Folientunnel – 4 Tips für den Anbau unter Folie

Folientunnel - 4 Tips für den Anbau unter Folie

Die Anbausaison 2019 rückt immer näher und die Zeit bis zum nächsten Frühling wird sehr schnell vergehen. Es ist also an der Zeit, sich für den Anbau im nächsten Jahr vorzubereiten. Im folgenden Artikel werden die fünf wichtigsten Praktiken beschrieben, die Gärtnern sicherlich bei der täglichen Pflege von Pflanzen behilflich sein werden. Dank dieser Tips werden Gemüse und Obst viel besser wachsen und Sie werden eine ertragreiche Ernte voller schmackhafter Pflanzen genießen.

Das Gießen von Pflanzen in einem Folientunnel

Das Gießen von Pflanzen in einem Folientunnel, insbesondere die richtige Bewässerung, hat einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung von Gemüse und Früchten. Obwohl die Operation sehr einfach erscheint, werden oft die gleichen Fehler wiederholt.

  • Das Wasser sollte direkt zu den Wurzeln gelangen. Die Bewässerung oberirdischer Pflanzenteile kann zu Sonnenbrand und sogar zur Entwicklung von Pilzkrankheiten führen. Am stärksten gefährdet sind junge Pflanzen, die erst kürzlich ihre Grünmasse entwickelt haben.
  • Pflanzen in einem Folientunnel werden seltener bewässert als in offenem Feldanbau. Im Treibhaus hält sich die Luftfeuchtigkeit viel länger, daher ist es ratsam, vor der Bewässerung die Bodenfeuchtigkeit zu überprüfen.
  • Bewässert wird früh morgens oder abends, wenn die Hitze nachlässt. Auf diese Weise vermeiden Sie Sonnenbrand bei den Pflanzen.Die Pflanzen sollten so mit Wasser versorgt werden, dass möglich viel davon zu den Wurzeln gelangt, deshalb schadet häufiges, aber nicht sehr intensives Gießen mehr als es hilft. Ein guter Boden sollte durchlässig sein und eine körnige Struktur haben, da die erwähnten Eigenschaften die Bewässerung fördern.
  • Ein zu starker Wasserstrahl kann irreversible Schäden an den Pflanzen verursachen. Gebrochene oder verletzte Stecklinge sind durch Pilzinfektionen gefährdet. Richten Sie den Wasserstrahl niemals direkt auf die Pflanzen.
  • Wenn Sie schon ein Folientreibhaus haben, können Sie es mit Wasserrinnen ausstatten. Ein professioneller Folientunnel, der mit dieser Installation ausgestattet ist, ermöglicht das Recyclen von Regenwasser. Sie müssen nicht sofort teure Anlagen kaufen, die einfachste Lösung können Sie selbst bauen und viele Gartencenter bieten fertige Sets zur Eigenmontage an.
  • Vermeiden das Begießen von Pflanzen mit kaltem oder eisigem Wasser. Das müssen Sie besonders bei thermophilen Pflanzenarten beachten.

Die Luftbewegung unter der Abdeckung

Die Luftbewegung unter der Abdeckung, auch wenn sie noch so klein ist, wird für das korrekte Wachstum der Pflanzen im Folientunnel benötigt. Die Folie neutralisiert die negativen Auswirkungen starker Windböen und sorgt mit Hilfe von Belüftungsöffnungen für günstige Bedingungen. Der Folientunnel mit Seitenlüftung hat hochrollbare Kurtinen, die für die Luftzirkulation im Inneren verantwortlich sind. In einem Gewächshaus für Mischkultur kann der Gärtner das Mikroklima steuern, dadurch dass er dieses Seitenlüftungssystem nutzt.

  • Bei der Auswahl eines Foliengewächshauses sollten Sie berücksichtigen, wie das Objekt belüftet wird: mit Hilfe von Türen oder Lüftungsöffnungen.
  • Die Luftbewegung im Folientunnel bewirkt, dass die feuchte Luft durch trockene Luft ersetzt wird. Die anhaltend hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Pilzerkrankungen führen.
  • Durch die Zirkulation wird Kohlendioxid-arme Luft durch Luft ersetzt, die mehr Kohlendioxid enthält. Kohlendioxid ist neben dem Licht einer der Hauptfaktoren für die korrekte Entwicklung von Pflanzen.
  • Bei selbstbestäubenden Pflanzen trägt die Luftbewegung zur Bestäubung von Blüten bei.
  • Überhitzendes Gemüse und Obst wird durch die Luftzirkulation abgekühlt. Aus diesem Grund kann die Pflanzenzucht unter Folie auch in sehr heißen Sommern geführt werden.

Die Lokalisierung

Sonnenstrahlen, die auf Pflanzen fallen, sind an vielen Prozessen beteiligt, die ihre Vegetation beeinflussen. Deshalb ist es so wichtig, das Folienzelt an der richtigen Stelle aufzustellen, damit die Sonne bei ihrer Wanderung über den Himmel das Folientreibhaus so lange wie möglich bestrahlt.

