So entsorgen Sie Blumenerde am besten

Wenn Sie neugierig sind, wie Sie Blumenerde entsorgen können, lautet die einzige Antwort auf diese Frage Upcycling. Entgegen den Überzeugungen der meisten Menschen muss das Entsorgen von Blumenerde nicht wörtlich bedeuten, sie zu werfen. Die richtige Sauberkeit ist für Gewächshäuser und Gärten von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen keine Probleme haben. Gartenmaterialien wie gebrauchte Blumenerde können jedoch weiterhin nützlich sein.

Heutzutage haben Gärtner viele Ressourcen für verschiedene DIY-Projekte, die ihnen helfen können, ihre wachsenden Erfahrungen zu verbessern. Verschiedene Erweiterungen bieten sogar Tipps und Tricks zur Herstellung von Vergussmedien, um nur ein Beispiel zu nennen. Mit den folgenden Informationen sollten Sie in der Lage sein, Ihre gebrauchte Blumenerde optimal zu nutzen.

Tun Sie dies, anstatt gebrauchte Blumenerde zu entsorgen

Vielleicht ist es leicht anzunehmen, dass Sie Ihre alte Blumenerde einfach in den Müll oder in die Kompostbehälter legen können. Der beste Weg, sie zu entsorgen, bedeutet jedoch nicht wörtlich Entsorgung. Ziehen Sie stattdessen in Betracht, Ihre gebrauchte Blumenerde zu upcyclen und einen produktiveren Garten zu haben, der auch Ihren Pflanzen zugute kommt.

Upcycling

Hinzufügen von Volume

Beim Upcycling von alter Blumenerde müssen Sie das im Laufe der Zeit verlorene Volumen wieder hinzufügen. Dies beinhaltet das Hinzufügen von Füllstoffen und Materialien, die die Entwässerungskapazität des Bodens verbessern können. Diese können von Reishülsen, Perlit, Torfmoos oder Kokosfasern reichen.

Sie können auch Seetangmehl, Fischmehl oder Luzerne-Mehl hinzufügen, um die Bodenstruktur weiter zu verbessern. Die genannten Inhaltsstoffe verbessern die Fruchtbarkeit des Bodens, so dass er beim nächsten Mal genauso nützlich ist. Wenn Sie mit dem Volumen zufrieden sind, können Sie dem Boden wieder Mikroben hinzufügen.

Fügen Sie wieder Mikroben hinzu

Neben der Verbesserung des Volumens der verwendeten Blumenerde möchten Sie Mikroben hinzufügen, um eine optimale Fruchtbarkeit zu erzielen und Mängel zu vermeiden. Denken Sie daran, dass Mikroben beim Eintopfen von Böden helfen, da sie organische Stoffe in die perfekte pflanzliche Nahrung, den Humus, verdauen. Aber wie fügen Sie diese nützlichen Mikroben zurück?

Sie können Kompost kaufen oder aus verschiedenen natürlichen Quellen selbst herstellen. Es reicht jedoch nicht aus, sich auf die Bodenmikroben zu verlassen, um das Mineralgleichgewicht in der Blumenerde sicherzustellen, die Sie upcycled haben. Sie müssen es ebenfalls testen, um bei Bedarf Änderungen vorzunehmen.

Mineralien hinzufügen

Durch die Sicherstellung des Mineralhaushalts wird auch sichergestellt, dass der pH-Wert des Bodens immer im idealen Bereich liegt. Sie können jederzeit Dünger hinzufügen, um Ihre Blumenerde zu stärken, aber Sie möchten daran denken, Bio-Produkte zu verwenden. Andernfalls sind sie für die Mikroben nicht vorteilhaft, und Sie erhöhen auch das Risiko, dass salziger Boden die Pflanzen schädigt.

Andernfalls können Sie Blumenerde jederzeit auf andere Weise recyceln. Sie können sie in Gärten und Blumenbeete einarbeiten oder damit Löcher in Ihre Bereiche füllen. Beachten Sie jedoch die Risiken bei der Wiederverwendung von Blumenerde.

Sie möchten sie pasteurisieren, bevor Sie schädliche Elemente abtöten. Stellen Sie dazu mit Blumenerde gefüllte Beutel in die Sonne, aber riskieren Sie niemals, Blumenerde dort wiederzuverwenden, wo sich zuvor eine kranke Pflanze befand.

