So starten Sie Geranien-Stecklinge: Tipps und Ratschläge

So starten Sie Geranien-Stecklinge: Tipps und Ratschläge 1

Wenn Sie lernen möchten, wie man mit Geranienstecklingen beginnt, haben Sie Glück. Geranien, auch bekannt als Pelargonien, gehören zu den beliebtesten Arten von Haus- und Gartenpflanzen. Sie sind praktisch einfach zu züchten und zu pflegen, da diese Pflanzen nicht nur robust, sondern auch fruchtbar sind.

Geranien werden normalerweise im Frühling und Herbst angebaut – hauptsächlich, wenn sie aus Stecklingen gezogen werden. Wenn Sie Ihre Geranien mit Stecklingen beginnen, können Sie sicher sein, dass die Pflanze, die Sie anbauen, genau mit der Mutterpflanze identisch ist. Wenn Sie also eine der besten Geranienpflanzen in Ihrem Garten oder Hobbygewächshaus nachbauen möchten, sollten Sie sie am besten mit Stecklingen beginnen.

Im Gegensatz zu dem, was andere vielleicht denken, erfordert der Anbau von Geranien nicht unbedingt einen grünen Daumen. Egal welche Farbe Ihr Daumen hat, Sie werden bald feststellen, dass der Anbau dieser Pflanzen relativ einfach ist. Sie müssen jedoch ein wenig recherchieren, damit Sie wissen, wie Sie ihnen die Pflege geben können, die sie benötigen, um gut zu gedeihen. Schauen Sie sich die Details unten an, wie Sie wachsen und Ihre Geranien aus Stecklingen beginnen können.

Geranien aus Stecklingen starten

Was Geranien großartig macht, ist, dass sie keine Ruhezeit haben. Dies bedeutet, dass sie ihre Blumen das ganze Jahr über wachsen lassen können, unabhängig von der Jahreszeit. Dies bedeutet auch, dass Sie sie jederzeit verbreiten können. Für beste Ergebnisse ist es jedoch besser, sie im Frühjahr und Herbst anzubauen.

Hier sind einige der Schritte, die Sie ausführen können, wenn Sie Ihre Geranien aus Stecklingen züchten:

Schritt 1. Nehmen Sie Geranienstecklinge von der Mutterpflanze

Um sicherzustellen, dass Sie den besten Schnitt machen, müssen Sie ihn nehmen, wenn die Pflanze in voller Blüte steht. Verwenden Sie währenddessen scharfe Gartenscheren, wenn Sie über dem Knoten schneiden.

Falls Sie sich fragen, bezieht sich der Knoten auf diese Schwellung oder Ausbuchtung am Stiel. Wenn Sie Ihre Stecklinge von hier nehmen, wird die Mutterpflanze auch dazu ermutigt, neue Zweige zu züchten.

Schritt 2. Topf das Schneiden

Sobald Sie den Schnitt haben, ist der nächste Schritt, ihn in eine warme, feuchte, sterile Erde zu legen und den Topf an einem Ort zu platzieren, an dem die Pflanze direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden kann. In den meisten Fällen werden Herbizid und Fungizid nicht benötigt.

Schritt 3. Gießen Sie Ihre Stecklinge gründlich

Gießen Sie Ihre Germanium-Stecklinge gründlich, besonders wenn der Boden trocken aussieht und sich trocken anfühlt. Eine wichtige Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist zu vermeiden, dass Wasser auf den eigentlichen Schnitt gelangt. Bewässern Sie den Boden nur bis er feucht ist.

Sie sollten sehen, dass Ihre Stecklinge innerhalb von drei Tagen nach dem Umpflanzen Wurzeln entwickeln. Bei kaltem Wetter kann dies jedoch länger dauern. Sobald die Wurzeln hergestellt sind, werden Sie bald sehen, wie sich die Spitze bildet. Der beste Weg, um zu testen, ob sich die Wurzeln erfolgreich etabliert haben, besteht darin, die Pflanze leicht zu ziehen. Wenn sie an Ort und Stelle bleibt, können Sie loslegen.