  • Die Folie sollte transparent oder matt und lichtstreuend sein. Grüne Folien lassen bis zu 50% des Sonnenlichts durch und transparente Treibhausfolien bis 95%. Streuende Folien zerstreuen das Licht so, dass keine Schatten entstehen.
  • Thermophile Pflanzen benötigen viel mehr Wärme sowohl in der Luft als auch im Boden. Wenn sie unter Folie gezüchtet werden, erhalten sie günstige Bedingungen.
  • Der Boden, der gegen Abend an Wärme verliert, bleibt im Folientunnel viel länger warm. Pflanzen kühlen in dieser Zeit langsamer aus, und dies beschleunigt ihre Entwicklung.
  • Die Phase, in der die Früchte sich färbten, ist einer der Momente, die die Gärtner sehnsüchtig erwarten. Neben den Sonnenstrahlen ist es sehr wichtig, die Pflanzen mit ausreichend Wärme zu versorgen, damit sie nicht nur eine intensive Farbe bekommen, sondern auch guten Geschmack entwickeln. Deshalb ist die Folie, die das Entweichen von Wärme minimiert, die optimale Lösung.
  • Die konstante Temperatur erhöht das tägliche Wachstum der Pflanzen.

Schutz vor Schädlingen

Der Anbau sollte ordentlich abgesichert sein. Schädlinge und Krankheiten können trotz Ihrer besten Bemühungen auftreten. Natürlich kann die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens bei Freifeldanbau minimiert werden, aber das Wetter kann niemand beeinflussen. Dies bleibt oft eine Herausforderung für Pflanzen. Obwohl die Pflanzen nicht völlig vor diesem Faktor geschützt werden können, so schränkt der Folientunnel seine schädlichen Auswirkungen erheblich ein.

  • Hagel, auch nur von kurzer Dauer, kann empfindliche Pflanzen schwer beschädigen. Beete mit niedrigen Pflanzen werden mit kleinen Folientunneln überdeckt, die beliebig verlängert werden können und in großen Folientreibhäusern hält die Folie die niederfallenden, gefrorenen Eisklumpen zurück.
  • Böiger Wind kann die Pflanzen umstürzen und sogar entwurzeln. Im Gartentunnel sind Obst und Gemüse von dem Wetter draußen isoliert. Damit sie ganz sicher sind, sollte das Foliengewächshaus solide im Boden verankert werden.
  • Agrophagen sind kleine Insekten, die sich von Pflanzen ernähren. Die Folie hält die Gerüche zurück, die sie zu einer bestimmten Pflanzengruppe anziehen und wenn sie dicht angelegt ist, schränkt sie den Zugang zum Inneren ein.
  • Bodenfrost und Frost können den Pflanzen auch nicht schaden, wenn die Treibhausfolie dicht aufgespannt ist. Deshalb ist es so wichtig, alle Löcher zu flicken und wenn dies nicht mehr möglich ist, muss die gesamte Abdeckung ersetzt werden.
  • Vögel, die zuvor Samen oder Früchte von den Pflanzen gefressen haben, bleibt der Zugang zum Folientunnel praktisch versperrt.

Lohnt sich der Kauf eines Folientunnels?

Ganz bestimmt! In einem Gartentunnel können Sie einen modernen Gemüsegarten betreiben, Bio-Gemüse anbauen und die Pflanzenzucht das ganze Jahr über führen. Viele kleine und große Erzeuger und Hobbygärtner schätzten die Folienzelte, weil sie dank dieser Konstruktionen schneller mit dem Anbau von Pflanzen beginnen können und dank der Abdeckungen, die Wärme im Inneren der Struktur zurückhält, viel länger Pflanzen kultivieren können. Im Treibhaus ist die Temperatur viel höher als draußen, der Boden wärmt sich schneller auf und Frost und niedrige Temperaturen haben keine nachteilige Auswirkung auf die Pflanzen. Orientalische und exotische Pflanzen, die normalerweise im Freilandanbau nicht wachsen würden, finden ideale Bedingungen vor, um zu reifen und Früchte zu tragen.

Stellen Sie also die Frage anders herum, als in der Überschrift diese Abschnitts: Warum sollten Sie sich keine Folientunnel kaufen?

War der Artikel hilfreich?

[stellar]

Besuchen Sie unseren Online Shop

KROSTRADE ist ein dynamisch entwicklender Online Shop, der innovative Produkte und Lösungen für Haus und Garten sowohl für den polnischen Markt als auch für den europäischen Markt liefert.

Neueste Einträge

Folientunnel Krosagro

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 30 m2

H: 2,40m B: 4m L: 7,5m

1 076,25 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 11,25 m2

H: 2,15m B: 3m L: 3,75m

530,13 € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen
Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

Folientunnel für Hobbyzwecke 7,5 m2

H: 2m B: 2m L: 3,75m

276,50 € € Preis inkl. MwSt.
auf Lager zeigen

Lesen Sie auch

Anabu under Abdeckung

Erster Anbau im Folientunnel

Im März halten viele Gärtner Ausschau nach den ersten Anzeichen für den Frühling. Sobald der Schnee schmilzt und der Boden…

Mehr lesen
Folientunnel

Wie baue ich einen Folientunnel?

Wie baue ich einen Folientunnel? Lohnt es sich, eine solche Konstruktion zu haben? Sicher ja, aber um effektiv zu sein,…

Mehr lesen
Folientunnel

Folientunnel für Kulturen im geschützten Anbau

Der Folientunnel ist eine multifunktionale und universelle Konstruktion. Für kleine Unternehmen, Bauernhöfe, Landwirte, Gärtner und Hobbygärtner ist dies eine Struktur,…

Mehr lesen