So teilen Sie Farne in 3 einfachen Schritten

So teilen Sie Farne in 3 einfachen Schritten 1

In nur drei Schritten lernen Sie, wie man Farne spaltet. Da sie langlebig sind, müssen Sie diese primäre Wartungspraxis kennen, um eine Überfüllung zu vermeiden, und diese als Gelegenheit nutzen, um mehr Pflanzen zu produzieren. Das Spalten von Farnen ist eine hervorragende Möglichkeit, einen aufgeräumten Garten zu erhalten und mehr Pflanzen zu vermehren, um sie zu verkaufen oder neu zu pflanzen.

Sie könnten auch davon profitieren, wenn Sie anfangen, Farne im Gewächshaus zu züchten. Das Starten von Pflanzen in einer stabilen Umgebung wie dem Gewächshaus minimiert die Wahrscheinlichkeit von Nachteilen. Darüber hinaus sind Farne ausgezeichnete Zimmerpflanzen, und die Wartung ist nicht kompliziert. Sie sind im Allgemeinen leicht zu züchten, selbst aus den neuen Abteilungen, die Sie durch das Spalten einer reifen Pflanze geschaffen haben.

Umfassende Anleitung zum Teilen von Farnen

Schritt 1. Graben

Bewässerung des Bodens

Der erste Schritt beim Spalten von Farnen besteht darin, sie aus dem Boden zu graben. Eine nützliche Technik, an die Sie sich erinnern sollten, besteht darin, den Boden mindestens zwei Tage lang zu gießen, bevor Sie graben möchten. Dies erleichtert das Herausholen aus dem Boden und verhindert auch die Belastung der Pflanze, wenn Sie sie teilen.

Denken Sie daran, dass Ihr Farn vor dem Ausgraben gesund sein muss. Dazu gehört auch, dass er gut hydratisiert ist. Das Wurzelsystem frisch geteilter Farne benötigt noch ein bis zwei Wochen, um sich zu etablieren. Sie möchten also, dass sie vor dem Graben Feuchtigkeit gut aufnehmen. Diejenigen, die Farne im Gewächshaus anbauen, können die Bedingungen überprüfen, ob sie stabil sind, um die Pflanzen gesund zu halten.

Vom Boden abheben

Die beste Zeit, um Farne zu spalten, ist früh im Frühjahr, kurz vor neuem Wachstum. Verwenden Sie eine Schaufel, um den Farn mindestens 6 Zoll entfernt zu graben, um eine Beschädigung seiner Wurzeln zu vermeiden. Wenn Sie die Pflanze umrundet haben, heben Sie den Farn vorsichtig mit der Schaufelspitze an.

Einige Gärtner teilen die Pflanze auch in zwei Hälften, bevor sie die Schaufel unter die Wurzeln schieben und anheben. Es ist am besten, die Wurzeln mit noch anhaftender Erde zu heben. Im Allgemeinen sollten Sie nicht tief graben müssen, da Farne flache Wurzeln haben.

Aus dem Behälter rutschen

Was ist mit Containerfarnen? Die Pflanze sollte leicht herausrutschen können. Halten Sie sie daher am Boden und kippen Sie den Behälter um. Sie können es auch lösen, indem Sie auf den Topf am Rand eines Tisches klopfen.

Schritt 2. Teilen

Der zweite Schritt ist das Teilen des Farns selbst. Wie bereits erwähnt, können Sie die Pflanze in zwei Hälften teilen, bevor Sie sie vom Boden abheben. Wenn Sie einen Topffarn haben, ist es besser, ihn zu teilen, nachdem Sie ihn aus dem Behälter genommen haben.

Nehmen Sie es vorsichtig ab, um eine Beschädigung der Wurzeln zu vermeiden.

Spülen

Sie möchten jedoch das Wurzelsystem Ihrer Pflanze bestimmen, bevor Sie es teilen, um sicherzustellen, dass Sie ihre Struktur nicht beschädigen. Entfernen Sie den Boden der Wurzeln, indem Sie ihn unter einem Wasserhahn abspülen, der einen geringen Wasserstrahl liefert. Entfernen Sie außerdem die toten Teile und andere Reste, um das Schneiden zu erleichtern.

Bestimmen des Root-Systems

Farne haben drei Wurzelsystemtypen und sie sind rhizomatisch, verklumpen und breiten sich aus. Rhizomatöse Farne haben eine dicke Struktur mit kleinen faserigen Wurzeln. Auf der anderen Seite sind klumpige Farne alles feine faserige Wurzeln, die von der Mitte aus wachsen, im Vergleich zu sich ausbreitenden Farnen mit faserigen Wurzeln von der gesamten Unterseite.