Tipps zum Geranienanbau

Befolgen Sie diese drei Pflegetipps, um den Erfolg beim Anbau von Geranienstecklingen sicherzustellen:

Pflegetipp Nr. 1. Düngen

Geranien müssen nur leicht gefüttert oder gedüngt werden. Zu viel Fütterung Ihrer Pflanze führt dazu, dass Laub blüht und weniger Blüten erscheinen. Der beste Dünger für Ihre Geranie ist eine Mischung aus 2 Esslöffeln 20-20-20 Dünger und 1 Gallone Wasser, die alle drei Wochen während der gesamten Vegetationsperiode auf die Pflanzen aufgetragen werden.

Pflegetipp Nr. 2. Deadhead deine Geranien

Geranien müssen nicht unbedingt beschnitten werden, aber sie müssen regelmäßig abgestorben sein oder verbrauchte Blumen und Blätter an Ihrer Pflanze entfernen. Dies ist wichtig, um Schädlinge zu vermeiden und mehr Produktion in Ihrer Anlage zu fördern.

Pflegetipp Nr. 3. Verwenden Sie Fungizide, um Schädlinge

loszuwerden
Bei den meisten Gartenbautests werden Geranien vermieden, sie sind jedoch weiterhin anfällig für Schädlinge wie Botrytis und andere Pilzbefall, insbesondere bei kaltem Wetter. Wenn Ihre Geranien von Schädlingen befallen sind, behandeln Sie sie sofort mit handelsüblichen Fungiziden.

Wachsende Geranien auf Gewächshäusern

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Geranien anzubauen, befindet sich im Gewächshaus. Wenn Sie Geranien von bester Qualität genießen möchten, lagern Sie sie im Gewächshaus, um sicherzustellen, dass sie in einer optimalen Umgebung wachsen. Hier sind drei Vorteile des Anbaus Ihrer Geranien im Gewächshaus:

Vorteil Nr. 1. Schutz vor Frost

Obwohl Geranien die ganze Saison über wachsen, vertragen sie keinen Frost. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Wintertemperatur bis zum Gefrierpunkt sinken kann, sorgt ein Gewächshaus dafür, dass Ihre Geranien den Frost vermeiden. Sie können auch die Temperatur im Gewächshaus so ändern, dass Ihre Geranien bei einer Temperatur wachsen, die für ihr Wachstum optimal ist.

Vorteil Nr. 2. Schutz vor starken Winden

Hurrikane und Taifune können starke Winde verursachen, und wenn Ihre Geranie nicht geschützt ist, kann sie leicht entwurzelt und zerstört werden. Mit einem robusten und geschlossenen Gewächshaus haben Pflanzen im Gewächshaus vollen Schutz. Dies stellt auch sicher, dass Ihre Geranien robust und stark werden.

Vorteil Nr. 3. Schutz vor Schädlingen

Zu den besten Vorteilen des Geranienanbaus in Gewächshäusern gehört die Vermeidung von Schädlingsbefall. Wenn die Pläne draußen befallen sind, können Sie Ihre Geranien in Ihrem Gewächshaus aufbewahren. Damit sie nicht an derselben Krankheit erkranken.

So starten Sie Geranienschnitte erfolgreich: Fazit

Geranien können mit ihren schönen und farbenfrohen Blüten eine schöne Ergänzung Ihrer Pflanzensammlung sein. Jetzt, da Sie wissen, wie man mit Geranienstecklingen beginnt, können Sie mit der Vermehrung der Elternpflanzen beginnen und den genauen Klon davon erhalten. Für beste Ergebnisse züchten Sie Ihre Geranien in einem Gewächshaus, um gesunde Blumen in voller Blüte zu genießen.

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 25 m2

H: 2,40m B: 4m L: 6,25m

625,82 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 50 m2

H: 2,40m B: 4m L: 12,5m

1 658,04 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 17,5 m2

H: 2m B: 2m L: 8,75m

747,84 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Lagerzelte

Zelthalle für die Baustelle

Zelthalle für eine Baustelle findet ihre Anwendung bei der Struktur aus Rohren und Stahlprofilen. Groβe Gebiete, auf denen Bauarbeiten dauern,…

Mehr lesen
Folientunnel

Tragbarer Folientunnel

Ein tragbarer Folientunnel ist ein Begriff für ein Gewächshaus. Dessen Struktur so konzipiert wurde, dass es auf Schienen bewegt werden…

Mehr lesen
Folientunnel

Welche Seite eignet sich am besten für den Anbau von Tomaten?

Welche Seite eignet sich in einem kommerziellen Gewächshaus am besten für den Anbau von Tomaten? Nun, Tomaten lieben es, in…

Mehr lesen