So sparen Sie Blumenerde

Sie können Blumenerde im Frühjahr wiederverwenden, indem Sie sie mit einer neuen Mischung im Verhältnis 50:50 mischen. Vergessen Sie jedoch nicht, Kompost oder Dünger mit langsamer Freisetzung hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass das Medium für Pläne optimal ist. Sie möchten auch die alte Blumenerde aufbrechen, bevor Sie sie verwenden, da sie mit der Zeit trocken und verdichtet werden kann.

Auf diese Weise können die Wurzeln leicht aus der recycelten Mischung wachsen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich keine Ablagerungen oder Insekten in der Blumenerde befinden, bevor Sie sie im Winter an einem geschützten Ort lagern.

Was Sie beim Recycling von Blumenerde beachten sollten

Ordnungsgemäße Pflanzenentsorgung

Es ist einfacher, die Pflanzen aus dem Boden zu entfernen, wenn Sie sie vollständig aus den Behältern sterben lassen. Schütteln Sie die toten Pflanzen, um die am Wurzelsystem haftende Blumenerde zu entfernen, und werfen Sie die Pflanzen auf Ihrem Komposthaufen weg. Ihre Zersetzung ist eine ausgezeichnete Ergänzung für einige Zeit.

Bodensammlung und Änderungen

Gießen Sie den Boden und entfernen Sie Schmutz von Hand oder durch Sieben durch ein Sieb. Sie können dann Torfmoos, Perlit und Kompost zur alten Blumenerde hinzufügen, um Nährstoffe und Struktur wiederherzustellen. Mischen Sie die Blumenerde vor dem Backen gründlich, um Krankheitserreger zu entfernen.

Boden backen

Legen Sie den Boden auf ein Backblech und bedecken Sie ihn mit Aluminiumfolie, bevor Sie ihn eine halbe Stunde lang backen. Dies sollte Krankheitserreger und andere im Boden verbleibende Schadorganismen abtöten. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu heiß wird, da dies zu Pflanzentoxinen führen kann.

Speicher

Kühlen Sie den Boden ab und testen Sie ihn, um seinen pH-Wert zu ermitteln. Sie können die erforderlichen Änderungen vornehmen, um den pH-Wert auf den für Ihre Pflanzen idealen Wert einzustellen. Legen Sie dann den Boden in einen versiegelten Plastikbehälter und an einen kühlen, trockenen Ort zur Lagerung.

Schlussfolgerung

Wenn Ihre Blumenerde zuvor eine kranke Pflanze enthielt, werfen Sie sie bitte richtig, um die Ausbreitung zu vermeiden. Sie können jedoch auch lernen, wie Sie Blumenerde entsorgen, damit Sie sie nicht als unbrauchbaren Müll behandeln. Wenn es keine Krankheitserreger enthält, können Sie den Boden in der Sonne pasteurisieren und im Winter für den Frühling aufbewahren.

Bevor Sie die alte Blumenerde verwenden, müssen Sie auch wissen, wie man sie recycelt. Dies beinhaltet das Hinzufügen von Volumen, Mikroben und Mineralien zum Boden, damit es immer noch optimal für das Pflanzenwachstum und die Gesundheit ist. Andernfalls können Sie es im Garten oder im Blumenbeet bearbeiten oder den alten Boden als Füllstoff im Hinterhof verwenden.

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Lesen Sie auch

Samen für den Gartenfolientunnel - Anabu under Abdeckung
Anabu under Abdeckung

Samen für den Gartenfolientunnel

Die Sorte von Samen geeignet für den Anbau im Folientunnel hat entscheidenden Einfluss auf Qualität der Ernte. ...
Mehr lesen
Anbau von Gurken im Folientunnel - Anabu under Abdeckung
Anabu under Abdeckung

Anbau von Gurken im Folientunnel

Die Gurkenzucht im Folientunnel ist kinderleicht, sofern wir uns einige wichtige Informationen merken. Treibhausgurken sind für viele ...
Mehr lesen
Anabu under Abdeckung

Züchtung von Seitlingen im Folientunnel – Teil 2

Das Fruchten von Seitlingen im Folientunnel Die Fruchtkörper der Seitlinge entwickeln sich erst, wenn die Temperatur und ...
Mehr lesen