diesem Grund ist es am besten, sie an einem Ort zu überwintern, an dem es kühl und hell ist.

Schritt 9: Transplantieren Sie sie in größere Behälter

Sobald Ihre Pflanzen Wurzeln entwickelt haben, können Sie sie in zwei Wochen in viel größere Behälter umpflanzen. Idealerweise sollten ihre Wurzeln innerhalb von 3 Monaten ausreichend entwickelt sein. Sobald sie sind, können Sie sie im Frühling im Freien verpflanzen.

Buchsbaum in einem Hobbygewächshaus anbauen!

Wenn Sie jemand fragt, wie Buchsbaum aus Stecklingen vermehrt werden soll, können Sie ihn anweisen, die oben genannten Schritte auszuführen! Wenn Sie noch nicht versucht haben, im Gewächshaus zu arbeiten, verpassen Sie es. Sie bieten Ihren Pflanzen nicht nur die ideale Umgebung, um das Wachstum zu fördern, sondern schützen sie auch vor Elementen, Schädlingen, Ungeziefer und Krankheiten.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 26,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 8,75m

990,15 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 20 m2

H: 2,40m B: 4m L: 5m

788,43 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Folientunnel

Folientunnel oder Gewächshaus?

Der Markt bietet ein breites Angebot an Folientunneln und Gewächshäuser in verschiedenen Qualitätsausführungen. Vor dem Treffen einer Kaufentscheidung sollten wir…

Mehr lesen
Garagenzelte

Zelthalle als Autosalon

Die Zelthalle als Autosalon ist weitere Anwendung für Modulkonstruktionen. In Zeiten, wenn es mehr als ein Auto auf die Famile…

Mehr lesen
Folientunnel

Kommerzielle Folientunnel – ein Rezept für Landwirte

Kommerzielle Folientunnel sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich. Das ist auf der einen Seite eine effiziente Lösung, wenn man die…

Mehr lesen