Schnitt

Teilen Sie das rhizomatöse Wurzelsystem so, dass jeder Abschnitt ein Rhizom und genügend Wurzeln und Blätter hat. Ein verklumpender Farn muss dann durch die Krone geschnitten werden, damit jedes Stück einen Teil davon mit Wurzeln und Blättern hat. Zuletzt können Sie einen sich ausbreitenden Farn von Hand teilen, aber sicherstellen, dass jeder Abschnitt genügend Wurzeln hat, und die Verbindungen bei Bedarf abschneiden.

Schritt 3. Pflanzen

Wenn Sie die Abteilungen haben, versuchen Sie, sie sofort zu pflanzen, da sie relativ schnell trocknen können. Sie sollten auch vermeiden, Abschnitte zu verwenden, die Anzeichen von Krankheiten und Schäden aufweisen, die von matschigen rhizomatösen Farnen bis zu toten Zentren verklumpender Farne reichen. Verwenden Sie nur gesunde Abteilungen und gießen Sie sie beim Pflanzen großzügig.

Für Feuchtigkeit sorgen

Sie können ein Gewächshaus verwenden, um Farnabteilungen zu starten, um schwankende Wetterbedingungen zu vermeiden. Und um die Einrichtung zu gewährleisten, möchten Sie die Bodenfeuchtigkeit gleichmäßig bereitstellen. Gärtner gießen das Medium häufig, bis es abfließt, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu unterstützen. Überprüfen Sie jedoch regelmäßig die Oberfläche, um ein Austrocknen zu verhindern.

Da es einen Monat dauern kann, bis sich die gespaltenen Farne vollständig etabliert haben, können Sie sie täglich besprühen, damit sich die Wurzeln erholen. Am besten tun Sie dies jeden Morgen, um Fäulnis und Mehltau zu vermeiden, indem Sie die Pflanzen vor den kalten Temperaturen am Morgen vollständig trocknen lassen. Sie können auch täglich nach Anzeichen von Über- und Unterwasser suchen.

Schlussfolgerung

Die Pflege und Vermehrung von Farnen ist mit einer einzigen Übung leicht zu erreichen. Wenn Sie wissen, wie man Farne spaltet, können Sie diese Pflanzen ohne Nachteile teilen und neue Pflanzabschnitte erhalten. Es ist jedoch wichtig, das Wurzelsystem Ihres Farns zu identifizieren, um ihn korrekt aufzuteilen.

Farne können rhizomatöse, verklumpende und sich ausbreitende Wurzelsysteme haben. Die beiden letzteren sind leicht zu verwechseln. Aber bei sich ausbreitenden Wurzelsystemen wachsen faserige Wurzeln von der gesamten Unterseite und nicht nur von der Mitte. Unabhängig vom Wurzelsystem Ihres Farns ist es wichtig. Beschädigte oder matschige Teile zu entfernen und sicherzustellen. Dass jeder Abschnitt genügend Laub und Wurzeln hat, um sich zu entwickeln.

Nach dem Aufteilen müssen Sie die Bodenfeuchtigkeit sicherstellen, damit sie sich besser etablieren können. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, die Pflanze zu gießen, bevor Sie sie aus dem Boden graben möchten. Danach sollten Sie keine Probleme mehr mit dem Erweitern der neuen Abschnitte haben.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 10 m2

H: 2m B: 2m L: 5m

493,23 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 15 m2

H: 2m B: 2m L: 7,50m

664,20 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 22,5 m2

H: 2,15m B: 3m L: 7,5m

872,07 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Lagerzelte

Garage für Boote und Yachten

Jedes Jahr kommt der Tag, an dem die Saison für Wassersport sich dem Ende neigt. Bevor der erste Frost kommt,…

Mehr lesen
Garagenzelte

Zelthalle als Autosalon

Die Zelthalle als Autosalon ist weitere Anwendung für Modulkonstruktionen. In Zeiten, wenn es mehr als ein Auto auf die Famile…

Mehr lesen
Folientunnel

Kommerzielle Folientunnel – ein Rezept für Landwirte

Kommerzielle Folientunnel sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich. Das ist auf der einen Seite eine effiziente Lösung, wenn man die…

Mehr lesen